Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 14 Tage überfällig

14 Tage überfällig

6. März 2018 um 18:08 Letzte Antwort: 6. März 2018 um 20:59

Hallo ihr Lieben, ich habe im September die Pille abgesetzt, weil man Schatz und ich im Juni geheiratet haben und nun bereit wären für ein Baby. Wir planen es nicht direkt, sondern wenn es kommt, dann kommts. Allerdings bin ich bereits 2 Wochen überfällig. Der erste Tag meiner letzten periode war der 24.01. und laut Rechner im Internet wäre die Empfängnis zwischen dem 01.02. und 05.02. gewesen. Wir hatten tatsächlich am 06.02. ungeschützten Sex. Ich war noch nie einen Tag überfällig. Im Gegenteil. Meine Periode kam sozusagen auf die Minute genau. Ich habe nach einer Woche und heute Morgen einen Schwangerschaftstest gemacht. Und beide waren negativ. Mir war die letzten zwei Wochen auch regelmäßig schwindelig und ich hatte Unterleibschmerzen als würde ich meine periode bekommen. Müde bin ich auch ganz schrecklich. Ich bin sehr sportlich und mache jeden Morgen Sport. Aber mit fehlt seit über einer Woche richtig die Kraft. Auch wenn wir noch Zeit hätten, lässt mich das Thema nun nicht mehr in Ruhe. Ich habe es meinem Mann noch nicht gesagt, weil ich dachte, ich könnte ihn nächste Woche zu seinem Geburtstag damit überraschen. Am Freitag habe ich meinen Termin beim Frauenarzt und ich habe total Angst, dass er bestätigt, dass ich nicht schwanger bin. Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass ich doch schwanger bin? Ich danke euch im Voraus!

Mehr lesen

6. März 2018 um 20:59
In Antwort auf joanna1987

Hallo ihr Lieben, ich habe im September die Pille abgesetzt, weil man Schatz und ich im Juni geheiratet haben und nun bereit wären für ein Baby. Wir planen es nicht direkt, sondern wenn es kommt, dann kommts. Allerdings bin ich bereits 2 Wochen überfällig. Der erste Tag meiner letzten periode war der 24.01. und laut Rechner im Internet wäre die Empfängnis zwischen dem 01.02. und 05.02. gewesen. Wir hatten tatsächlich am 06.02. ungeschützten Sex. Ich war noch nie einen Tag überfällig. Im Gegenteil. Meine Periode kam sozusagen auf die Minute genau. Ich habe nach einer Woche und heute Morgen einen Schwangerschaftstest gemacht. Und beide waren negativ. Mir war die letzten zwei Wochen auch regelmäßig schwindelig und ich hatte Unterleibschmerzen als würde ich meine periode bekommen. Müde bin ich auch ganz schrecklich. Ich bin sehr sportlich und mache jeden Morgen Sport. Aber mit fehlt seit über einer Woche richtig die Kraft. Auch wenn wir noch Zeit hätten, lässt mich das Thema nun nicht mehr in Ruhe. Ich habe es meinem Mann noch nicht gesagt, weil ich dachte, ich könnte ihn nächste Woche zu seinem Geburtstag damit überraschen. Am Freitag habe ich meinen Termin beim Frauenarzt und ich habe total Angst, dass er bestätigt, dass ich nicht schwanger bin. Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass ich doch schwanger bin? Ich danke euch im Voraus!

Hi. Mir geht es gerade genau so wie dir. Hab im jän 2017 die pille abgesetzt. Hatte am 24.1. 18 den ersten Tag der letzten Blutung. Am 14.2. War ich beim FA normale Kontrolle. Die sagte meine Blutung würde in den nächsten Tagen kommen weil im US hoch aufgebaute SH sichtbar war. Laut meiner App richtig ... noch 2 Tage. Aber es kam bis heute nichts. Hm. Am montag war ich wieder beim FA Abstrichbefund besprechen. Am Sonntag vorsichtshalber noch ss test gemacht ... neg. Hab dann die FÄ gefragt ob wir Blut abnehmen können wg Hormonstatus. Sie sagte ohne weiteren US zu machen ... nein erst zw 1. U 4. ZT. Wie lange ist denn nun die SH hoch aufgebaut? Dachte schon ich käme zu früh in Wechsel. Aber sie meinte nur dass die hoch aufgebaute SH dagegen spricht. Vll hab ich Gelbkörperhormonstörg aber würde dagegen nicht auch die aufgebaute SH sprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
3 Tage überfällig, Test negativ, Ziehen im Unterleib
Von: muggelchen1412
neu
|
6. März 2018 um 8:47
hilfe
Von: miracula
neu
|
6. März 2018 um 1:53
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook