Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 10. ssw??!!!

10. ssw??!!!

29. Januar 2007 um 13:31 Letzte Antwort: 29. Januar 2007 um 19:28

hallo ihr lieben!

ich hab da mal eine frage: ich bin ab heute in der 10. ssw (juchu, es geht langsam vorwärts). habe neulich gelesen, dass die wahrscheinlichkeit einer fehlgeburt ab der 10. ssw rapide sinkt.

hat jemand mal davon gehört, oder ist das total humbuk?

liebe grüße und danke für die antworten,
kiki

Mehr lesen

29. Januar 2007 um 13:35

....
Normal singt das risiko bei jeder woche. Ab ca. der 13 ist das risiko nur noch 3% hoch. Also noch ein bisschen musst du dich gedulden.

Gefällt mir
29. Januar 2007 um 13:41

Ja, mit jeder
Woche die vergeht sinkt das Riskio. Würd mir da aber an sich nicht so viele Gedanken drüber machen oder irgendwelche Horrorgeschichten lesen. Ausser Stress bringt's ja nichts, man muss abwarten und sehen wie sich die SS entwickelt. Wird schon alles gut gehen

lg
Evelyn
26.SSW

Gefällt mir
29. Januar 2007 um 13:57

Also ich hab grad gegoogelt und gelesen...
das das größte risiko von Woche 6 - 8 besteht und ab dann abnimmt, ich bin auch in Woche 10 und mache mir auch tausend gedanken. aber in woche 8 war das kleien herzchen gut zu sehen und es war alles genau in der zeit (Zb SSL...) Ich bin auch erst 25. Ich will einfach mal versuchen mir nicht so viele gedanken zu machen, allerdings bei jedem kleinen Stich denke ich: Ohje...

Aber das gehört wohl zum Schwanger sein.
Schade das ncht jede Schwangere von der Krankenkasse ein US-Gerät zur Verfügung gestellt bekommt

LG Denise

Gefällt mir
29. Januar 2007 um 14:00
In Antwort auf ria_12877806

Also ich hab grad gegoogelt und gelesen...
das das größte risiko von Woche 6 - 8 besteht und ab dann abnimmt, ich bin auch in Woche 10 und mache mir auch tausend gedanken. aber in woche 8 war das kleien herzchen gut zu sehen und es war alles genau in der zeit (Zb SSL...) Ich bin auch erst 25. Ich will einfach mal versuchen mir nicht so viele gedanken zu machen, allerdings bei jedem kleinen Stich denke ich: Ohje...

Aber das gehört wohl zum Schwanger sein.
Schade das ncht jede Schwangere von der Krankenkasse ein US-Gerät zur Verfügung gestellt bekommt

LG Denise

@denise
na das wäre wirklich ne wucht: jeder schwangere bekommt ihr eigenes ultraschallgerät...

naja, ich war ja donnerstag erst beim doc. er ist super zufrieden. das kleine herz schlug noch immer kräftig und der kleine erdnussflips war da schon fast 18mm, müsste also jetzt schon über 2cm sein.

aber man macht sich ja immer gedanken

Gefällt mir
29. Januar 2007 um 19:28

Hallo liebe Kiki
Habe gerade mein Schwangerschaftsbuch vor mir liegen. Darin steht: " Viele Frauen befürchten, sie könnten ihrem Kind in den ersten beiden Schwangersachaftswochen, also noch vor dem Ausbleiben der Regelblutung, unwissentlich geschadet haben. In den ersten 14 Tagen gilt das Alles-oder- Nichts-Prinzip. Verläuft die Entwicklung des Embryos in dieser frühen Phase nicht planmäßig, so endet die SS meist mir einer Fehlgeburt. " Habe aber auch schon gelesen, dass man in den ersten 3 Monaten besonders aufpassen sollte. Ich bin 25 Jahre alt und im Anfang 4. Monat schwanger! Mein 1. Baby verlor ich in der 12. Woche, mein 2. gleich zu Beginn. Machte die Hölle durch! Diesmal klappts. Es heißt ja alle Dinge sind drei. Ich wünsche allen werdenden Mütter, dass nichts schief geht!!!

MfG Marie

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers