Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 15 evtl. schwanger pille danach, abtreibung, einfach abwarten??

15 evtl. schwanger pille danach, abtreibung, einfach abwarten??

16. Mai 2009 um 15:11 Letzte Antwort: 20. Mai 2010 um 20:27

hallo!!

alos ersmal erkläre ich euhc meine situation, ich bin 15 jahre alt wohne bei meinen eltern und bin seit fast zwei wochen mit meinen freund (17) zusammen, er selber geht zur schule im nachbarort und macht gleichzeitig eine ausbildung zum altenpfleger und als koch. Ich bin in der 10ten klasse der realschule und möchte mitte diesen jahres mein abitur beginnen. Als mein freund und ich mit einander geschlafen haben ist das kondom geplatzt, eigentlich nehme ich die pille abba diesen monat habe ich eine pause gemacht, und jetzt habe ich angst dass ich schwanger sien könnte, ich möchte kein baby bekommen. Zum einen, weil meine eltern mich dann vor die tür setzten würden und zum anderen weil ich erst meine schule fertig haben will und evtl noch eine ausbildung machen oder studieren gehen möchte.

Mein freund sagt zwar, dass er mich voll und ganz unterstützen würde weil er nciht abhauen will wie sein vater das vor seiner geburt tat und das glaube ich ihm auch, trotzdem möchte ich das kind nicht.
ich habe ncoh die möglichekeit mir die pille danach zu holen, da es noch nicht so lange her ist, aber ich habe gelesen das die nebenwirkungen sehr hoch sein können und die pille danach auch nicht sonderlich viel bringt, erst recht nach drei tagen nicht. Vor den nebenwirkungen an sich habe ich keine angst, ich muss nur dienstag meine letzte prüfung schreiben und dann sollte ich besser fit sein.

Wenn ich also wirklich schwanger sien sollte müsste ich abtreiben wovor ich schreckliche angst habe,abgesehen davon das ich mir denke das ich ein kind töte, mein freund verabscheut abtreibungen. Ich würde abtreiben wollenaber nur solange ich noch keinen kleinen bauch habe, ab der wievielten woche sieht man etwas?ist abtreiben sehr schmerzhaft? müssen die eltern davon erfahren?

Viele sagen das man das kind dann besser bekommen sollte und es zur adoption freigeben sollte, aber das möchte ich auf keinen fall, da ich nicht möchte das mein baby in irgendein heim kommt und die pflegeeltern schlecht zu ihm sind oder sonstiges, außerdem glaube ich das ich das baby nciht wegeben könnte wenn ich es einmal in meine armen halten würde, aber ich bin im moment ohnehin shcon sehr labil weswegen ich es nicht schaffen würde ein kind zu bekommen aufzuziehen etc...

Jetzt habe ich schreckliche angst, da ich nciht weiß was ich machen soll?!...ich weiß das das eigenlich nur ich sebst entscheidne kann aber vllt könnt ihr mir ein paar hilfreiche tipps geben?

vielen Dank für eure hilfe
lg maedchenOo

Mehr lesen

17. Mai 2009 um 21:10

Wie doof kann ein mensch eigentlich sein????
hallo. du bist erst 15. ich finde das noch ziemlich jung für sex. aber naja, die zeiten ändern sich.
das schlimme finde ich, du bist erst 2 wochen mit ihm zusammen und steigst schon in die kiste mit ihm!
gut, muss jeder selbst wissen, ich finde sowas jedoch nicht richtig!
dann ist die frage, wie soll ein kondom platzen? weiß dein freund nicht wie man es drüber zieht????
und wieso bitte machst du eine pillenpause????????? du musst die pille immer durchnehmen. sonst stimmt dein ganzer rhytmus nachher nichtmehr!!!! mensch mädchen, in welcher welt lebst du denn ?????
zudem sollte man immer 2 fach schützen, pille und kondom!

zu der pille danach. die solltest du gleich am nächsten tag zu dir nehmen, innerhalb von 24 std. aber so schnell es möglich ist.
nach 3 tagen bringt die dir jetzt auch nichtsmehr.
soweit ich weiß ist die sogar kostenpflichtig.

zu der abtreibung. ich finde sowas unrecht. man kann auch davor aufpassen, dass es nicht so weit kommt.
ausnahme ist für mich immer noch vergewaltigung ect ....
aber weiter zu dir. abtreiben darf man bis zur 12. schwangerschaftswoche.
ob es weh tut? was denkst du denn? das ist eine operation.
natürlich tut das weh!!!!!!!!!
und ja, deine eltern werden davon erfahren, du bist noch keine 18 und kannst das somit alleine nicht entscheiden!
zudem ist eine abtreibung kostenpflichtig. wird in manchen fällen jedoch ganz oder zum teil von der krankenkasse übernommen.
was jedoch auch deine eltern beantragen müssten, weil du noch keine eigene versicherungskarte haben wirst!!!

tut mir leid, dass ich mich hier etwas leicht aufrege aber ich kann so eine dummheit einfach nich verstehen!
es ist immer nur wieder aufs neue schade für die kinder!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2009 um 22:02

MaedchenOo
Hallo Du,
es ist logisch, daß Du gerade Angst hast schwanger zu sein. Und nichts ist grauseliger, als die Zeit der Ungewißheit, weil mann da dann weder hü noch hot denken kann.
Du hättest Angst vor einer Abtreibung, und Du beschreibst so deutlich, was eine Abtreibung für Dich bedeuten würde. Dann laß es sein. Denn Deine Ängste haben ihre Berechtigung. Es kann sein, daß eine Abtreibung für Dich zu einer Verlusterfahrung wird, die Dich über Jahre hinweg körperlich und psychsisch belasten kann.
Du fragst ob eine Abtreibung schmerzhaft ist. Wenn der Eingriff unter Vollnarkose gemacht wird, dann bekommst Du davon nichts mit. Aber, es geht nicht nur um den Eingriff, sondern es kann sein, daß trotz alllen logischen Argumenten des Verstandes nachher Dein Herz blutet, und dies kann schmerzhaft sein (vor-abtreibung.de;Knopf Risiko)
Du bist am überlegen, ob es Deine Eltern erfahren müssen. Da Du minderjährig bist brauchst Du vom Arzt eine Einwilligungsbescheinigung. Aber ich persönlich kann Dir auch nicht raten, eine Abtreibung ohne Wissen Deiner Eltern zu machen. Zum einen, wenn es zu Komplikationen kommt, und keiner weiß was mit dir los ist, dann kann es gefährlich werden. Zum Anderen müßtest Du ein Netz voller Lügen aufbauen, um alle Termine hinter dem Rücken Deiner Eltern wahrzunehmen. Und wie glaubst Du wird es Dir anschließend gehen.
Vielleicht spürst Du anfänglich Erleichterung. Aber wie wird Dein Leben in vielen Jahren aussehen, wenn Du erwachsen bist, Deine Eltern in Rente sind. Und Du siehst wie sie andere Enkel verwöhnen und sie lieb haben.
Wende Dich doch mal mit Deinen Fragen und Deiner Verzweiflung an invitare-stiftung.de, denn ich denke es ist wichtig, daß Du Deine ganze Situation noch einmal überdenkst. Ich denke, es gibt einen besseren Weg als eine Abtreibung. Denn eine Abtreibung löst keine Probleme, sondern kann noch neue Probleme hinzubringen.
Sicher ist es nicht leicht, ein Baby zu bekommen, aber auch junge Mütter haben ihre Vorteile. Und Du brauchst es nicht alleine schaffen. Wäre es z.B. für Dich eine Möglichkeit in ein Mutter-Kind-Haus in Deiner Umgebung zu ziehen? Je nach Haus gibt es da unterschiedliche Hilfen, z.B. Kinderbetreuung in der Schulzeit, so könntest Du Deinen Wunsch die Schule noch fertig zu machen Dir erfüllen. An meiner Verwandtschaft sehe ich, daß sogar ein Studium als alleinerziehende Mutter möglich ist.
Ein Bäuchlein sieht man meist erst so ab dem 4. Monat. Aber wenn Du schwanger bist, dann wohnt von Anfang an ein einzigartiges Orginal in Dir. Ein ganz kleiner Mensch, der unschuldig ist und Deinen Schutz bräuchte. Denn er würde dann gerne sich selber und die Facetten des Lebens kennenlernen.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2009 um 22:28
In Antwort auf reanna_12292961

Wie doof kann ein mensch eigentlich sein????
hallo. du bist erst 15. ich finde das noch ziemlich jung für sex. aber naja, die zeiten ändern sich.
das schlimme finde ich, du bist erst 2 wochen mit ihm zusammen und steigst schon in die kiste mit ihm!
gut, muss jeder selbst wissen, ich finde sowas jedoch nicht richtig!
dann ist die frage, wie soll ein kondom platzen? weiß dein freund nicht wie man es drüber zieht????
und wieso bitte machst du eine pillenpause????????? du musst die pille immer durchnehmen. sonst stimmt dein ganzer rhytmus nachher nichtmehr!!!! mensch mädchen, in welcher welt lebst du denn ?????
zudem sollte man immer 2 fach schützen, pille und kondom!

zu der pille danach. die solltest du gleich am nächsten tag zu dir nehmen, innerhalb von 24 std. aber so schnell es möglich ist.
nach 3 tagen bringt die dir jetzt auch nichtsmehr.
soweit ich weiß ist die sogar kostenpflichtig.

zu der abtreibung. ich finde sowas unrecht. man kann auch davor aufpassen, dass es nicht so weit kommt.
ausnahme ist für mich immer noch vergewaltigung ect ....
aber weiter zu dir. abtreiben darf man bis zur 12. schwangerschaftswoche.
ob es weh tut? was denkst du denn? das ist eine operation.
natürlich tut das weh!!!!!!!!!
und ja, deine eltern werden davon erfahren, du bist noch keine 18 und kannst das somit alleine nicht entscheiden!
zudem ist eine abtreibung kostenpflichtig. wird in manchen fällen jedoch ganz oder zum teil von der krankenkasse übernommen.
was jedoch auch deine eltern beantragen müssten, weil du noch keine eigene versicherungskarte haben wirst!!!

tut mir leid, dass ich mich hier etwas leicht aufrege aber ich kann so eine dummheit einfach nich verstehen!
es ist immer nur wieder aufs neue schade für die kinder!!!

Dummheiten passieren leider....
und hier ist vielleicht was passiert, aber Dein Posting ist schon sehr unpassend....

Zum Thema Abtreibung muss sich wohl jede Frau selbst eine Meinung bilden! Wenn der Freund gegen Abtreibung ist- na und? Es ist ja wohl Dein Leben! Du allein entscheidest!
Eine Abtreibung m u s s nicht weh tun- Schwachsinn!
Das kann niemand beurteilen, der so eine OP nicht schon hinter sich hat! Bei mir tat es nicht weh- einzig das Husten oder Lachen zog etwas an der Narbe....aber sonst nichts!
Mit 15 Jahren würde ich das Kind(falls Du überhaupt schwanger bist!) nicht austragen.
Wende Dich am besten an Pro Familia- die können Dir 100%ig helfen- in allen Bereichen dieses Themas.
Alles Gute!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2009 um 13:07


Kopf hoch mach dich nicht selber wahnsinnig das bringt auch nichts ich weiß ja nicht wie lange der "Unfall" jetzt her ist aber bevor du anfängst dir den kopf über abtreibung zerbrichst geh doch erstmal zum Frauenarzt und lass dich untersuchen ... vielleicht bist du ja auch nicht schwanger und wenn es doch der Fall sein sollte was ich nicht hoffe, denn lass dich von deinem Frauenarzt ersteinmal beraten der hat mit sicherheit mehr Ahnung als wir alle hier zusammen.
Wenn du trotzdem irgendjemanden zum reden brauchst kannst du dich gerne bei mir melden
viel glück
LG Dana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2009 um 22:30
In Antwort auf reanna_12292961

Wie doof kann ein mensch eigentlich sein????
hallo. du bist erst 15. ich finde das noch ziemlich jung für sex. aber naja, die zeiten ändern sich.
das schlimme finde ich, du bist erst 2 wochen mit ihm zusammen und steigst schon in die kiste mit ihm!
gut, muss jeder selbst wissen, ich finde sowas jedoch nicht richtig!
dann ist die frage, wie soll ein kondom platzen? weiß dein freund nicht wie man es drüber zieht????
und wieso bitte machst du eine pillenpause????????? du musst die pille immer durchnehmen. sonst stimmt dein ganzer rhytmus nachher nichtmehr!!!! mensch mädchen, in welcher welt lebst du denn ?????
zudem sollte man immer 2 fach schützen, pille und kondom!

zu der pille danach. die solltest du gleich am nächsten tag zu dir nehmen, innerhalb von 24 std. aber so schnell es möglich ist.
nach 3 tagen bringt die dir jetzt auch nichtsmehr.
soweit ich weiß ist die sogar kostenpflichtig.

zu der abtreibung. ich finde sowas unrecht. man kann auch davor aufpassen, dass es nicht so weit kommt.
ausnahme ist für mich immer noch vergewaltigung ect ....
aber weiter zu dir. abtreiben darf man bis zur 12. schwangerschaftswoche.
ob es weh tut? was denkst du denn? das ist eine operation.
natürlich tut das weh!!!!!!!!!
und ja, deine eltern werden davon erfahren, du bist noch keine 18 und kannst das somit alleine nicht entscheiden!
zudem ist eine abtreibung kostenpflichtig. wird in manchen fällen jedoch ganz oder zum teil von der krankenkasse übernommen.
was jedoch auch deine eltern beantragen müssten, weil du noch keine eigene versicherungskarte haben wirst!!!

tut mir leid, dass ich mich hier etwas leicht aufrege aber ich kann so eine dummheit einfach nich verstehen!
es ist immer nur wieder aufs neue schade für die kinder!!!

Wie doof kannst du eigentlich sein ?!
Sie hat nicht nach deiner meinung dazu gefragt !
Meinst du nicht so wie sich das anhört ist sie verängstigt genug ?
Außerdem kann es gute gründe geben warum man eine "PillenPause" macht !

Und natürlich kann man davor aufpassen . Nur dieses wissen bringt dir danach nichts mehr!Dinge können passieren ich glaube nicht das sie einfach zu dumm ist.
Und was redest du eigentlich die eltern müssen davon garnichts erfahren ! sie braucht ein gespräch wo darüber

tut mir leid, dass ich mich hier etwas leicht aufrege aber ich kann so eine dummheit einfach nich verstehen!
sag cih dazu nur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2009 um 22:33
In Antwort auf beryl_11977026

Wie doof kannst du eigentlich sein ?!
Sie hat nicht nach deiner meinung dazu gefragt !
Meinst du nicht so wie sich das anhört ist sie verängstigt genug ?
Außerdem kann es gute gründe geben warum man eine "PillenPause" macht !

Und natürlich kann man davor aufpassen . Nur dieses wissen bringt dir danach nichts mehr!Dinge können passieren ich glaube nicht das sie einfach zu dumm ist.
Und was redest du eigentlich die eltern müssen davon garnichts erfahren ! sie braucht ein gespräch wo darüber

tut mir leid, dass ich mich hier etwas leicht aufrege aber ich kann so eine dummheit einfach nich verstehen!
sag cih dazu nur

Hab ich vergessen
*entschieden wird ob sie entscheidungfähig und reif genug ist das zu entscheiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2010 um 15:05

Pille danach , inerhalb von 72 std. !
Hey !
Ich bin auch 15 allerdings schon 9 Monate mit meinem Freund zusammen.Wir hatten Geschlechtsverkehr & das Kondom ist ebenfalls geplatzt !
Am nächsten Tag bin ich während der Schulzeit zum Frauenartzt & habe mir die ,,Pille-danach'' geben lassen.
allerdings verhindert die Pille 95 von 100 Schwangerschaften.
Die Pille verhindert nicht 100% dein Eisprung danach !
Die Ärtzin hat mir gesagt das ich meine Regel innerhalb von 2 -3 Tagen bekommen müsste. Der 2te Tag ist shcon vorbei ! -& ich habe schreckliche angst , meine Regel nicht zu bekommen.
Was dann?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2010 um 18:24


Als Erstes möchte ich mal klarstellen, dass ich dir keinerlei Vorwürfe machen will, denn ich bin Erstens nicht deine Mutter, Zweitens würde das nichts an deiner Situation ändern und Drittens macht jeder Mensch mal Fehler. In deinem Fall war, bzw. ist er eben gravierend.

Wofür ich aber überhaupt kein Verständnis habe ist, dass du ERST ZWEI WOCHEN mit deinem Freund zusammen bist und dann schon mit ihm schläfst?
Dein Freund sagt dann auch noch, er würde dich unterstützen, wenn du ein Kind bekommen würdest, aber nach zwei Wochen Beziehung kann man sowas doch noch nicht sagen - schon gar nicht in eurem Alter!
Ich bin 19 Jahre alt und bin längst noch nicht erwachsen. Menschen ändern sich mit der Zeit. Die Charakterzüge, Lebenseinstellungen und Wahrnehmungen von Gefühlen verändern sich und im Alter von 17 Jahren geht das noch schnell, glaub mir! Jetzt sagt er vielleicht, dass er dich liebt und hinter dir steht, aber morgen kann das schon wieder anders sein. Er ist noch jung und wird eventuell noch nicht mal begriffen haben, bzw. realisiert haben, dass er Vater werden könnte.
Dann kommt noch hinzu, dass du keine Ahnung von der deutschen Gesetzeslage hast. Eine Abtreibung kann nach der Beratungsregel nur bis zur zwölften Schangerschaftswoche durchgeführt werden, ansonsten ist der Abbruchfür den durchführenden Arzt strafbar. Und kein Arzt wird einen Schwangerschaftsabbruch durhführen, wenn er weiß, dass er dafür ins Gefängnis kommen könnte...

Die Pille danach kann man nur in einem Zeitraum von 72 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr einnehmen. Ich nehme mal an, dass diese Zeitspanne bei dir schon abgelaufen ist.

Ich glaube nicht, dass du unfähig wärst, ein Kind zu erziehen, aber ich weiß nicht, was für ein Mensch du bist und keiner weiß, wie du dich entwickeln wirst. Du bist zukunftsorientiert, denn du willst dein Abitur dieses Jahr in Angriff nehmen.
Die Entscheidung, ob du das Kind bekommst oder ob nicht, kann dir keiner abnehmen - nicht mal dein Freund! Allein du musst dir darüber klar werden, ob du wirklich jetzt schon ein Kind erziehen kannst. Du musst dir über den Verlauf deines Lebens klar werden und darüber, ob du eine Abtreibung verkraften könntest.

Wenn dich Fragen rund um die Themen Schwangerschaft, Kinder und Abtreibung quälen, schreib uns hier im Forum. Wir finden immer ein offenes Ohr, bzw. eher ein Auge für dich!

Berry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2010 um 20:27


Oh, stimmt!
Dann habe ich ja meine Zeit völlig umsonst für diesen Beitrag geopfert... ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook