Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 1.SS Kaiserschnitt, und jetzt???

1.SS Kaiserschnitt, und jetzt???

3. Januar 2007 um 15:11

Hallo zusammen...
hab schon von ein paar hier gehört,
daß die Muttis die in der 1.SS einen
Kaiserschnitt hatten in der 2. auch
einen bekommen!

Hat damit schon jemand Erfahrung und
ist das wirklich notwendig??
Meine 1.SS liegt schon 7 Jahre zurück
und ich hoffe diesmal auf eine normale
Geburt.

Liebe Grüße

Corinna 18+0

Mehr lesen

3. Januar 2007 um 15:16

Hi Corinna
Ich bekomme nächsten Donnerstag meinen 2.KS. Ist aber mehr oder weniger von mir so gewünscht. Ich hätte es auch normal probieren können, aber da ich schon eine narbe vom Leistenbruch habe und dann noch die KS-Narbe ist halt das Risiko größer, das die Narben unter der Geburt durch den starken Druck reißen könnten.

Aber einer normalen Geburt nach einen KS steht eigentlich nix im Wege.

LG Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 8:26
In Antwort auf tilly_12963326

Hi Corinna
Ich bekomme nächsten Donnerstag meinen 2.KS. Ist aber mehr oder weniger von mir so gewünscht. Ich hätte es auch normal probieren können, aber da ich schon eine narbe vom Leistenbruch habe und dann noch die KS-Narbe ist halt das Risiko größer, das die Narben unter der Geburt durch den starken Druck reißen könnten.

Aber einer normalen Geburt nach einen KS steht eigentlich nix im Wege.

LG Yvonne

Kommt doch drauf an
bei mir war 1. KS wegen Missverhältnis .
Der zweite dann auch ! Ein Becken weitet sich ja nicht aus mit der Zeit und das nachfolgende Baby ist meistens so ähnlich gross wie das erste .
Ausnahmen bestätigen die Regel !!!
Auch bei Missverhältniss gibt es Chance auf normale Geburt später - aber die sind nicht besonders hoch !
Anders ist es wenn z.B KS gemacht wurde nur weil das erste Kind falsch-rum lag , das zweite liegt höchstwahrscheinlich dann doch mit dem Kopf nach unten und KS ist kein Thema mehr.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 12:14
In Antwort auf katarina123

Kommt doch drauf an
bei mir war 1. KS wegen Missverhältnis .
Der zweite dann auch ! Ein Becken weitet sich ja nicht aus mit der Zeit und das nachfolgende Baby ist meistens so ähnlich gross wie das erste .
Ausnahmen bestätigen die Regel !!!
Auch bei Missverhältniss gibt es Chance auf normale Geburt später - aber die sind nicht besonders hoch !
Anders ist es wenn z.B KS gemacht wurde nur weil das erste Kind falsch-rum lag , das zweite liegt höchstwahrscheinlich dann doch mit dem Kopf nach unten und KS ist kein Thema mehr.

Alles Gute

Die frage is mir gestern auch in den sinn gekommen
ich hatte im april 2004 bei meiner ersten schwangerschaft auch einen KS wegen BEL. sie hatte sich ab der 19. ssw nicht mehr gedreht.

jetzt bin ich wieder am hibbeln und hab mich auch gefragt, wie sich das mit der narbe verhält...also erstens während der schwangerschaft (merkt man das zu anfang, wenn sich die gebärmutter dehnt....also z.B. vermehrtes ziehen durch die narbe ?

und wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass nach 3 jahren, unter der geburt noch komplikationen wegen der KS-narbe auftreten können.

Ich hab nichts gegen eine re-sectio. war mit dem kaiserschnitt sehr zufrieden, alles super und schnell verlaufen, deswegen würd ich es nochmal so machen.

liebe grüße

ninja211

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 12:14

Kommt drauf an.
Ich schließe mich katarina an: Kommt ganz drauf an, was der Grund für den ersten KS war. Ich habe mein erstes Kind per Kaiserschnitt bekommen (müssen) und hatte danach noch zwei Spontangeburten (nach knapp 1 1/2 und dann wieder nach 8 1/2 Jahren), die problemlos verliefen, zumindest was die "Nachwirkungen" des Kaiserschnitts angeht - d.h. es gab keinen Ärger mit den Narben. Der erste Kaiserschnitt lag aber am Kind und nicht an meinem "Bau". Wenn das bei dir auch zutrifft, steht einer Spontangeburt sicher nichts weiter im Weg.

Tiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 17:13
In Antwort auf kiley_12286706

Die frage is mir gestern auch in den sinn gekommen
ich hatte im april 2004 bei meiner ersten schwangerschaft auch einen KS wegen BEL. sie hatte sich ab der 19. ssw nicht mehr gedreht.

jetzt bin ich wieder am hibbeln und hab mich auch gefragt, wie sich das mit der narbe verhält...also erstens während der schwangerschaft (merkt man das zu anfang, wenn sich die gebärmutter dehnt....also z.B. vermehrtes ziehen durch die narbe ?

und wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass nach 3 jahren, unter der geburt noch komplikationen wegen der KS-narbe auftreten können.

Ich hab nichts gegen eine re-sectio. war mit dem kaiserschnitt sehr zufrieden, alles super und schnell verlaufen, deswegen würd ich es nochmal so machen.

liebe grüße

ninja211

Vielen Dank...
... für Eure lieben Antworten, hat mir
weitergeholfen.
Mein MuMu öffnete sich nach einer eingeleiteten Geburt nicht so wie er sollte und dann nach 30 Stunden hatte sich der Kopf falsch gedreht.
Danach wurde dann KS gemacht, daher bin
ich guter Hoffnung, daß diesemal alles
normal verläuft.
Bin auch sehr früh ins KH hatte eigentlich nur Vorwehen und ging vorsichtshalber, dann wurde etwas Fruchtwasser festgestellt und sie haben mich nicht mehr gehen lassen!

Liebe Grüße

Corinna 18+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 17:52
In Antwort auf bengta_11946585

Vielen Dank...
... für Eure lieben Antworten, hat mir
weitergeholfen.
Mein MuMu öffnete sich nach einer eingeleiteten Geburt nicht so wie er sollte und dann nach 30 Stunden hatte sich der Kopf falsch gedreht.
Danach wurde dann KS gemacht, daher bin
ich guter Hoffnung, daß diesemal alles
normal verläuft.
Bin auch sehr früh ins KH hatte eigentlich nur Vorwehen und ging vorsichtshalber, dann wurde etwas Fruchtwasser festgestellt und sie haben mich nicht mehr gehen lassen!

Liebe Grüße

Corinna 18+1

Hi!
Ich bin Kinderkrankenschwester und hoffe, dass ich ein wenig helfen kann.

Meiner Meinung nach ist das von Klinik zu Klinik unterschiedlich. ich kenne aber die Variante, dass nach 2 Jahren eine normale Geburt kein Problem ist. Vorher besteht die Gefahr, dass die Narbe aufgeht....

Soll nicht besserwisserisch klingen....

LG, Emm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram