Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch

16, evt. schwanger - möglichkeiten??

1. Dezember 2010 um 12:05 Letzte Antwort: 4. Dezember 2010 um 18:12

hallo, ich hätte da eine frage... und ich weiß wie unmoralisch diese klingen wird, aber es ist mir wichtig und ich habe mir auch bereits wissen angeeignet, zb. hab ich mir den film " der stumme schrei" angeschaut, war leicht entsetzt... dennoch:

ich bin 16 jahre alt, nehme meine pille seit 3 jahren... und habe nach meiner pause, sie freitags morgens und samstag morgens wieder genommen - mittags jedoch 2x ungeschützten sex gehabt.
das war am 13. 11. 2010. und ich sollte jetzt meine tage bekommen, heute oder morgen...
allerding fehlen bei mir meine üblichen anzeichen und das versetzt mich gerade total in panik... ich möchte abtreiben, falls ich wirklich schwanger bin!
ich habe zudem eine blasenentzündung, die ich immer nach dem sex kriege, nehme seit gestern abend antibiotikum und warte bis iche s zu ende genommen habe, mache dann einenen sstest. - wird der test durch die meds beeinflusst?
wann kann ich mir sicher sein, (nicht) schwanger zu sein?? bitte, ich brauche dringend eine dritte meinung darüber... bitte..

Mehr lesen

1. Dezember 2010 um 12:33

Danke fürs schreiben
ich weiß das ich nur warten kann.. aber das ist leichter gesagt als getan... es baut sich immer mehr angst auf und ich mache mir so viele gedanken, ich weiß einfach nicht wohin damit... vorallem, auf unterstützung von meiner familie kann ich nicht bauen... - aber danke, das du dich damit beschäftigt hast

Gefällt mir

1. Dezember 2010 um 15:21
In Antwort auf

Danke fürs schreiben
ich weiß das ich nur warten kann.. aber das ist leichter gesagt als getan... es baut sich immer mehr angst auf und ich mache mir so viele gedanken, ich weiß einfach nicht wohin damit... vorallem, auf unterstützung von meiner familie kann ich nicht bauen... - aber danke, das du dich damit beschäftigt hast

Hallo,
Ich kann dich gut verstehen, hatte die Situation auch vor ein paar Monaten (wobei ich über eine Schwangerschaft mehr oder weniger froh gewesehen wäre ) und kann dir sagen: Manchmal reagiert der Körper anders als sonst. Mache mir jedes Mal, wenn ich meine Tage bekommen soll Sorgen, wenn sie nur ein paar Stunden zu spät kommen. Aber bisher war die Sorge grundlos.

Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, das du nicht schwanger bist. Ungewollt schwanger sein muss schrecklich sein.

Ließe Grüße
Leshantra

Gefällt mir

1. Dezember 2010 um 21:09

Jennyneeshelp
Hallo Jenny,
es gibt nichts Grauseligeres, als die Ungewißheit, wenn man nicht weiß ob man schwanger ist oder nicht. Dass Dich in der Panik der Gedanke anfällt, dass mit einer Abtreibung Deine Probleme gelöst wären sind logisch. Doch es ist ein Fehlschluß. Denn durch eine Abtreibung können noch zusätzliche Probleme hinzukommen (vor-abtreibung.de, Seite Risiken)
Die Medikamente können den Test nicht beeinflüssen, denn die SS-Tests reagieren auf das Schwangerschaftshormon. Dies ist in keinem Medikament enthalten.
Du fragst nach Möglichkeiten, wenn Du schwanger bist. Gerne darfst Du Dich dazu an ausweg-pforzheim.de wenden, denn dort kannst Du mit ihnen für Dich mit diesem Kind eine Lebensperspektive erarbeiten. Denn nichts brauchst Du jetzt nötiger. Auch junge Mütter haben ihre Vorteile.
Lass wieder von Dir hören, wie der Test ausgefallen ist.
LG Itemba

Gefällt mir

4. Dezember 2010 um 18:12
In Antwort auf

Jennyneeshelp
Hallo Jenny,
es gibt nichts Grauseligeres, als die Ungewißheit, wenn man nicht weiß ob man schwanger ist oder nicht. Dass Dich in der Panik der Gedanke anfällt, dass mit einer Abtreibung Deine Probleme gelöst wären sind logisch. Doch es ist ein Fehlschluß. Denn durch eine Abtreibung können noch zusätzliche Probleme hinzukommen (vor-abtreibung.de, Seite Risiken)
Die Medikamente können den Test nicht beeinflüssen, denn die SS-Tests reagieren auf das Schwangerschaftshormon. Dies ist in keinem Medikament enthalten.
Du fragst nach Möglichkeiten, wenn Du schwanger bist. Gerne darfst Du Dich dazu an ausweg-pforzheim.de wenden, denn dort kannst Du mit ihnen für Dich mit diesem Kind eine Lebensperspektive erarbeiten. Denn nichts brauchst Du jetzt nötiger. Auch junge Mütter haben ihre Vorteile.
Lass wieder von Dir hören, wie der Test ausgefallen ist.
LG Itemba

Dienstag...
werde ich den test machen... ich habe gestern noch meine tage bekommen, aber nur ganz leicht und das gibt mir schon zu denken.. außerdem nur weil ich sie bekommen habe, ist es trotzdem kein beleg dafür dass ich nicht schwanger bin.
meine mutter wusste bis zum 3 monat nicht, dass sie mit mir schwanger war, da sie immer ihre"tage" bekommen hat, wann sie sollte etc.
ich hoffe der test gibt mir endlich gewissheit. und auch wenn dieser negativ sein sollte (was ich hoffe) gehe ich zu meiner ärztin und lasse mir blut abnehmen - das geht doch noch hoffentlich? das ich dann erfahren kann ob oder ob nicht?
ändert sich ja alles... ich hoffe diese möglichkeit gibt es noch, kostenlos!
ich melde mich aber auf jedenfall noch mal und werde posten wie es endet.
danke an alle, für die unterstützung!

Gefällt mir