Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 16 Jahre & vielleicht schwanger

16 Jahre & vielleicht schwanger

4. April 2013 um 20:29

Guten Abend ihr Lieben,

ich heiße Julia und bin noch 16 Jahre alt, im Sommer werde ich 17. Ich bin seit 2 1/2 Monaten in einer Beziehung, hatte noch keinen GV mit meinem Partner. Jedoch hatten wir schon sexuellen Kontakt, meines Erachtens haben wir auch aufgepasst, dass keine Spermien an mich gelangen. Mittlerweile befürchte ich jedoch, dass dies doch über unsere Hände passiert sein könnte. Ich sollte normalerweiße schon seit 4-5 Tagen meine Periode haben, diese fehlt jedoch! Die letzte hatte ich am 02.03. also ganz normal (der Monat hat nur 28. Tage gehabt). Meinen Eisprung sollte ich nachdem also so am 14. - 18.03. gehabt haben, wenn ich das richtig verstanden und nachgerechnet habe. Am 16.03. hatte ich auch Kontakt mit meinem Freund. Ich bin total in Sorge, dass ich möglicherweise schwanger sein könnte. Gestern habe ich auch schon einen Schwangerschaftstest durchgeführt, der war zwar negativ, aber ich bin mir total unsicher ob das Ergebnis richtig ist. War es vielleicht zu bald für einen Test? Seit Anfang vom Monat mach ich mir da richtig schlimme Gedanken und deswegen geht es mir auch nicht so gut, habe dauerhaft Übelkeit. Seit gestern ist das umeiniges besser, da ich ein negatives Testergebniss hatte. Dafür hatte ich heute öfters Durchfall und so wie ich das alles im Internet durchgelesen habe sind das Anzeichen für eine Schwangerschaft... Ich war ab dem 27.03 bis zum 01.04. in Polen bei meiner Familie was meistens sehr stressig ausgeht. Von meiner Natur aus bin ich auch meistens eher ein gestresster Typ und reg mich schnell auf usw... Deswegen hab ich mir auch schon überlegt, dass es vielleicht daran liegen könnte. Aber das wär das erste Mal das meine Periode so lange nicht kommt. Sie hat sich bis jetzt nur einmal verschoben um 3 Tage und dass war an meinen Prüfungstagen vor einem Jahr.
Ich werde mir nächste Woche auch sofort einen Termin bei meiner Frauenärztin machen und sie darüber informieren.

Wir sind total verzweifelt und meine Eltern sind nicht gerade die, die mich bei allem unterstützen was ich so mache. Deswegen hab ich große Angst davor. Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen behilflich sein und zügig antworten.

Mit freundlichen Grüßen,
Juli.

Mehr lesen

4. April 2013 um 20:44

Danke!
Ich danke dir für deine total schnelle Antwort! Und für keine Verurteilung.
Ja, ich habe eigentlich nächsten Monat einen Termin bei meiner Ärztin und wollte mir da dann die Pille holen.. Hat sich aber ja jetzt verändert.. Okey. Wenns "nur" das wär, bin ich überglücklich.
Danke dir nochmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 22:46

Danke!
Ich werde ja zeitnah zu meiner FA gehen, dort mach ich dann bestimmt nochmal einen bzw. dann vielleicht auch gleich einen Bluttest. Aber wenn ihr euch da sicher seit, dann bin ich das auch.
Das hatte ich nun mal bis jetzt noch gar nicht. Meine Periode hat sich nur von Ende vom Monat bis Anfang vom Monat verschoben, sonst pendelt sie immer recht gleich. Deswegen bin ich ja auch so nervös...
Auch dir ein großes Dankeschön für deine Antwort und dass du mich nicht verurteilst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 8:42

Test ab Fälligkeit der Periode NICHT sicher!
Hallo,

in deinem Beitrag erkenn ich mich sehr gut wieder...Darum schreib ich nun mit der Bitte, dass du keine Panik bekommst.
Ich habe am 1. Tag beim Ausbleiben getestet, da meine Mens fast immer stundengenau kam. Getestet habe ich mit ClearBlue digital, der wirklich zu den Besten Tests zählt.
Der Test zeigte negativ an. War ich erstmal erleichtert, atmete auf und dennoch wurde ich zunehmendst innerlich unruhiger, mich fror stärker als sonst, ich war zeitweise zittrig und äh ja.. hatte täglich minimalen Durchfall, das schob ich alles auf meine Nerven weil ich auch chronisch unter Strom stehe und ein kleines Nervenbündel bin.
Dennoch.. Mens kam nicht. Zudem hatte ich schon 3 Tage das Gefühl, dass gaaaanz langsam aber sicher eine Blasenentzündung im Anmarsch ist. Habe am Überfälligkeitstag Nummer 5 gleich 2mal hintereinander positiv getestet Sofort zum FA, konnte natürlich gar nix feststellen ...
Ich lass nun besser einige Details aus...
Ende der ganzen Dramatik: Es handelte sich um eine nicht intakte SS, HCG-Werte stiegen zu langsam an. Bei einer intakten SS hätte der ClearBlue definitiv am 1. Fälligkeitstag positiv angezeigt.
Mehr als abwarten kann man nicht...
Ich wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 10:25
In Antwort auf lilsis89

Test ab Fälligkeit der Periode NICHT sicher!
Hallo,

in deinem Beitrag erkenn ich mich sehr gut wieder...Darum schreib ich nun mit der Bitte, dass du keine Panik bekommst.
Ich habe am 1. Tag beim Ausbleiben getestet, da meine Mens fast immer stundengenau kam. Getestet habe ich mit ClearBlue digital, der wirklich zu den Besten Tests zählt.
Der Test zeigte negativ an. War ich erstmal erleichtert, atmete auf und dennoch wurde ich zunehmendst innerlich unruhiger, mich fror stärker als sonst, ich war zeitweise zittrig und äh ja.. hatte täglich minimalen Durchfall, das schob ich alles auf meine Nerven weil ich auch chronisch unter Strom stehe und ein kleines Nervenbündel bin.
Dennoch.. Mens kam nicht. Zudem hatte ich schon 3 Tage das Gefühl, dass gaaaanz langsam aber sicher eine Blasenentzündung im Anmarsch ist. Habe am Überfälligkeitstag Nummer 5 gleich 2mal hintereinander positiv getestet Sofort zum FA, konnte natürlich gar nix feststellen ...
Ich lass nun besser einige Details aus...
Ende der ganzen Dramatik: Es handelte sich um eine nicht intakte SS, HCG-Werte stiegen zu langsam an. Bei einer intakten SS hätte der ClearBlue definitiv am 1. Fälligkeitstag positiv angezeigt.
Mehr als abwarten kann man nicht...
Ich wünsche dir alles Gute!

Danke!
Na toll... Frieren tu ich seit einigen Tagen auch, ob wohl ich eigentlich mal absolut nicht eine Frostbeule bin. Heut gehts mit der Übelkeit und dem sonstigen kram. Bis jetzt.
Kann ich dir mal persönlich schreiben? Das ganze verwirrt und verunsichert mich jetzt doch um einiges.^^
Wie gesagt ich werde nächste Woche auf jeden Fall zur FA gehen.
Danke dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2013 um 8:31

2. Test negativ!
Ich habe vor ernsthaft weniger als 10 Minuten meinen Test durchgeführt und habe 2 erfreuliche Nachrichten. Zum einem, der Test ist auch dieses Mal negativ ausgefallen und habe ihn wie man merkt mit dem Morgenunrin durchgeführt. Zum anderen, ich denke, dass ich meine Periode bekommen habe. Ich habe gestern schon minimale, kaum sichtbare Blutspuren in meinem Ausfluss bemerkt, vorhin dann mehr als genug.^^
Gerade habe ich nur die Bedenken, dass dies auch eine Zwischenblutung sein könnte bei einer SS. Kommt ja häufig vor so wie ich das nachgelesen hatte. Aber kann das überhaupt sein, wenn der Test negativ war? Wohl kaum oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2013 um 12:10
In Antwort auf laryn_12374542

2. Test negativ!
Ich habe vor ernsthaft weniger als 10 Minuten meinen Test durchgeführt und habe 2 erfreuliche Nachrichten. Zum einem, der Test ist auch dieses Mal negativ ausgefallen und habe ihn wie man merkt mit dem Morgenunrin durchgeführt. Zum anderen, ich denke, dass ich meine Periode bekommen habe. Ich habe gestern schon minimale, kaum sichtbare Blutspuren in meinem Ausfluss bemerkt, vorhin dann mehr als genug.^^
Gerade habe ich nur die Bedenken, dass dies auch eine Zwischenblutung sein könnte bei einer SS. Kommt ja häufig vor so wie ich das nachgelesen hatte. Aber kann das überhaupt sein, wenn der Test negativ war? Wohl kaum oder?

Ich persönlich kenne
niemanden, der regelgleiche Blutungen bei einer Schwangerschaft hatte, mich eingeschlossen. Und wenn dürfte sich die "Blutung" deutlich von der einer Menstruation unterscheiden (wenn man nicht seit Anbeginn die Pille nimmt und somit gar nicht weiss, wie eine normale Regelblutung aussieht).

Du erinnerst mich grad an einen "eingebildeten Kranken". Dem können auch 10 Ärzte nach X Untersuchungen erzählen, "ihr Herz ist in Ordnung" trotzdem wartet er stündlich auf sein eigenes Ableben und hat das Testament schon geschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2013 um 14:54

Danke
Danke euch zwei, mittlerweile bin ich mir auch sehr sicher, dass ich nicht schwanger bin. Ich hab mir eben die ganze Zeit nach Anzeichen für eine SS gesucht und als ich mich danach erkundigt hatte, hatte ich gleich wieder schreckliche Panik. Aber jetzt ist es ja vorbei. Gott sei dank.
Danke euch allen nochmals. Wouh ich komm nicht zu MTV!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest