Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 10. SSW und plötzlich kein Herzschlag mehr

10. SSW und plötzlich kein Herzschlag mehr

31. August 2015 um 14:23 Letzte Antwort: 24. September 2015 um 8:54

Hallo Zusammen, ich wende mich an Euch, da ich gerade echt mit den Nerven am Ende bin. Alles fing so an. Im Juli diesen Jahres machte ich im Sommerurlaub in der Türkei einen positiven Schwangerschaftstest. Mein Freund und waren so happy. Es war ein absolutes Wunschkind und wir waren froh, dass es nach 6 Monaten Üben dann doch recht schnell geklappt hat. In der 8. SSW war ich wieder beim Arzt um zu gucken, ob die SS intakt ist. Ich war so nervös und siehe da mein sah ein kleines Gummibärchen inklusive Herzschlag. Heute hatte ich einen erneuten Termin für die erste Vorsorgeuntersuchung und als der Arzt ewig nichts sagte, war mir schnell klar, das was nicht stimmt. Beim letzten Mal hatte ich den Herzschlag selbst sehen können. Er sagte mir, dass es ihm unendlich Leid tut, aber dass er keinen Herzschlag mehr sehen kann. Mein Freund und ich sind fix und fertig. Wir hatten uns doch so gefreut

Mehr lesen

2. September 2015 um 20:05

Hey
Hey meine Liebe,

mir ging es ganz genau wie dir...in der 8. Woche den Herzschlag super gesehen und in der 10. Woche auf einmal nicht mehr.
Ich war am Boden zerstört, weil es auch ein Wunschkind war und gerade weil ich schon das Herz gesehen habe...
Ich hatte dann nach ein paar Tagen eine Ausschabung, die, muss ich sagen, aber wirklich nicht schlimm war...man hat davon nichts mitbekommen!!
Mir hat es geholfen mich mit vielen Leuten darüber zu unterhalten und dabei habe ich gemerkt wie viele dies Leider schon erleben mussten ..
aber lass die Trauer zu ...

Ich bin selbst im zweiten Zyklus jetzt wieder schwanger geworden, aber leider sieht es wieder nicht gut aus... morgen Abend erfahre ich ob das HCG steigt oder eben nicht, dann muss ich leider auch wieder zur Ausschabung...ich weiß wirklich wie du dich fühlst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2015 um 8:22

Es geht mir genauso
hey,
du bist nicht allein!
am montag konnte man das herz noch schlagen sehen, gestern bin ich wegen blutungen ins kh und da schlug das herz schon nicht mehr. so richtig glauben, kann ich es noch nicht.
jetzt warte ich auf die blutung, ich möchte es erst einmal ohne ausschabung versuchen.

alles gute für euch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2015 um 17:23

Situation kenne ich ...
Hey,

mir ging es vor ca. 4 Wochen genau so. Es tut mir unendlich leid für euch!! Ich kann deinen Schmerz soooo gut nachvollziehen. Leider hat man bei mir die MA erst in der 13. SSW festgestellt und ich wurde noch am selben Tag ausgeschabt. Es war echt hart und ich war in dieser Situation auch total überfordert. Mittlerweile ist es etwas besser. Immerhin kommen mir nicht gleich die Tränen, wenn ich schwangere Frauen oder Frauen mit Kinderwägen sehe. Aber es schmerzt natürlich immer noch. Am Besten ist wahrscheinlich, sich abzulenken (waren direkt danach 2 Wochen im Urlaub) und möglichst bald wieder neu zu üben. Meine Gynäkologin meinte, wir könnten es nach einer Regelblutung schon wieder probieren. Aber darauf warte ich noch... Musstest du auch ausgeschabt werden?

Liebe Grüße und Kopf hoch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2015 um 11:52
In Antwort auf himmelszelt78

Hey
Hey meine Liebe,

mir ging es ganz genau wie dir...in der 8. Woche den Herzschlag super gesehen und in der 10. Woche auf einmal nicht mehr.
Ich war am Boden zerstört, weil es auch ein Wunschkind war und gerade weil ich schon das Herz gesehen habe...
Ich hatte dann nach ein paar Tagen eine Ausschabung, die, muss ich sagen, aber wirklich nicht schlimm war...man hat davon nichts mitbekommen!!
Mir hat es geholfen mich mit vielen Leuten darüber zu unterhalten und dabei habe ich gemerkt wie viele dies Leider schon erleben mussten ..
aber lass die Trauer zu ...

Ich bin selbst im zweiten Zyklus jetzt wieder schwanger geworden, aber leider sieht es wieder nicht gut aus... morgen Abend erfahre ich ob das HCG steigt oder eben nicht, dann muss ich leider auch wieder zur Ausschabung...ich weiß wirklich wie du dich fühlst!

@himmelszelt78
Hallo. Ich war ein paar Tage nicht mehr online. Und wollte fragen ob es bei Euch etwas positives Neues gibt? Lg und danke für die lieben Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2015 um 11:54
In Antwort auf himmelszelt78

Hey
Hey meine Liebe,

mir ging es ganz genau wie dir...in der 8. Woche den Herzschlag super gesehen und in der 10. Woche auf einmal nicht mehr.
Ich war am Boden zerstört, weil es auch ein Wunschkind war und gerade weil ich schon das Herz gesehen habe...
Ich hatte dann nach ein paar Tagen eine Ausschabung, die, muss ich sagen, aber wirklich nicht schlimm war...man hat davon nichts mitbekommen!!
Mir hat es geholfen mich mit vielen Leuten darüber zu unterhalten und dabei habe ich gemerkt wie viele dies Leider schon erleben mussten ..
aber lass die Trauer zu ...

Ich bin selbst im zweiten Zyklus jetzt wieder schwanger geworden, aber leider sieht es wieder nicht gut aus... morgen Abend erfahre ich ob das HCG steigt oder eben nicht, dann muss ich leider auch wieder zur Ausschabung...ich weiß wirklich wie du dich fühlst!

Hallo an euch
Tut mir Leid, dass ich jetzt erst schreibe.Körperlich geht's mir wieder gut und psychisch ist es ein auf und ab. Obwohl ich versuche positiven zu denken. Wir werden auch direkt wieder üben. Auch im Krankenhaus sagte man mir. Wenn der Körper bereit ist, lässt er eine Schwangerschaft zu. Wie geht es Euch denn so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2015 um 17:26

Okay soweit...
Hey,

ich habe mittlerweile zum ersten Mal wieder meine Regelblutung bekommen. Es hat mich unheimlich gefreut, dass sie so pünktlich kam. Wir werden also demnächst wieder unser Glück versuchen.

Psychisch ist es ähnlich wie bei dir. Ich war am Freitag zum ersten Mal nach der Ausschabung wieder bei der Arbeit. Da kamen mir aber leider die Tränen, weil in dem Moment wieder alles hochkam. Seit dem geht es aber ganz gut. Wir müssen nun positiv denken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2015 um 14:56

Ich fühle auch mit Dir!
Hallo kathah86!

Mit ging es vor 3 1/2 Wochen ähnlich.
In der 8 SSW ht mir mein Frauenarzt die SS bestätigt. Alles war okay, Baby war altersgerecht entwickelt und des Herzchen hab ich auch schlagen sehen.
Bis zur 10+3 SSW!
Es begann mit einer leichten Schmierblutung freitags abends. Nach Rückfrage bei meiner Hebamme sollte ich erst mal abwarten, da so etwas in der Frühschwangerschaft vorkommen kann.
Am nächsten Morgen war die Schmierblutung immer noch vohanden, also sind wir ins Krankenhaus gefahren, wo dann die s.g. "missed abortion" festgestellt wurde.
Wir waren auch total am Ende.
Am gleichen Tag wurde auch bei mir eine Ausscharbung druchgeführt.
Im nachhinein kann ich sagen, daß der Eingiff nicht so schlimm war, wenn ich auch dem Tag selbst nicht aus dem "weinen" rauskaum.

Auch wenn die Schwangerschaft (wieder) nicht geplant war,
so haben wir uns im Endeffekt doch auf ein 2. Kind gefreut und möchten es nun (-dieses Mal dann bewußt- ) noch mal versuchen.

Laut meiner Gynäkologin spricht absolut nichts gegen eine neue Schwangerschaft. Ich soll lediglich einen Zyklus abwarten, damit sich die Gebärmutterschleimhaut einmal wieder komplett neu aufbauen und abbluten kann.
Also warte ich gerade geduldig auch meine Mens.
Und wg. meines Alters sollte ich auch nicht VIEL länger warten, mir deswegen aber keine große Sorgen machen, schließlich hat es ja schon mal geklappt....!
Na, warten wir's ab.

Trotzallem werden ich mein "Sternchen" immer im Herzen haben!!!!

Sorry, wg. soooo viel Text, aber wie Du siehst: DU BIST NICHT ALLEIN!!!

Und: Lass die Trauer zu! Das ist okay!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2015 um 16:29

...
Ich warte noch immer darauf dass das Herzchen wieder aufhört schlagen... Es ist fürchterlich...es schlägt fleißig aber das Baby wächst nicht...das HCG steigt nicht ... Und solange das Hez schlägt, wird logischerweise nicht ausgeschabt... Das ist wirklich viel schlimmer als bei, ersten Mal, wo erst alles okay war und dann plötzlich kein Heez mehr schlug...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2015 um 21:39

Ssw 10
Hallo mädels, darf ich mich anschliessen?
Seit ssw 9 wurde bei mir kein herzschlag mehr beim baby festgestellt. Bei ssw 7 hat noch alles gepasst.
Meine frage ist eine ausschabung schlimm?
Ist dann der zyklus durch einander?
Und hatte jemand einen natürlichen abgang?
Hätte gern natürlichen abgang weil ich vor der auschabung so angst habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2015 um 23:22
In Antwort auf suesschen4

Ssw 10
Hallo mädels, darf ich mich anschliessen?
Seit ssw 9 wurde bei mir kein herzschlag mehr beim baby festgestellt. Bei ssw 7 hat noch alles gepasst.
Meine frage ist eine ausschabung schlimm?
Ist dann der zyklus durch einander?
Und hatte jemand einen natürlichen abgang?
Hätte gern natürlichen abgang weil ich vor der auschabung so angst habe.


Hallo suesschen!

Ich kann nur von meiner Erfahrung bezügl. Ausscharbung sprechen.
Bei mir ist es jetzt 4 1/2 Wochen her, und ich muß sagen:
es ist nicht so schlimm wie es sich anhört.
Natürlich ist es nicht schön, wenn man bedenkt, daß man sich auf diesem Weg von seinem Baby verabschiedet (in einem sterilen OP, unter Vollnarkose, man bekommt nichts mit usw.), aber den anderen natürlichen Weg hätte ich mir für mich nicht vorstellen können (alleine? mit schmerzhaften Blutungen? auf der Toilette? und dann....? abspülen...?!?!?! ).
Nee....!
Da war es so schon ganz gut!
Wie gesagt:
Es ist/war schlimm, und ich war total traurig, daß mein Baby nicht mehr lebte, aber der Eingriff war nicht schlimm.
Bei mir wurde es ambulant gemacht....!
Einige Stunden vor dem Eingriff habe ich eine Tablette bekommen, die den Muttermund auflockern sollte und kurz vorher eine Beruhigungstablette.
Dann ging es in den OP, die Narkose wurde eingeleitet und ab da habe ich nix mehr mitbekommen.
Ich bin dann erst auf meinem Zimmer wieder wach geworden, mußte noch einige Stunden dort bleiben und durft dann nach Hause.
Ich hatte danach einige Tage leichte Blutungen und minim. Schmerzen und sollte mich für 1 Woche körperlich schonen.
Mir wurde gesagt, daß sich der Zyklus innerhalb von 4-8 Wochen wieder einpendeln sollte.
Tja, am Samstag waren genau 4 Wochen um...!
Und? Auf den Tag genau habe ich meine Tage bekommen!!!

Ich kann nur für mich sprechen...!
Die Entscheidung, ob Ausscharbung oder natürlicher Abgang, muß jeder für sich treffen.
Und der Verlauf ist natürlich auch bei jedem anders, aber ANGST vor der Ausscharbung muß man nicht haben.
(klar, gibt es Schöneres, aber was ist in der Medizin schon angenehm? ).

Sprich doch einfach mal mit Deinem Frauenarzt und laß Dich beraten, was für Dich am beste wäre.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2015 um 15:09
In Antwort auf suesschen4

Ssw 10
Hallo mädels, darf ich mich anschliessen?
Seit ssw 9 wurde bei mir kein herzschlag mehr beim baby festgestellt. Bei ssw 7 hat noch alles gepasst.
Meine frage ist eine ausschabung schlimm?
Ist dann der zyklus durch einander?
Und hatte jemand einen natürlichen abgang?
Hätte gern natürlichen abgang weil ich vor der auschabung so angst habe.

Nicht schlimm...
Hey,

ich hatte vor ca. 6 Wochen auch eine Ausscharbung und ich kann dich ebenfalls beruhigen. Es war überhaupt nicht schlimm. Habe auch Tabletten zum Weiten des Gebärmutterhalses bekommen, worauf ich auf der Toilette leichte Blutungen bekam (schmerzhafte Wehen hatte ich keine). Im OP-Saal kam dann die Vollnarkose, welche ich super vertragen habe. Blutungen hatte ich im Anschluss ca. 1,5-2 Wochen lang (mal mehr mal weniger). Schmerzen (vergleichbar mit Regelschmerzen) ca. 2 Tage danach, aber nur eine Nacht lang. Die Gebärmutter muss sich ja wieder zusammenziehen, war aber ohne Schmerzmittel aushaltbar.

Meine Regelblutung habe ich auch wieder auf den Tag genau bekommen. Eisprung war jetzt etwas vorzeitig, aber das kann ja auch variieren. Und weißt du was? Ich hatte zum ersten Mal seit langem keine Regelschmerzen. Es hat also auch etwas gutes

Wenn du dich also für eine Ausscharbung entscheiden solltest, dann brauchst du echt keine Angst davor haben. Ehrlich gesagt hätte ich nach der schrecklichen Nachricht das Kleine gar nicht weiter in mir tragen wollen. Ich wünsche dir alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2015 um 21:01

.
Vielen dank für euren aufbauenden worte.
Vorhin hat es leicht das bluten angefangen.
Schmerzen nur leicht. Bin bissl nervös. Werde morgen berichten wie es mir geht.
Wäre froh wenn jetzt alles gut verläuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2015 um 8:54

Zt 1
Guten morgen mädels,
Heute nacht ging es los. Es war schon nicht ganz ohne. Es war stärker als bei den mens. Hatte starke schmerzen, durchfall und gespeit.
Bin jetzt aber stolz auf mich dass ich es geschafft habe
Jetzt kann man wieder nach vorne schauen.
Hoffe das sich jetzt mein zyklus gleich wieder einpendelt, der war vorher sehr regelmässig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Plötzliche Zyklusveränderung
Von: prabhu_11871601
neu
|
23. September 2015 um 17:57
Vor fünf Wochen Fehlgeburt, jetzt wieder Schwanger
Von: isha_12345692
neu
|
23. September 2015 um 16:52
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram