Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 18, schwanger, liebe Mama's gesucht!

18, schwanger, liebe Mama's gesucht!

24. September 2016 um 0:47

Hey ihr Lieben!
Bin jetzt in der 7. Woche schwanger und habe vor ein paar Tagen zum ersten mal mein Baby (auch wenn man es noch kaum erkennen kann ) auf dem Ultraschall gesehen.
Dieses Gefühl ist einfach unbeschreiblich. Ich denke mal, alle die schon mal schwanger waren wissen wovon ich rede.
... also worüber ich eigentlich schreiben möchte ist, dass ich erst 18 bin, mich jedoch unheimlich auf mein Kind freue.
Mit dem Vater bin ich seit 3 Jahren zusammen, haben uns in der Schule kennen gelernt und sind immer noch glücklich.
Er fand das positive Ergebnis nicht so toll wie ich, da er sich vorgestellt hatte erstmal Kariere zu machen und später, wenn alles passt, Kinder zu bekommen. Aber er unterstützt mich und ich denke irgendwann bekommt er auch noch Vatergefühle
Ich komme mir manchmal schon komisch vor, dass ich einfach damit klarkomme und mich so sehr darauf freue Mama zu werden, obwohl Abi-mäßig gerade eigentlich nicht der richtige Zeitpunkt ist (ich kann es jedoch beenden) und man in dem Alter eigentlich darum bangen sollte nie wieder wirklich feiern gehen zu können, wann man gerade Lust hat aber das ist mir im Moment total egal. Wenn ich mal Freizeit für mich, oder eben für uns brauche ist meine Mama da. Und für mich bedeutet es einfach viel mehr, dass ich bald schon Mama sein werde.
Ich hab bloß Angst, dass diese Gefühle später erst kommen... und ich dann so gesagt ''bereue'' so früh Mama geworden zu sein. Aber momentan und im Gesamten freue ich mich so sehr !

Ich bin ja noch ganz am Anfang und würde mich gerne ein bisschen Austauschen!

Wie war das bei Euch - wie alt wart Ihr als Ihr schwanger geworden seid, oder wie alt seid ihr lieben bald-Mamas?
...gibts noch weitere sehr junge Mamas hier?

Und wie war die Schwangerschaft für Euch?

Liebe Grüße und freue mich sehr auf Eure Antworten!
Selina

Mehr lesen

24. September 2016 um 0:47

Hey ihr Lieben!
Bin jetzt in der 7. Woche schwanger und habe vor ein paar Tagen zum ersten mal mein Baby (auch wenn man es noch kaum erkennen kann ) auf dem Ultraschall gesehen.
Dieses Gefühl ist einfach unbeschreiblich. Ich denke mal, alle die schon mal schwanger waren wissen wovon ich rede.
... also worüber ich eigentlich schreiben möchte ist, dass ich erst 18 bin, mich jedoch unheimlich auf mein Kind freue.
Mit dem Vater bin ich seit 3 Jahren zusammen, haben uns in der Schule kennen gelernt und sind immer noch glücklich.
Er fand das positive Ergebnis nicht so toll wie ich, da er sich vorgestellt hatte erstmal Kariere zu machen und später, wenn alles passt, Kinder zu bekommen. Aber er unterstützt mich und ich denke irgendwann bekommt er auch noch Vatergefühle
Ich komme mir manchmal schon komisch vor, dass ich einfach damit klarkomme und mich so sehr darauf freue Mama zu werden, obwohl Abi-mäßig gerade eigentlich nicht der richtige Zeitpunkt ist (ich kann es jedoch beenden) und man in dem Alter eigentlich darum bangen sollte nie wieder wirklich feiern gehen zu können, wann man gerade Lust hat aber das ist mir im Moment total egal. Wenn ich mal Freizeit für mich, oder eben für uns brauche ist meine Mama da. Und für mich bedeutet es einfach viel mehr, dass ich bald schon Mama sein werde.
Ich hab bloß Angst, dass diese Gefühle später erst kommen... und ich dann so gesagt ''bereue'' so früh Mama geworden zu sein. Aber momentan und im Gesamten freue ich mich so sehr !

Ich bin ja noch ganz am Anfang und würde mich gerne ein bisschen Austauschen!

Wie war das bei Euch - wie alt wart Ihr als Ihr schwanger geworden seid, oder wie alt seid ihr lieben bald-Mamas?
...gibts noch weitere sehr junge Mamas hier?

Und wie war die Schwangerschaft für Euch?

Liebe Grüße und freue mich sehr auf Eure Antworten!
Selina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2016 um 7:40

21- auch sehr jung!
Guten Morgen,

also ich wurde mit 21 Mutter. Das ist vielleicht nicht 18, aber ich glaube so einen Unterschied macht es nicht.
Vor meiner Abschlussprüfung der Ausbildung hatte ich erfahren dass ich schwanger bin, also hatte ich ne Ausbildung in der Tasche- der Rest hat sich alles gegeben.
Natürlich war ich im Freundeskreis die erste (bis heute und mein Zwerg ist jetzt 3,5 und ich zum 2. mal schwanger). Aber es war nie "blöd". Alle hatten Verständnis und haben sogar extra Rücksicht genommen (zum Beispiel lieber ins Schwimmbad wie in Europapark).
Und wenn das Baby aus dem gröbsten Raus ist, kannst du sicher auch mal wieder feiern gehen oder abends ins kino. Ich gönne mir das auch so 1x im Quartal und es ist einfach super! Alle freuen sich, dass ich dann auch mal wieder dabei bin.

Fazit: vielleicht ist es zu früh, aber hat auch Vorteile. Wenn dein Zwerg aus dem gröbsten Raus ist, kommen die anderen und du kannst dich entspannt zurück lehnen. Ausserdem ändern sich deine Prioritäten automatisch, sodass du immer erst an das Baby denkst und dann an dich (feiern etc).

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Wie weit bist du denn ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2016 um 11:58


Ich bin 23 und mit meinem 3. Kind schwanger Meinen großen Sohn habe ich mit 18 bekommen und war dann sogar alleinerziehend. Klar macht man sich manchmal Gedanken, was wäre gewesen, wenn ich erst später Mutter geworden wäre. Aber um nichts in der Welt würde ich diese Entscheidung rückgängig machen Nur meine ,,Freundschaften" haben sehr darunter gelitten. Mir ist keine Freundin über geblieben, die hatten einfach kein Verständnis dafür, dass ich keine Zeit hab. Aber das ist egal, dann waren es auch keine wirklichen Freunde Dafür habe ich liebe tolle Muttis kennengelernt, die auch Verständnis haben, dass ich eben nicht jedes Wochenende feiern gehen kann und auch nicht möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2016 um 17:33

Ahoi
Ich bin auch erst 19 Jahre alt und schwanger, ungewollt. Aber ich habe mich dafür entschieden aber freuen tu ich mich noch nicht wirklich.. Ich bin jetzt in der 9 Woche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2016 um 18:31

Ich bin 23
Und mit meinem 2. kind schwanger. Mein erstes bekam ich mit 20 und war alleinerziehend 2 jahre.
Was das betrifft unten mit -nicht freuen- .
Bei meinem 2. kind hab ich mich erst gefreut als ich es gespürt habe . Vorher nimmt man die ss garnicht war oder ist bedient mit den ganzen begleiterscheinungen.
Jung mama zu sein ist cool. Man ist einfach selbst noch jung und lässig. Ich bin keine strenge Mama und benehm mich manchmal gerne noch wie ein kind .
Man kann sich in die kinder einfach viel besser hinein versetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2016 um 0:50

Hallo Selina
erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich habe unsere erste Tochter mit 16 und unsere zweite Tochter mit 18 bekommen, trotzdem Abitur mit durchaus ordentlichem Abschluss gemacht und bin zur Zeit in Ausbildung bis Frühjahr 2017 - bekomme volle Unterstützung von meinem Mann und von meiner großen Familie auf dem Dorf.

Sicher ist es eine Herausforderung so jung bereits Mama zu werden, aber ich (wir) möchten uns unsere beiden Mäuse nicht mehr wegwünschen

Lg Chrisma + Anhang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club