Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 18 ssw & EXTREME Kreislaufprobleme! Was kann ich tun?

18 ssw & EXTREME Kreislaufprobleme! Was kann ich tun?

26. Oktober 2009 um 12:25

Hallo, ja im Titel könnt ihrs ja schon grob lesen.
ich bin in der 18 ssw und hab jetz ca seit 4 Wochen starke Kreislaufprobleme die sich gerade in den letzten 2 Wochen noch verstärkt haben.
Die Probleme äußern sich so, dass wenn ich laufe, stehe, beim einkaufen bin, einfach 'aktiv' bin.. mir schwindlig wird. Einmal hatte ich beim Einkaufen sogar einen Zusammenbruch, zum Glück war mein Freund dabei und ich habs dann wieder so gut es ging selbst in den Griff bekommen, hab mich also gesetzt, etwas getrunken.
Es ist schrecklich, ich hab schon wirklich Angst.
Meine Mutter meinte auch schon, 'ja wenn das so ist brauchst du allein das Haus nicht mehr verlassen, wer weiß was passieren kann.' Und das stimmt ja auch irgendwie.
Mein Frauenarzt meinte es kann daran liegen dass ich recht jung bin (19) und eine sehr schlanke, schmale Figur habe. Er meinte, dass es gerade jüngeren, oftmals schlanken werdenden Müttern auf den Kreislauf geht, weil es einfach VIEL für den Körper ist.
Ist ja eine schöne Erklärung, aber was ich dagegen tun kann, sagte er nicht.
Habt ihr Erfahrungen damit? Viel trinken, tu ich schon.. aber das mit der Bewegung ist eben so eine Sache, wie gesagt.. sobald ich laufe oder so, wird mir schwindlig und ich bekomme auch richtig Stress. (war gestern in der Stadt da offener Sonntag war, musste nach einer guten halben Std wieder gehen, es war zuviel für mich.. Stress, Schwindel.. konnte in kein Geschäft)
Und Angst um das Baby hab ich selbstverständlich auch =(
Mehr als um mich..Laut des Arztes ist es aber wohl auf.
Aber ich habe noch dazu auch in den letzten 1-2 wochen Bauchweh.. wenn ich liege und aufstehen will, zieht es immer so.. ist das normal =(??

würd mich über antworten und erfahrungen wirklich sehr freuen. danke!

Mehr lesen

26. Oktober 2009 um 12:30


mit dem kreislauf hatte ich auch ganz schlimm hatte zweimal kreislaufkollaps viel zuniedrig kannst eigentlich nur schwarzen tee trinken oder cola für unterwegs hat mir auch gut geholfen fahrradfahren lässt auch den kreislauf steigen
und mit den liegen und aufstehen mit den ziehen ist auch normal hatte ich auch so ab der 20 woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 12:34

@Kreislauf
Ich hab auch mit 19 das erste Mal schwanger,aber am Alter kann man die Kr.lauf-prob. glaub nicht fest machen!!!
Dann wohl eher daran,dass du sehr schlank bist.

Du musst halt echt drauf achten,dass du regelmäßig isst!!!
Nicht stopfen,aber öfter mal ne Kleinigkeit!

Dass dein FA nix weiter gesagt hat,ist echt nicht ok,aber mittlerweile leider typisch für FÄ.

Ich kann mich nur wiederholen: wer eine gute Hebi hat,ist in der SS am besten aufgehoben!!!

LG Sina 19.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 12:35
In Antwort auf rose_12578775


mit dem kreislauf hatte ich auch ganz schlimm hatte zweimal kreislaufkollaps viel zuniedrig kannst eigentlich nur schwarzen tee trinken oder cola für unterwegs hat mir auch gut geholfen fahrradfahren lässt auch den kreislauf steigen
und mit den liegen und aufstehen mit den ziehen ist auch normal hatte ich auch so ab der 20 woche

Vielen dank
für die antworten.. :>

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 12:37
In Antwort auf flavia_12828891

@Kreislauf
Ich hab auch mit 19 das erste Mal schwanger,aber am Alter kann man die Kr.lauf-prob. glaub nicht fest machen!!!
Dann wohl eher daran,dass du sehr schlank bist.

Du musst halt echt drauf achten,dass du regelmäßig isst!!!
Nicht stopfen,aber öfter mal ne Kleinigkeit!

Dass dein FA nix weiter gesagt hat,ist echt nicht ok,aber mittlerweile leider typisch für FÄ.

Ich kann mich nur wiederholen: wer eine gute Hebi hat,ist in der SS am besten aufgehoben!!!

LG Sina 19.SSW

Danke erst mal..
ja seh ich genau so wie du .. also das es nicht ok ist, dass der FA das so schleifen lässt.. war ja sogar schon mal 2 tage im krankenhaus wegen zusammenbruch.
versuch schon seit einiger zeit an ne hebamme zu kommen, aber im krankenhaus half man mir nich weiter und ich bekam nur ne broschüre mit nummern. als ich dort MEHRMALS anrief ging keiner ans Tele..
werde gleich mal bei meinem FA anrufen und fragen was ich wegen hebamme tun soll. denn ich merke selbst, ich brauch dringend eine!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 13:00

..
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 13:01

Ja
klar is mein blutdruck zu niedrig. wo ich ins krankenhaus gekommen bin war er ca .. 80/50 !!! oder irgend sowas, also wirklich SEHR niedrig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen