Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2 Fehlgeburten in kurzer Zeit

2 Fehlgeburten in kurzer Zeit

24. April 2007 um 21:30 Letzte Antwort: 3. Mai 2007 um 18:03

Hallo zusammen,
bin neu hier und möchte von meinen Schicksalsschlägen erzählen:

Anfang Mai 2006 erfuhr ich das ich Schwanger sei.bis zur 12 SSW verlief die Schwangerschaft normal bis ich in der 13 SSW blutungen bekommen habe.Wir sind natürlch sofort zum FA er sagte das es eine Schmierrand blutung sei und es unser kind gut gehe ich sollte mich ein paar tage schonen.Es wurde weniger bis ich in der 15 SSW wieder stärkere blutungen bekam im KH haben sie mich zur beobachtung da behalten. Leider hörte die blutung nicht auf und zwei wochen später bekam ich einen vorzeitigen Blasensprung.Anfang der 20 SSW bekam ich Wehen und sollte meine Tochter normal zur Welt bringen da aber die plazenta vor dem Muttermund lag gaben die Ärzte nach 26 std. auf und holten meine Tochter. Die Diagnose der Ärzte lautete unser Kind hat sich falsch eingenisstet.

Nach 5 Monaten fühlten mein mann und ich uns bereit es nochmal zu versuchen.doch ich bekam in der 7 SSW wieder blutungen es war ein spontanabgang. Jezt haben wir angst es nochmal zu versuchen obwohl wir uns ein kind sehr wünschen.
Lieben Gruß disa0209

Mehr lesen

25. April 2007 um 7:23

Hast Du zuviel HIER geschrien...
... als das Pech verteilt wurde?

Du Arme, das tut mir sehr leid! Wie lange ist die letzte FG her? Haben die Ärtze irgendwas dazu gesagt, Untersuchen oder so?

Kann ich verstehen, dass Ihr Angst habt. Ich schätze, da hilft Euch nur die Zeit, um das erstmal zu verarbeiten. Es ist bestimmt nicht leicht.

Fühl Dich ganz fest gedrückt und wenn Du reden möchtest, sind wir hier alle für Dich da.

minimul

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2007 um 9:42

Hallo disa
sei erst mal ganz herzlich von mir gedrückt!ich kann gut nachvollziehen, wie es dir momentan geht. ich hatte 3 Fehlgeburten innerhalb 9 monaten, und bin nun genauso ratlos, ob wir nochmal einen versuch starten sollen. aber ich glaube mann soll die hoffnung nie aufgeben, denn diese hilft uns durchzuhalten!natürlich ist die angst bei einer neuen schwangerschaft dein ständiger begleiter, aber irgendwann wird die freude darüber überwiegen. ich habe in diesem forum einen schönen spruch gelesen:

"schau dir im sommer mal einen apfelbaum an,
wieviele apfel dort auf der erde liegen,
und trotzdem gibt es jedes jahr genügend äpfel zu ernten!"
ich glaube dass jede von uns irgendwann mit einem baby belohnt wird , wir müssen nur ganz fest daran glauben.
liebe grüße,
blaumausi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2007 um 12:51

Hallo disa
ich fühl mit dir, denn ich hatte auch eine FG vor ca. 3 Monaten.
ich kann deinen Schmerz verstehen, doch viel wichtiger ist es jetzt die Ursache raus zu finden, denn wenn man mehr als eine FG hat,dann ist es wichtig alles genau zu untersuchen. Klingt jetzt vielleicht hart, oder blöd, dass dies wichtiger ist.
Doch ich glaube, dass du keine weitere FG willst, wie wir alle und daher sollte man dieser schlimmen Sache nachgehen.

lg


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2007 um 13:38
In Antwort auf shun_12823914

Hast Du zuviel HIER geschrien...
... als das Pech verteilt wurde?

Du Arme, das tut mir sehr leid! Wie lange ist die letzte FG her? Haben die Ärtze irgendwas dazu gesagt, Untersuchen oder so?

Kann ich verstehen, dass Ihr Angst habt. Ich schätze, da hilft Euch nur die Zeit, um das erstmal zu verarbeiten. Es ist bestimmt nicht leicht.

Fühl Dich ganz fest gedrückt und wenn Du reden möchtest, sind wir hier alle für Dich da.

minimul

Hallo minimul,
die 2 Fehlgeburt ist jetzt 2 monate her. Im KH sagte der arzt uns nur das eine Schwangerschaft sehr komplex sei ,und es wahrscheinlich bei der zellteilung schief gelaufen ist. Mein Fa machte eine Blut untersuchung leider ohne erfolg!!!



Der Schmerz ist zwar noch da, aber mein mann und ich können drüber sprechen ohne gleich in tränen aus zu brechen.

man sagt: die zeit heilt alle Wunden!!

disa



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. April 2007 um 17:50
In Antwort auf loreto_12536529

Hallo disa
sei erst mal ganz herzlich von mir gedrückt!ich kann gut nachvollziehen, wie es dir momentan geht. ich hatte 3 Fehlgeburten innerhalb 9 monaten, und bin nun genauso ratlos, ob wir nochmal einen versuch starten sollen. aber ich glaube mann soll die hoffnung nie aufgeben, denn diese hilft uns durchzuhalten!natürlich ist die angst bei einer neuen schwangerschaft dein ständiger begleiter, aber irgendwann wird die freude darüber überwiegen. ich habe in diesem forum einen schönen spruch gelesen:

"schau dir im sommer mal einen apfelbaum an,
wieviele apfel dort auf der erde liegen,
und trotzdem gibt es jedes jahr genügend äpfel zu ernten!"
ich glaube dass jede von uns irgendwann mit einem baby belohnt wird , wir müssen nur ganz fest daran glauben.
liebe grüße,
blaumausi

Hallo Blaumausi,
erst einmal möchte ich dir danken!!!
Es tut mir sehr leid, ich kann dich gut verstehen wie du dich gerade fühlen musst!!Es wird mit sicherheit nicht einfach wenn man wieder Schwanger ist, denn bei meiner 2 Schwangerschaft war die angst mei ständiger begleiter.Doch mein mann und ich werden die Hoffnung nicht aufgeben.

Ich hoffe das du den mut es noch einmal zu versuchen nicht auf giebst!!!
liben gruß disa

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. April 2007 um 17:57
In Antwort auf ai_12463150

Hallo disa
ich fühl mit dir, denn ich hatte auch eine FG vor ca. 3 Monaten.
ich kann deinen Schmerz verstehen, doch viel wichtiger ist es jetzt die Ursache raus zu finden, denn wenn man mehr als eine FG hat,dann ist es wichtig alles genau zu untersuchen. Klingt jetzt vielleicht hart, oder blöd, dass dies wichtiger ist.
Doch ich glaube, dass du keine weitere FG willst, wie wir alle und daher sollte man dieser schlimmen Sache nachgehen.

lg


Hallo lolliwi,
Erst einmal möchte ich dir sagen das es mir sehr leid tut das du dein kind verloren hast!!!
Doch irgendwann wird der schmerz aus deinem herz vergehen und nur der gedanke und die liebe an dein kind werden in deinem herzen bleiben!!!

Mein Fa machte eine Blut untersuchung doch leider ohne erfolg. Er meinte das man erst nach der 3 FG weitere untersuchungen machen kann.
lieben gruß disa

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Mai 2007 um 18:03

Lass den Kopf nicht hängen und gib nicht auf
ich hatte schon 5 FG, meine letzte war vor 4 mon es waren Zwillinge. Jetzt probieren wir es wieder, ich gebe nicht auf. Ich bin 31 Jahre und möchte nicht zu lange warten. Klar, Angst habe ich schon, aber was kann schlimmstensfalls noch passieren ausser schon wieder eine FG. Noch einen Tipp von mir. Nach 3 FG sollte man sich einen Termin geben lassen bei der Humangenetik, habe ich auch gemacht. Die konnten aber nichts negatives finden. Es sei alles in Ordnung bei uns.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club