Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 16. ssw plazenta praevia

16. ssw plazenta praevia

24. Januar 2012 um 19:49 Letzte Antwort: 25. Januar 2012 um 11:51

Hallo zusammen,

Ich muss mich auch mal wieder zu Wort melden. Heute ist nämlich kein guter Tag.
Heute Morgen stellte ich einen bräunlichen Ausfluss fest. Ich war total panisch und wir sind sofort ins KH gefahren. Dort hat man (nach einiger Wartezeit) festgestellt, dass ich eine tiefliegende Plazenta habe. Gestern hatte ich sehr starke Dehnungsschmerzen. Durch das Wachstum reibt die Plazenta wohl, was die Blutung auslöst. Ansonsten ist alles in Ordnung -meinem Krümel gehts gut, es gab keine Einblutung oder ähnliches. Kennt jemand von euch die Plazenta-Problematik? Es ist wohl nicht gefährlich-ich muss nur hoffen, dass die Platenta nach oben wandert.

Auf jeden Fall muss ich mich jetzt schonen. Das empfinde ich als noch schlimmer. Trotz 16. Woche kann ich mich immernoch nicht freuen. Ich hab so große Angst, dass jetzt noch was passiert, dass ich so langsam durchdreh. Ich kann mein Glück nicht glauben-sondern denke eher, dass ich das Baby nicht verdient hab. Das führt dazu, dass ich heute ständig am weinen war. Könnt ihr das verstehen?

Liebe Grüße
Jo

Mehr lesen

25. Januar 2012 um 11:51

Du ärmste
Hi,
Mir wurde nur gesagt, dass ich eine tiefliegende Plazenta hab. Genauer definiert wurde das aber nicht-nur dass ich jetzt häufiger mit ... rechnen muss und mich schonen soll. Bin abet nur bis Freitag krank geschrieben.
Weißt du woher die Blutung kommt? Heute Morgen hatte ich die gleiche Problematik wie gestern. Schmerzen habe ich aber, bis auf Dehnungsschmerzen der Mutterbänder nicht.

So langsam glaube ich, dass meine Stimmung nicht mehr besser wird. Wenn ich nur wüsste, dass mein Krümel sicher und gesund auf die Welt kommt-aber es gibt sooo viele Risiken. Wie geht's dir heute?

Liebe Grüße
Jo (15 1)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers