Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2. kind in planung,hatte jemand angst?

2. kind in planung,hatte jemand angst?

21. März 2016 um 20:10

Hallo wir planen ein 2. kind unser sohn ist 4 jahre und naja ich hab totale sehnsucht nach einem geschwisterchen
Hatte jemand von euch ängste oder zweifel?
Ob jetzt alles gut wird oder ob sich das 1. kind freuen würde?
Sowie ob man das stres mäßig alles hin bekommt?
Um so länger ich warten muss bis ich schwanger währde,um so öfter denk uch auch über die negativen sachen nach.
Geht es jemand auch so oder welcher erfahrung/Rat habt ihr?

Mehr lesen

25. März 2016 um 14:46

Ne
Im umkreis jetzt nicht.
Aber ich glaub die gedanken hat jede frau die ein 2. kind möchte,das verändert ja erneut das leben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 20:55

Huhu
Ja wir sind seit januar 16 dabei aber solange es nicht geklappt hat,mach ich mir so meine gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 23:23

Also
Mein zyklus ist trotzdem alle 28 tage geblieben auch ohne pille.
Hab nur meinen fruchtbarkeits app,der zeigt dir an wann die fruchtbaren tage und der ES sind. Danach richte ich mich erstmals,vllt hab ich glück und es hat schon geklappt.
Laut meiner App waren vom 17.3-21.3 meine fruchtbaren tage und am 20.3 mein ES,den hab ich such ziemlich gespürt.
Wir hatten dann am 17 und 20 und 21 sex.
Ich hoffe jetzt einfach mal das es geklappt hat,nur fühlt es sich so leer in mir an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2016 um 13:52

Ja
Ich eill es jetzt versuchen auch lockere zu sehen, weil meistens klappt es so dann erst recht nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen