Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 18. SSW und Beziehung geht kaputt.....

18. SSW und Beziehung geht kaputt.....

5. Juli 2007 um 19:14

Hey Mädels,
ich muß euch jetzt mal zuheulen, ich kann einfach nicht mehr....
Wir haben uns dieses Kind so sehr gewünscht, hatten einen schwierigen Start in diese Beziehung, und jetzt?????
Es gibt nur noch Vorwürfe, Vorwürfe, und nochmal Vorwürfe......... Streit, Streit, Streit und laut ihm bin ich an allem Schuld,.. Ich bin ja nur noch zickig, anstrengend, kann mich nicht mehr benehmen (weil ich schnell weine), etc. Es hätte alles so schön werden können und jetzt steh ich vor einem Scherbenhaufen und weiß nicht weiter....
Was noch erschwerend dazu kommt ist, das er ein Workaholic ist, von 07:00 bis ca. 22:00 Uhr abends, Samstags eingeschlossen,...
Ist es denn zuviel verlangt wenn man sich ein bißchen Zweisamkeit wünscht????? Das auch er von der SS was mitbekommt????
Ich hab so wahnsinnig Angst das mein Traum zerplatzt, das alles vorbei ist bevor es angefangen hat. Nur bin ich so kaputt und einfach nur am Ende, ich kann nicht mehr......

Danke fürs Zuhören....

Lg Verena und babyboy 18 SSW

Mehr lesen

5. Juli 2007 um 19:20

Hallo Verena


Das tut mir sehr leid,aber er war doch sicherlich vorher auch schon ein "Workaholic"?
Es ist für ihn vielleicht nicht ganz nachvollziehbar was bei dir gerade passiert?
Du erlebst die SS schon ganz anders , weil Dein Körper sich ja komplett verändert.
Für ihn vielleicht noch nicht so offensichtlich und er kann dann mit Deinen Gefühlen im moment noch nicht umgehen!
Möglich ist auch das er eigentlich ein schlechtes Gewissen hat und sich nicht anders zu wehren weiß im moment?
Kannst du mit ihm vielleicht nochmal über die ganzen Veränderungen sprechen ?
Vielleicht auf einem Sonntag wenn er etwas entspannter ist?
Für viele Beziehungen ist eine SS oftmals dann doch eine Bewährungsprobe , weil der Partner die plötzliche Veränderung nicht verstehen kann!
Wirf die Flinte nicht ins Korn liebe Verena , sprich mit ihm!

Alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2007 um 19:20

Hey
Ich hatte das auch!!
Aber bei mir lag es nicht an ihm..Sondern ich wollte meine ruhe!
Wir haben uns dann getrennt.... Ganze 2 Monate haben wir es ohneienander ausgehalten
D.h wir sind wieder zusammen und reden offen über alles..as hat geholfen!!
ich wünsche Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2007 um 19:22
In Antwort auf tamia_12259264

Hallo Verena


Das tut mir sehr leid,aber er war doch sicherlich vorher auch schon ein "Workaholic"?
Es ist für ihn vielleicht nicht ganz nachvollziehbar was bei dir gerade passiert?
Du erlebst die SS schon ganz anders , weil Dein Körper sich ja komplett verändert.
Für ihn vielleicht noch nicht so offensichtlich und er kann dann mit Deinen Gefühlen im moment noch nicht umgehen!
Möglich ist auch das er eigentlich ein schlechtes Gewissen hat und sich nicht anders zu wehren weiß im moment?
Kannst du mit ihm vielleicht nochmal über die ganzen Veränderungen sprechen ?
Vielleicht auf einem Sonntag wenn er etwas entspannter ist?
Für viele Beziehungen ist eine SS oftmals dann doch eine Bewährungsprobe , weil der Partner die plötzliche Veränderung nicht verstehen kann!
Wirf die Flinte nicht ins Korn liebe Verena , sprich mit ihm!

Alles liebe

Genau
das ist ja das Problem, wenn wir versuchen miteinander zu reden, dann endet das in einem sehr lauten Streit..... Ja, er hat vorher schon viel gearbeitet, aber es wird immer mehr und er nimmt immer mehr an, wo ich mir dann denke, hallo, reicht es nicht langsam??? Haben schon so wenig Zeit füreinander.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2007 um 19:22

Jetzt wartet doch erst mal ab
das muß doch nciht heißen dass die beziehung in brüche geht! klar, deine forderung ist nachvollziehbar und dass man sich über das eigenen benehmen während der ss zeitweise auch selbst wundert, darüber könnten wir alle wohl romane schreiben.

aber lass den kopf nicht hängen. mein freund hat auch oft nen ziemlichen stress jetzt, da er glaubt, nun noch mehr verdienen zu müssen.

ich wünsch euch GANZ viel glück, dass ihr wieder zueinander findet.

wielange seid ihr denn schon zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2007 um 19:25
In Antwort auf soley_12929733

Jetzt wartet doch erst mal ab
das muß doch nciht heißen dass die beziehung in brüche geht! klar, deine forderung ist nachvollziehbar und dass man sich über das eigenen benehmen während der ss zeitweise auch selbst wundert, darüber könnten wir alle wohl romane schreiben.

aber lass den kopf nicht hängen. mein freund hat auch oft nen ziemlichen stress jetzt, da er glaubt, nun noch mehr verdienen zu müssen.

ich wünsch euch GANZ viel glück, dass ihr wieder zueinander findet.

wielange seid ihr denn schon zusammen?

Noch
nicht sehr lang, knapp 2 Jahre....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2007 um 19:38
In Antwort auf zuzana_12705010

Noch
nicht sehr lang, knapp 2 Jahre....

Das
ist doch schon mal ein fundament!!!

es wird sich ganz sicher der richtige zeitpunkt ergeben um über das alles auch ohne streit reden zu können. gib nicht auf -schließlich war es auch euer gemeinsamer traum!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club