Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 18. Zyklustag Blutung??? Laut FA vom Freitag sollte ich vor Eisprung stehen???

18. Zyklustag Blutung??? Laut FA vom Freitag sollte ich vor Eisprung stehen???

15. Februar 2010 um 14:34

Hallo an Alle

Bräuchte mal Eure Hilfe. Bin ratlos. Was kann das sein??

Hatte voriges Jahr im September 2009 eine IVF machen lassen. Leider negativ gewesen! Nach der IVF habe ich seither einen unregelmäßigen Zyklus. Vor der IVF Behandlung immer 25-27 Zyklustag.

Meine letzte Mens war am 29.01.10 mit einer Zykluslänge von 39 Zyklustagen. Im Anfang November hatte ich dann für Zysten laut Arzt und sollte die Pille nehmen, damit die Zysten weggehen.

Seit Ende Dezember brauche ich keine Pille mehr zu nehmen. Jetzt war ich am Freitag beim Frauenarzt (Zyklustag 15) und er sagte mir dass ich ein Follikel links hätte von 1 mm und einem Rechts von 2,5 mm. In den nächsten 2-3 Tagen hätte ich dann meinen Eisprung. Die Zysten vom November waren auch weg. So weit so gut.

Nun bekam ich heute morgen Blutungen am 18. Zyklustag. Leider ist meine Frauenärztin (bedingt durch Fasching) erst wieder am Mittwoch zu erreichen. Nun meine Frage an Euch..Hat jemand von Euch so eine Blutung( dünnen und rotes Blut) auch schon mal um den 18. Zyklustag gehabt? Am 18. Zyklus Mens??? Hat jemand von Euch nach IVF Behandlung auch einen unregelmäßigen Zyklus gehabt und auch Blutung zwischendurch????

Ich messe meinen LH Wert immer mit Clearblue. Hat mir auch keinen Eisprung angezeigt bzw. erhöhte Fruchtbarkeit angezeigt. Bin jetzt stark verunsichert und kann erst am Mittwoch Donnerstag zum Frauenarzt gehen. Lieben Gruss Nici

Mehr lesen

15. Februar 2010 um 17:40

Hmmm..
Also ich hatte nach meiner 1. IVF auch den Zyklus eher noch kürzer 21-23. T. Laut Bluttest war aber alles o.k., die ganzen Hormone. Eine Ärztin meinte, dass der Körper keine Maschine ist und versucht halt mit vielen Dingen klar zu werden. Es hat sich dann stabilisiert bei 25. ZT, damit konnte ich leben. Aber ich glaube 2x hatte ich zwischendurch sogar am 17./18. ZT meine Mens bekommen.
Ich kann dir empfehlen, eine gute Homöopathin auszusuchen. Ist wirklich viel Wert

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2010 um 18:20
In Antwort auf olomouc

Hmmm..
Also ich hatte nach meiner 1. IVF auch den Zyklus eher noch kürzer 21-23. T. Laut Bluttest war aber alles o.k., die ganzen Hormone. Eine Ärztin meinte, dass der Körper keine Maschine ist und versucht halt mit vielen Dingen klar zu werden. Es hat sich dann stabilisiert bei 25. ZT, damit konnte ich leben. Aber ich glaube 2x hatte ich zwischendurch sogar am 17./18. ZT meine Mens bekommen.
Ich kann dir empfehlen, eine gute Homöopathin auszusuchen. Ist wirklich viel Wert

Viel Glück

Danke
muß eben jetzt bis Mittwoch Donnerstag warten. Mein Letzter zyklus war 39. Zyklustage. Die letzte Mens hatte ich am 29.01.10. Meine Basaltemperatur liegt bei 36,80 und 36,90. Habe mich mal schlau gemacht, könnte eventuell eine Schilddrüsenüberfunktion sein?? Habe immer nach meinem Eisprung über 37,00. und Follikel würden so um 2 bis 2,5 cm Springen. Das wäre ja der Freitag gewesen. Aber mein Monitor (wurde mir von meiner FA) empfohlen zeigt immer noch kein Eisprung an. Laut FA hätte ich gestern bzw. heute meinen Eisprung. Naja stattdessen eben diese starke Blutung. Sobald ein Follikel größer wie 3,5 cm kann daraus eine Zyste (Gelbkörperzyste oder Follikelzyste) entstehen habe ich gelesen. Gehe mal davon aus, der der FA bei der Untersuchung sowas auch sieht. Werde ihn auf jedem Fall mal auf einen Bluttest für die Hormone ansprechen. Lieben Gruss Nici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2010 um 11:27

Hallo Nici..
...ich hatte eine Schilddrüsenunterfunktion. Das war vor 7 J. Ich habe dafür Tabletten genommen. Mein Zyklus hat sich nicht geändert. Als die kurze Periode kam, hatte ich das mit meinem Arzt konsultiert und er meinte, dass die Schilddrüse keinen Einfluss auf die Periode hat. Nach 4 J. hat sich alles stabilisiert und ich muss heute keine Tabletten mehr nehmen. Der Zyklus ist aber immer noch 24./25. Tage. Aber viell. ist es individuell, auf jeden Fall bitte mit Arzt alles besprechen, bzw. wirklich mit der Homöopathin Die machen oft wunder. Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper