Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / 2. fehlgeburt und beste freundin hat kein verständniss

2. fehlgeburt und beste freundin hat kein verständniss

18. März 2012 um 20:18 Letzte Antwort: 25. März 2012 um 14:53

Hallo. Ich weiss nicht was ich machen soll. Hatte vor 3 wochen meine zweite fg. Meine beste freundin ist schwanger( fast am ende) und will mich unbedingt sehen. Mein problem ist - ich kann zzt keine schwangeren sehen ohne erinnert zu werden und zu heulen. Sie kann es aber nicht verstehen. Was soll ich machen? Mit ihr treffen oder nicht? Hab angst davor weil ich nicht weiss wie es mir danach geht.

Mehr lesen

18. März 2012 um 20:53

Hallo Sunny
ich hatte eine ähnliche Situation, nur dass es nicht meine beste Freundin ist, sondern eine Freundin, die ich zwar schon seit der Schulzeit kenne, die aber weiter weg gezogen ist und die ich daher nicht so oft sehe.
Sie war im 6. oder 7. Monat, als ich positiv getestet hatte. Ich hatte noch gesagt, super, dann haben wir ja wieder 2, die ungefähr im gleichen Alter sind (meine Tochter und ihr Sohn sind beide 8). Ja, und dann hatte ich am 20. Januar meine FG (meine 1.). Sie rief mich kurz danach an, sie wußte noch nichts davon, und ich habe sofort geheult, als ich ihren Namen nur hörte (nicht, dass ich ihr das Glück nicht gönnen wollte, aber alles kam wieder hoch). Ich erzählte ihr von der FG, und sie hat mich auch ganz lieb getröstet, konnte es aber nicht so ganz nachvollziehen, weil es ihr halt noch nicht passiert ist. Sie sagte, das seien halt diese ersten 12 Wochen.
Haben dann länger nicht gesprochen, und ich habe mich vor dem Anruf gefürchtet, wo sie mir haarklein alles von der Geburt ihres Babys erzählen würde. Sie rief mich dann an und fragte zuerst, wie es mir geht, und ich fragte, ob ich schon gratulieren darf. Sie war sehr rücksichtsvoll und zurückhaltend und erzählte kaum, antwortete nur auf meine Fragen. Ich bin ihr wirklich super dankbar, daran erkenne ich, dass sie eine echte Freundin ist und sich in mich einfühlt und nicht nur sagt, tja, ich kann auch nichts für dein Pech. Ich habe auch ehrlich gesagt, dass ich es wirklich noch nicht schaffe, sie zu besuchen, und sie meinte, wir telefoniere, und besuchen können wir uns, wenn es mir besser geht.
Du solltest jetzt an Dich denken. Du hattest schon die 2. FG, und sie ist Deine beste Freundin und sollte versuchen, sich in Dich einzufühlen. Wenn sie Dich nicht versteht, finde ich reagiert sie egoistisch. Sie hatte sicher noch keine FG, sonst würde sie Dich besser verstehen. Erklär Ihr alles, sag ihr, Ihr könnt jederzeit telefonieren. Nur möge sie Dich bitte zur Zeit etwas aus ihrem Babyglück heraushalten, sag ihr Du freust Dich für sie, aber es tut Dir zu sehr weh. Wenn sie Deine beste Freundin ist, sollte sie Dich verstehen.
Ich an Deiner Stelle würde mit dem Treffen warten, Deine FG ist sehr frisch, und ich würd es ehrlich gesagt nicht aushalten. Nachher trefft Ihr Euch und Du reagierst anders als sie es erwartet und es gibt Streit, das wäre ja auch schade. Wenn sie Dich wirklich mag, lässt sie Dir die Zeit.
Liebe Grüße Alexandra

Gefällt mir
19. März 2012 um 19:24

Hallo

ich hatte das auch so ähnlich. meine freundin war 2 woche weiter als ich und ich hatte dann in der 10 ssw. eine fehlgeburt. konnte sie auch nicht besuchen.
aber telefonieren könnt ihr ja und sag ihr, dass du auf sie zukommst wenn du wieder soweit bist. ich denke wenn sie deine beste freundin ist, wird sie auch verständnis dafür haben.
lg und alles gute

Gefällt mir
19. März 2012 um 21:00


Danke euch. Bis heute hat sie sich nicht mehr gemeldet. Ich mach es auch nicht. Bin sogar ehrlich - mir geht es damit so gut-. Hart wie es klingt.

Gefällt mir
20. März 2012 um 16:25

Du machst es absolut richtig...
...wenn Du das tust, womit es Dir am besten geht.
Eigentlich traurig, schließlich hattest Du ja so ein schlimmes Erlebnis und nicht sie. Und es wäre eigentlich an ihr, Dir zumindest zu sagen, dass sie Dir die Zeit lässt, die Du brauchst, und für Dich zum Reden da ist, wenn Du es brauchst. Das sollte eine beste Freundin eigentlich tun. Ist sie beleidigt, ist sie für mich egoistisch. Du hättest das Recht, sauer zu sein, und nicht sie.
Ich wünsche Dir, dass Du noch eine andere Freundin hast,die für Dich da ist und mehr Verständnis hat!
Liebe Grüße Alexandra

Gefällt mir
20. März 2012 um 17:38


Ja hab noch freunde die es auch so sehen und mich verstehen können. Danke euch. Hoffe bei mir klappt es dann auch bald wieder.

Gefällt mir
25. März 2012 um 12:16


Tja freundin hat sich nicht mehr gemeldet bei mir seid ich ihr gesagt hab das es mir sehr schwer fallen wird wenn ich sie sehe. Glaub dann ist es keine richtige freundschaft wenn es soweit gekommen ist.

Gefällt mir
25. März 2012 um 13:04

Hey
wie gehts dir denn sonst so?

ich denke mal das sie sicher auch ein wenig verletzt ist, weil sie ihre ss nicht so mit dir teilen kann wie sie gerne möchte. ihr braucht sicher beide zeit. vielleicht wartet sie auch bis du wieder auf sie zukommst um dich nicht zu bedrängen. ich denke, vermutungen sind immer ziemlich riskant. wenn einem eine freundschaft wichtig ist, das sollte man nochmal darüber reden. egal wer den ersten schritt macht.

lg

Gefällt mir
25. März 2012 um 14:53


Hab mich heut gemeldet. Mal abwarten was kommt. Bzw ob überhaupt. Da ich sie ja nun kenn wird nix kommen. Traurig. Aber naja muss ich nun durch.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers