Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 10 Tage überfällig nach Duphaston Einnahme! Help

10 Tage überfällig nach Duphaston Einnahme! Help

18. April 2016 um 17:31

Hy ihr lieben hab die Pille abgesetzt und nun den ersten Duphaston Zyklus hinter mir nur leider keine Spur von Blutung .... rein gar nix.
Abbruchblutung von der Pille hatte ich aber auch erst 1 Woche nach der letzten Einnahme.
Meine Ärztin hat mir Duphaston zum Zyklus regulieren gegeben 2x täglich vom 16-25 Zyklustag. Hatte schon immer einen unregelmäßigen Zyklus manchmal 6 Monate keine Periode. Vor zehn Jahren ca. hab ich schon mal Duphaston bekommen zum auslösen der Blutung damit ich überhaupt mit der Pille beginnen kann, hat immer einwandfrei geklappt und Blutung is gekommen. Naja diesmal aber nicht :///
Hab heute morgen einen Test gemacht der war fett negativ :/

Was soll ich denn jetzt tun ?
Bin beruflich die nächsten Wochen im Ausland und möchte nicht unbedingt zu einem Arzt hier.
Heute hab ich kurz mit meiner Ärztin gesprochen und sie meinte den Test nochmal in ner Woche wiederholen, wenn er wieder negativ ist einfach so tun als ob ich meine Tage gehabt hätte und Duphaston wieder vom 16-25 Tag eibnehmen ....

Bin etwas ratlos ...

Mehr lesen

18. April 2016 um 19:25

Hallo
War bei mir bei der Pille ähnlich. Hab sie nach knapp einem 3/4 Jahr verhütungsfrei und ohne Mens zum Auslösen für 3 Monate bekommen und in den Pillenpausen kam einfach keine Blutung. Erst nach dem 3. Blister kam endlich eine Abbruchblutung. Sollte dann Progynova von ZT 1-21 und von ZT 15-25 Duphaston nehmen. Leider kam ich die ersten Zyklen nicht über ZT 14 hinaus trotz Progynova. Hatte alle 2 Wochen meine Mens... Bin jetzt aber endlich ZT 17!! Da dies erster Zyklus mit Duphaston ist kann ich noch nicht berichten ob ich damit eine Blutung bekomme. Aber werde berichten. Denke es dauert einfach bis sich der Körper an die künstlichen Hormone gewöhnt.
Vielleicht klappt es ja im nächsten Zyklus mit einer Blutung.
Hast Du schon nen Hormonspiegel gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2016 um 19:26

Ups
Die Smileys sollten eigentlich woanders hin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2016 um 19:58

....
Naja Duphaston wäre ja da um überhaupt einen Zyklus bekommen. Is halt seltsam weil es früher geklappt hat mit Duphaston ohne Probleme und ich immer Blutungen bekommen habe.
Naja eigentlich lebe ich ja schon hier vielleicht sollte ich mir hier zu lande mal einen Arzt suchen.
Muss den grad sowas sooo kompliziert ein :/
Ich warte noch eine Woche dann mach ich noch nen Test wenn nix blutet ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2016 um 21:30
In Antwort auf flauschi2016

Hallo
War bei mir bei der Pille ähnlich. Hab sie nach knapp einem 3/4 Jahr verhütungsfrei und ohne Mens zum Auslösen für 3 Monate bekommen und in den Pillenpausen kam einfach keine Blutung. Erst nach dem 3. Blister kam endlich eine Abbruchblutung. Sollte dann Progynova von ZT 1-21 und von ZT 15-25 Duphaston nehmen. Leider kam ich die ersten Zyklen nicht über ZT 14 hinaus trotz Progynova. Hatte alle 2 Wochen meine Mens... Bin jetzt aber endlich ZT 17!! Da dies erster Zyklus mit Duphaston ist kann ich noch nicht berichten ob ich damit eine Blutung bekomme. Aber werde berichten. Denke es dauert einfach bis sich der Körper an die künstlichen Hormone gewöhnt.
Vielleicht klappt es ja im nächsten Zyklus mit einer Blutung.
Hast Du schon nen Hormonspiegel gemacht?

Progynova ?
Hy Flauschi,

für was hast du Progynova bekommen höre ich das erste mal ? Mega schrecklich alle 2 Wochen Mems hoffe für dich, dass es besser klappt jetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2016 um 22:07
In Antwort auf 8nala8

Progynova ?
Hy Flauschi,

für was hast du Progynova bekommen höre ich das erste mal ? Mega schrecklich alle 2 Wochen Mems hoffe für dich, dass es besser klappt jetzt

Progynova ist ein östrogen
In der ersten Zyklushälfte hilft es beim Aufbau der Gebärmutterschleimhaut damit sich ein Ei besser einnisten kann. Und in der zweiten Zyklushälfte dient es dem Erhalt der Gebärmutterschleimhaut. Wird auch häufig bei künstlichen Befruchtungen verwendet, hab ich zumindest hier im Forum gelesen.
Es beugt auch Zwischenblutungen vor. Aus diesem Grund bekomme ich es wahrscheinlich am meisten. Nehme es nun seit Februar und diesen Zyklus hat es endlich geklappt - ich bin in der 2. Zyklushälfte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2016 um 0:28
In Antwort auf flauschi2016

Progynova ist ein östrogen
In der ersten Zyklushälfte hilft es beim Aufbau der Gebärmutterschleimhaut damit sich ein Ei besser einnisten kann. Und in der zweiten Zyklushälfte dient es dem Erhalt der Gebärmutterschleimhaut. Wird auch häufig bei künstlichen Befruchtungen verwendet, hab ich zumindest hier im Forum gelesen.
Es beugt auch Zwischenblutungen vor. Aus diesem Grund bekomme ich es wahrscheinlich am meisten. Nehme es nun seit Februar und diesen Zyklus hat es endlich geklappt - ich bin in der 2. Zyklushälfte

Bin am überlegen. ..
bin am überlegen ob ich mir nicht einfach Clomifen holen soll und es damit im nächsten Zyklus versuche ... will nicht rum basteln und Zyklus für Zyklus hoffen dass es endlich klappt .. denke damit könnte man die Sache um einiges beschleunigen ...
Viele meinen ja zuerst mal so versuchen aber bin eher die von der ungeduldigen Sorte :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2016 um 22:32
In Antwort auf 8nala8

Bin am überlegen. ..
bin am überlegen ob ich mir nicht einfach Clomifen holen soll und es damit im nächsten Zyklus versuche ... will nicht rum basteln und Zyklus für Zyklus hoffen dass es endlich klappt .. denke damit könnte man die Sache um einiges beschleunigen ...
Viele meinen ja zuerst mal so versuchen aber bin eher die von der ungeduldigen Sorte :/

Clomifen...
...ist aber nicht für jede Frau gleichermaßen geeignet. Du hattest ja geschrieben dass du früher länger keine Blutung hattest. Wurde das mal geklärt warum das so ist?
Bei PCO z.B. muss man Clomifen sehr genau dosieren und den Zyklus kontrollieren. So ein Monitoring braucht dann auch seine Zeit.
Kann aber natürlich verstehen dass Du ungeduldig bist. Das bin ich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2016 um 17:05
In Antwort auf flauschi2016

Clomifen...
...ist aber nicht für jede Frau gleichermaßen geeignet. Du hattest ja geschrieben dass du früher länger keine Blutung hattest. Wurde das mal geklärt warum das so ist?
Bei PCO z.B. muss man Clomifen sehr genau dosieren und den Zyklus kontrollieren. So ein Monitoring braucht dann auch seine Zeit.
Kann aber natürlich verstehen dass Du ungeduldig bist. Das bin ich auch

Naja
naja Hormonwerte passen soweit, und Zysten hab ich auch keine. Meine Ärztin meinte dass eigentlich alles gut ist. Warum ich mit Duphaston noch immer nicht meine Tage habe versteh ich auch nicht. Soll ja am Sonntag nochmal nen Test machen, kann mir aber bei aller Liebe nicht vorstellen, dass der positiv ausfällt. Fühle mich einfach nicht schwanger. ...
Sollte er dann negativ sein nehm ich einfach die Duphaston nächsten Monat nochmal und hoffe, dass sich dann was tut ...
Wenn nicht bin ich am Ende mit meinem Latein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2016 um 17:12
In Antwort auf 8nala8

Naja
naja Hormonwerte passen soweit, und Zysten hab ich auch keine. Meine Ärztin meinte dass eigentlich alles gut ist. Warum ich mit Duphaston noch immer nicht meine Tage habe versteh ich auch nicht. Soll ja am Sonntag nochmal nen Test machen, kann mir aber bei aller Liebe nicht vorstellen, dass der positiv ausfällt. Fühle mich einfach nicht schwanger. ...
Sollte er dann negativ sein nehm ich einfach die Duphaston nächsten Monat nochmal und hoffe, dass sich dann was tut ...
Wenn nicht bin ich am Ende mit meinem Latein

Clomifen
Ach ja genau und Clomifen könnte ich sowieso erst starten wenn ich überhaupt eine Blutung bekommen sollte also sowieso wieder abhängig von Duphaston :/

Ich bin hier in der Türkei und ich könnte mir hier rezeptfrei Clomifen holen ... hab ja schon gelesen dass viele Ärzte dass auch ohne Ultraschall Kontrollen machen ... ob dass so vernünftig ist sei mal dahin gestellt, gibt aber viele die damit erfolgreich schwanger wurden.

Mach mir da auch selber ein wenig Stress weil mein Freund im Sommer für drei Monate nach Amerika geht und ich nicht abwarten will/kann ...
naja ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Blutung nach Abstrich beim Frauenarzt in der Schwangerschaft
Von: keeley_12482239
neu
20. April 2016 um 16:42
Anzeichen deuten auf schwangerschaft aber wahrscheinlichkeit sehr gering
Von: mia10000
neu
20. April 2016 um 14:24
Diskussionen dieses Nutzers
HCG von 1,2 nach Fehlgeburt
Von: 8nala8
neu
18. Dezember 2016 um 23:18
Zyklusunregelmäßigkeiten Duphaston ?!?
Von: 8nala8
neu
12. April 2016 um 0:54
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen