Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 1000fragen,tränen,auslandversuch,ha...

1000fragen,tränen,auslandversuch,ha...

13. August 2007 um 13:27

hallo,

ich möchte gerne ein paar fragen an euch richten. da man so schwer aufklärung bekommt, seid ihr meine letzte hoffnung etwas licht ins dunkle zubekommen.

mein partner(33) und ich(35) müssen auf grund von zweier verschlossener eileiter (spermio auch nicht so toll) in eine kinderwunschklinik ins ausland, da wir aus deutschland sind!

früher mal hatte ich eine eierstockentzündung, und zysten und wasser im bauchraum.

um den optimalsten start zuhaben, möchte ich wissen, ob alles andere (wie hormone) in ordnung ist. beim 1. test der hormone meinte mein arzt es sei alles ok. er strebte dann schnell die bauchspiegelung an und kam zu dem oben genannten ergebniss.

ob ich allerdings myome oder polypen habe, würde ich gerne noch in erfahrung bringen damit sie mir bei der künstlichen befruchtung nicht im wege sind, falls vorhanden! wie kann ich dieses so körperschonend wie möglich feststellen lassen?

rauchen tue ich nicht und übergewichtig bin ich ebenfalls nicht. vitamine und folio nehme ich täglich zusetzlich ein.

aber meine hormone, so denke ich, können doch nicht so optimal sein: habe erst mit ende 16 meine 1. mens. bekommen, bekam diese als junges mädchen sehr unregelmäßig ( wurde auch mal mit hormone nachgeholfen), seit ewigkeiten habe ich einen verlängerten Zyklus (38- 41Tage), schmerzen beim gv, 2. zyklushälfte stets schmerzende brüste, mit nun 35 jahren immernoch unreine haut mit behaarung an oberlippe und kinn (stärker werdend), ebenso verlor ich meine lepido im letzten jahr und seit ca 2 jahren dauernd eine trockene scheide und ständig gefundenen keimen oder bakterien, die da nicht hingehören!
mein 2. hormonergebniss erwarte ich nun diese woche.
könnt ihr daraus schon auf eine unregelmäßigkeit der hormone schließen? ähnliche erfahrung?

habe öfters mal den arzt gewechselt, da sie zwar nett aber mir nicht helfen wollten, endlich mal heraus zufinden, warum ich seit etlichen jahren ohne verhütung nicht schwanger werde. dadurch habe ich neben den zu hecktischen, kurzen Sprechzeiten schon viel zeit verloren und auch kein vertrauen mehr.

warum möchten verschiedene kiwukliniken unterschiedliche voruntersuchungsunterlagen? sind die einen gründlicher als andere? wo nach muß ich suchen? ist es wirklich ratsam eine klinik weiter weg zu nehmen, wegen der überwachung der hormongabe (überstimmulierung)? kann die überwachung und vor allem die gründliche und genaue messung der eizellen jeder f- arzt übernehmen oder braucht dieser bestimmte geräte?

nun sind es doch einpaar fragen mehr geworden! entschuldigt bitte! ich weiß wirklich nicht mehr weiter, da man nur wenig wirklich hilfreiche info bekommt.

ich hoffe auf antwort und danke euch im vorraus ganz, ganz doll! lg butterblumehh

Mehr lesen

13. August 2007 um 13:50

Hallo!
Nuja bei dir liegt ja einiges vor!
Ohweh.
Nuja viel kann ich dir nicht helfen, aber ich denke deine Hormone gehören wirklich nochmal überprüft!!!!!
Nuja wenn die Eileiter dicht sind, dann geht es ja nur noch künstlich! Meine Eileiter sind auch dicht, das kommt bei mir von der Endometriose!
Kannste googeln!

Jetzt meine Frage: Warum wollt ihr ins Ausland????
Also ich habe meine erste IVF gerade hinter mir, und muß jetzt noch 2 Wochen warten, bis is meinen Schwangerschaftstest machen kann!
Ich denke es ist ratsam die ersten 3 Versuche hier zu machen, wegen dem Zuschuß der Krankenkasse!
Die Verfahren hier und im Ausland sind ähnlich! Der einzige Unterschied ist daß man im Ausland, gleichzeitig mehr als drei Embryonen heranziehen kann und dann die besten herausgesucht werden. War bei mir nicht nötig, da ich 14 Eizellen hatte, 11 liesen sich befruchtet, 8 Eingefroren 3 weiter herangezogen. Nach 5 Tagen hatten sich drei super Blastozysten entwickelt. 2 wurden mir eingesetzt, der dritte kam zu seinen "Geschwisterchen" in die "Gefriere".
Ich hab also noch 9 in Reserve.
Nun sitz ich zu Hause und bibber und warte!

Falls du lust hast komm zu den IVF-Mädels, vielleicht können wir dir weiterhin etwas helfen!

Liebe Grüße
Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 14:06
In Antwort auf myf_12040402

Hallo!
Nuja bei dir liegt ja einiges vor!
Ohweh.
Nuja viel kann ich dir nicht helfen, aber ich denke deine Hormone gehören wirklich nochmal überprüft!!!!!
Nuja wenn die Eileiter dicht sind, dann geht es ja nur noch künstlich! Meine Eileiter sind auch dicht, das kommt bei mir von der Endometriose!
Kannste googeln!

Jetzt meine Frage: Warum wollt ihr ins Ausland????
Also ich habe meine erste IVF gerade hinter mir, und muß jetzt noch 2 Wochen warten, bis is meinen Schwangerschaftstest machen kann!
Ich denke es ist ratsam die ersten 3 Versuche hier zu machen, wegen dem Zuschuß der Krankenkasse!
Die Verfahren hier und im Ausland sind ähnlich! Der einzige Unterschied ist daß man im Ausland, gleichzeitig mehr als drei Embryonen heranziehen kann und dann die besten herausgesucht werden. War bei mir nicht nötig, da ich 14 Eizellen hatte, 11 liesen sich befruchtet, 8 Eingefroren 3 weiter herangezogen. Nach 5 Tagen hatten sich drei super Blastozysten entwickelt. 2 wurden mir eingesetzt, der dritte kam zu seinen "Geschwisterchen" in die "Gefriere".
Ich hab also noch 9 in Reserve.
Nun sitz ich zu Hause und bibber und warte!

Falls du lust hast komm zu den IVF-Mädels, vielleicht können wir dir weiterhin etwas helfen!

Liebe Grüße
Claudia

Liebe cloudi30
danke für die schnelle antwort. gerne gehe ich ins andere forum. sorry, dass ich dir den langen text angetan habe.
aber ist's denn nicht besser bei den ganzen hormonen gleich die höhere chance (ausland) zu probieren. ich muß außerdem noch schnell heiraten, sonst wird es eh' nicht günstiger!
hast du ne' wie schnell man beim standesamt einen termin bekommt? romantisch muß es nicht sein, denn wir hatten eigentlich nicht vor zu heiraten und uns jeden tag aufs neue für einander zu entscheiden ohne behörde und so...! aber nun...! kann das warten auf termine beim arzt und standesamt nicht mehr ertragen. auf einmal habe ich keine zeit mehr...!
aber gerade dir erzähle ich was von meiner ungeduld..., wie lenkst du dich denn 2 wochen lang ab? vielleicht urlaub? lg butterblumehh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 20:26
In Antwort auf myf_12040402

Hallo!
Nuja bei dir liegt ja einiges vor!
Ohweh.
Nuja viel kann ich dir nicht helfen, aber ich denke deine Hormone gehören wirklich nochmal überprüft!!!!!
Nuja wenn die Eileiter dicht sind, dann geht es ja nur noch künstlich! Meine Eileiter sind auch dicht, das kommt bei mir von der Endometriose!
Kannste googeln!

Jetzt meine Frage: Warum wollt ihr ins Ausland????
Also ich habe meine erste IVF gerade hinter mir, und muß jetzt noch 2 Wochen warten, bis is meinen Schwangerschaftstest machen kann!
Ich denke es ist ratsam die ersten 3 Versuche hier zu machen, wegen dem Zuschuß der Krankenkasse!
Die Verfahren hier und im Ausland sind ähnlich! Der einzige Unterschied ist daß man im Ausland, gleichzeitig mehr als drei Embryonen heranziehen kann und dann die besten herausgesucht werden. War bei mir nicht nötig, da ich 14 Eizellen hatte, 11 liesen sich befruchtet, 8 Eingefroren 3 weiter herangezogen. Nach 5 Tagen hatten sich drei super Blastozysten entwickelt. 2 wurden mir eingesetzt, der dritte kam zu seinen "Geschwisterchen" in die "Gefriere".
Ich hab also noch 9 in Reserve.
Nun sitz ich zu Hause und bibber und warte!

Falls du lust hast komm zu den IVF-Mädels, vielleicht können wir dir weiterhin etwas helfen!

Liebe Grüße
Claudia

Hi Cloudy
habe mal eine Frage wieviel kostet das Einfrieren und wie gehts weiter ?
Muss man wieder spritzen oder nimmt man Tabletten?
Warum war der Transfer nach fünf Tagen ,bei uns wars nach drei Tagen so weit.
Wir hatten wohl eine Isci machen lassen weil unsere Jungs so gemütlich sind.
Viel Glück und drücke beide Daumen
TOITOITOI
Liebelein8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 20:40

Hallo liebelein8
hab dir ne private nachricht geschickt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2007 um 21:34
In Antwort auf enok_12144998

Hi Cloudy
habe mal eine Frage wieviel kostet das Einfrieren und wie gehts weiter ?
Muss man wieder spritzen oder nimmt man Tabletten?
Warum war der Transfer nach fünf Tagen ,bei uns wars nach drei Tagen so weit.
Wir hatten wohl eine Isci machen lassen weil unsere Jungs so gemütlich sind.
Viel Glück und drücke beide Daumen
TOITOITOI
Liebelein8

Vielleicht eine Hilfe
Hallo Liebelein,

sorry, wenn ich mich einfach so einmische, aber vielleicht kann ich da auch weiterhelfen.


Also wenn ich mich richtig erinnere, dann kostet die Kryokonservierung einmalig so um die 200. Dazu kommen dann die lfd. Kosten vierteljährlich so um die 70.

...und dann halt die Kosten, die für die Betreuung, die Medikamente und sonstziges noch drauf kommt. Bei der Kryo übernimmt die Krankenkasse übrigens keine Kosten, soll heissen Ihr müsst alles selbst zahlen. Trotzdem sollte für einen Kryoversuch vielleicht so um die 300 reichen. Jenachdem, ob man Medikamente braucht, wie viele etc.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen und meine Erinnerung war soweit richtig.

Gruss
Mann von Melme2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 20:52
In Antwort auf ronja_12532101

Vielleicht eine Hilfe
Hallo Liebelein,

sorry, wenn ich mich einfach so einmische, aber vielleicht kann ich da auch weiterhelfen.


Also wenn ich mich richtig erinnere, dann kostet die Kryokonservierung einmalig so um die 200. Dazu kommen dann die lfd. Kosten vierteljährlich so um die 70.

...und dann halt die Kosten, die für die Betreuung, die Medikamente und sonstziges noch drauf kommt. Bei der Kryo übernimmt die Krankenkasse übrigens keine Kosten, soll heissen Ihr müsst alles selbst zahlen. Trotzdem sollte für einen Kryoversuch vielleicht so um die 300 reichen. Jenachdem, ob man Medikamente braucht, wie viele etc.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen und meine Erinnerung war soweit richtig.

Gruss
Mann von Melme2007

Danke Mann von Melme
Hallöchen
habe oft an Melanie denken müssen.
Wie geht es euch so?Wächst dein Bauch schon Melanie?
Heute war ich beim Arzt,fange nächste Woche wieder mit spritzen an.
Mein Kiwudoc.sagt mit Einfrieren,Transfer und Medikamente kommen wir so an die 1000,-eurofür die erste Kryo und wenn dann noch ein Paar
Eisbärchen da sind wäre die zweite Kryo 500,-euro.(Man muss nur wissen wie man Geld verdient)
Also drückt mal die Daumen das wir viele einfrieren können oder besser
das ich (wir)bald genauso strahlen können wie IHR.
Man sieht euch schon leuchten.
Euch alles liebe und streichel dein Bauch bitte drei mal von uns vieleicht bringt das Glück!!!
LG Liebelein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen