Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 1. Menstruation nach AS

1. Menstruation nach AS

22. November 2010 um 15:47

Hallöchen ihr lieben
so tag 39 war der beste tag aller zeiten........abends bemerkte ich das ich krämpfe im unterleib bekam, darauf hin ging ich duschen und es wurde immer schlimmer. Beim fernseh gucken wurd es immer schlimmer und ging auf toilette und da waren sie endlich. ,,Meine Tage" endlich nach 39 tagen. Aber im moment habe ich ziemlich große schmerzen im unterleib das sind glaube ich wie wehen artige schmerzen als ob sich der ganze unterleib zusammen zieht und dann langsam loslässt. und das immer wieder. hab jetzt schmerztabletten genommen. jetzt bin ich gespannt wie meine nächsten tage kommen. Eigentlich müssten sie doch kürzer werden oder ?

Mehr lesen

22. November 2010 um 16:14

Dann bist du mir schon einiges voraus....
ich habe morgen meine AS und hoffe auch, dass sie schnell kommen und es kann weiter geplant werden...
Warum hattest du eine AS? Ich habe ein Windei.... bin in der 8+5 Woche. Meine Angst ist, dass es immer und immer wieder passiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2010 um 20:54
In Antwort auf matild_11983108

Dann bist du mir schon einiges voraus....
ich habe morgen meine AS und hoffe auch, dass sie schnell kommen und es kann weiter geplant werden...
Warum hattest du eine AS? Ich habe ein Windei.... bin in der 8+5 Woche. Meine Angst ist, dass es immer und immer wieder passiert...


also warum das weiß niemand war in der 4 ssw und habe bei der arbeit plötzlich blutungen bekommen. naja denn schnell zum kh und die konnten gar nicht mehr untersuchen weil das blut lief und lief. der arzt meinte das es mit großer wahrscheinlichkeit ein schlechtes ei wäre und das ein behindertes kind sein kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 10:26


Das macht mir Hoffnung, bin heute bei tag 34 nach der AS und noch immer keine Tage. Hab nächste Woche meinen 1. FA Termin danach und bin gespannt was sie sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 10:35

Guten Morgen
Hallo Mädels,

es tut mir total leid das ihr auch so eine Erfahrung machen musstet.

Ich hatte meine AS (Windei) am 27.8.
Meine Mens ist genau 32 Tage später gekommen und die nächste dann auch wieder 32 Tage später. Früher hatte ich immer einen 28 Tage Zyklus.
Jetzt warte ich wieder auf die nächste Mens, auch wenn ich noch hoffe das sie nicht mehr kommt. Wir sind schon wieder am üben

Liebe Grüße
Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 19:47

Gestern AS...

Meine Güte habe ich gestern im KH lange gewartet...., waren morgens um 07:30 Uhr da und und abends um 19:00 Uhr wieder zu Hause....
Schmerzen sind erträglich und bluten ist auch nicht soviel.... Jetzt muss ich doch nur noch warten, bis gar nichts mehr ist und ab dann die Tage zählen bis zur Menst., oder ab den Tag der AS? Wir wollen aber wahrscheinlich 2 Zyklen abwarten und dann wieder loslegen... Ich habe keine Angst, dass es nicht direkt klappt sondern eher, dass es wieder ein Windei oder was man leider sonst noch kriegen kann, bekommt.... Ich drück uns allen die Daumen, dass wir bald wieder schwanger sind.... Ich war mit zwei Kolleginnen schwanger, mit der einen heimlich zusammen geplant und die andere ungewollt (freut sich aber jetzt natürlich), tja, eine hat nur noch eine Woche bis zum Mutterschutz und die andere noch bis März... also zwei Babybäuche jeden Tag vor mir...

Aber die Hoffnung wird nicht aufgegeben, dass kriegen wir hin Mädels, richtig....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 19:54

Ich will auch...
Hi ihr lieben,

es tut mir so leid das wir alle das gleiche Schicksal erleiden mussten...

War in der 10 SSW und war zur Routineuntersuchung beim FA, der Fötus hat sich nicht weiter entwickelt und es konnte kein Herzschlag erkannt werden, hatte am 181010 die AS und ich warte immer noch auf meine Menstruation, ich werde noch wahnsinnig, will sie endlich haben... bin schon bei Tag 38 nach der AS....

War es bei euch auch die erste Schwangerschaft'??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 20:31
In Antwort auf parisa_12768480

Ich will auch...
Hi ihr lieben,

es tut mir so leid das wir alle das gleiche Schicksal erleiden mussten...

War in der 10 SSW und war zur Routineuntersuchung beim FA, der Fötus hat sich nicht weiter entwickelt und es konnte kein Herzschlag erkannt werden, hatte am 181010 die AS und ich warte immer noch auf meine Menstruation, ich werde noch wahnsinnig, will sie endlich haben... bin schon bei Tag 38 nach der AS....

War es bei euch auch die erste Schwangerschaft'??

Ja meine 1. Schwangerschaft...
und wir hatten alles so gut geplant, konnte ja keiner damit rechnen, dass einem sowas selbst passiert. Wobei ich schon immer zu meinem Freund gesagt habe.... noch nicht erzählen (haben wir auch nur im ganz engsten Freundeskreis gemacht, noch nicht mal Familie) irgendwie habe ich es aber fast geahnt. Bei mir war es so, dass ich Schwangerschaftsanzeichen hatte aber die gingen wieder weg.... Ich hab gesagt, also wenn alles ok ist dann find ich es gut, dann wird es eine tolle Schwangerschaft so ohne Übelkeit etc. aber dann kommt die Wahrheit und man hätte gerne mal das ein oder andere Übelichen gehabt...
@ semi5383: Deine Menstruation kommen schon... Besser ein paar Tage warten und alles wird gut, statt alles schnell und wieder sowas..... Du musst ja bedenken, dass alles gut ausgeschabt wurde und sich erstmal alles wieder aufbauen muss... hab Geduld... aber sag Bescheid, wenn es soweit ist....

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 23:29
In Antwort auf parisa_12768480

Ich will auch...
Hi ihr lieben,

es tut mir so leid das wir alle das gleiche Schicksal erleiden mussten...

War in der 10 SSW und war zur Routineuntersuchung beim FA, der Fötus hat sich nicht weiter entwickelt und es konnte kein Herzschlag erkannt werden, hatte am 181010 die AS und ich warte immer noch auf meine Menstruation, ich werde noch wahnsinnig, will sie endlich haben... bin schon bei Tag 38 nach der AS....

War es bei euch auch die erste Schwangerschaft'??

Ja auch die 1erste....
als ich damals erfahren habe war ich tod unglücklich im einem moment. da ich noch in der ausbildung bin. wäre dann nächstes jahr ende mai fertig gewesen und am 7 juni hätte ich entbindungstermin gehabt. aber im anderen moment war so glücklich da ich it mein freund schon über 4 jahre zusammen bin und seit einem jahr zusammen wohnen. Dann wären wir eine richtige kleine familie. Man hatte kaum zeit sich darüber zu freuen da war es auch schon wieder weg. Das hat mir so richtig den Boden unter den Füßen weggezogen.
So meine 1 menstruation habe ich bekommen verhüten tun wir jetzt nicht mehr freue mich auf meine nächste schwangerschaft. aber meine erste schwangerschaft mein erstes kind wird immer in meinem herzen sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 23:33
In Antwort auf matild_11983108

Ja meine 1. Schwangerschaft...
und wir hatten alles so gut geplant, konnte ja keiner damit rechnen, dass einem sowas selbst passiert. Wobei ich schon immer zu meinem Freund gesagt habe.... noch nicht erzählen (haben wir auch nur im ganz engsten Freundeskreis gemacht, noch nicht mal Familie) irgendwie habe ich es aber fast geahnt. Bei mir war es so, dass ich Schwangerschaftsanzeichen hatte aber die gingen wieder weg.... Ich hab gesagt, also wenn alles ok ist dann find ich es gut, dann wird es eine tolle Schwangerschaft so ohne Übelkeit etc. aber dann kommt die Wahrheit und man hätte gerne mal das ein oder andere Übelichen gehabt...
@ semi5383: Deine Menstruation kommen schon... Besser ein paar Tage warten und alles wird gut, statt alles schnell und wieder sowas..... Du musst ja bedenken, dass alles gut ausgeschabt wurde und sich erstmal alles wieder aufbauen muss... hab Geduld... aber sag Bescheid, wenn es soweit ist....

VG

Da war noch was
habe nach 36 tagen nach der ausschabung einen sstest gemacht. der war negativ. genau am 39 tag bekam ich abends so dolle krämpfe und mein tage =). Die haben sich zwar lange zeit gelassen aber naja. ich glaube wenn man sich verrücktr macht dauert es um so länger. als ich den ss test gemacht hatte und der negativ war. habe ich gedacht na dennwerden sie wohl schon kommen aber schwanger bin ich nicht. da habe ich mir denn auch kein kopf mehr gemacht und da waren sie denn auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2010 um 15:45
In Antwort auf lidiya_12492870

Ja auch die 1erste....
als ich damals erfahren habe war ich tod unglücklich im einem moment. da ich noch in der ausbildung bin. wäre dann nächstes jahr ende mai fertig gewesen und am 7 juni hätte ich entbindungstermin gehabt. aber im anderen moment war so glücklich da ich it mein freund schon über 4 jahre zusammen bin und seit einem jahr zusammen wohnen. Dann wären wir eine richtige kleine familie. Man hatte kaum zeit sich darüber zu freuen da war es auch schon wieder weg. Das hat mir so richtig den Boden unter den Füßen weggezogen.
So meine 1 menstruation habe ich bekommen verhüten tun wir jetzt nicht mehr freue mich auf meine nächste schwangerschaft. aber meine erste schwangerschaft mein erstes kind wird immer in meinem herzen sein

Ja ich
hab jetzt auch schon 2 Tests gemacht beide neg., ich mache mir gar keine ernsthaften Gedanken dass ich schwanger sein könnte, nur das ist so dann das entgültige Ende des alten Schwangerschaft und ein neuer Anfang,....

Ihr habt recht ich mache mir viel zu große Gedanken deswegen ich weiß das ich nicht schwanger bin und gut, ich melde mich auf jeden Fall sofort wenn sie da sind....

Hoffe nur das ich nicht so häftige schmerzen haben werde, wie war es nach Eurer AS hattet ihr da große Schmerzen /Blutungen, ich fast gar nicht nur der erste Tag danach war vielleicht 1-2 Tropfen Blut am Tag...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2010 um 20:07

Große Schmerzen.....
hatte ich auch nicht... Nur einmal hatte ich so ein starkes ziehen, ich saß mit übereinandergeschlagenen Beinen nach vorne gebeugt.... kam gar nicht gut an bei meiner Gebärmutter. Hat sich sofort gemeldet mit ziehen und stechen, da habe ich mich erstmal wieder schön brav hingelegt.... Übel....!
Ich würde aber ehrlich gesagt auch jeden Tag zählen bis zum großen Tag der Regel....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 11:29

Schlimm....?
Wie man es nimmt.... bei mir war es ein Windei, deswegen kann man damit gut klar kommen, weil bei mir sich noch kein Embryo entwickelt hat, dass von der seelischen Seite, wegen der körperlichen.... naja alles erträglich, irgenwie unangenehm und man ist froh, wenn es vorbei ist.... Vergleichbar mit Regelschmerzen.
Bekommst du bald eine ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2010 um 13:06


mach dich nicht verrückt... ich hatte meine AS letzten Dienstag und mir gehts gut, muss mich sogar zurückhalten, dass ich es nicht mit meinem Körper wieder übertreibe...2-3 Wochen schonen ist ja angesagt....

Drück dir die Daumen für Dienstag..., dass schaffst du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 16:17

Es ging so.....
die ausschabung ist schlimm finde ich weil mann weiß ab dem Zeitpunkt jetzt ist man wirklich nicht mehr schwanger ich bin noch verheult in die OP gegangen weil es so traurig war dann haben sie mir eine ,, alles ist schön tablette" gegeben. Sowieso ust es unter vollnakose. Das heist davon bekommst du nichts mit. hatte danach ein ziehen im unterleib, also man merkt schon das da was gemacht wurde. Dann habe ich einen Tropf gegen die schmerzen bekommen dann ging es. Bei mir fand isch das aber so schlimm weil es sofort gemacht wurde per not OP weil ich viel zu viel Blut verloren hatte und die noch nicht einmal mehr untersuchen konnten so viel war das. Dann bin ich da im Op geschoben worden wie in Trance, es watr der Alptraum. Man sah nur kalte Wänder lichter lichter kalte Wände............ dieser zeitpunkt war wirklich schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 13:56
In Antwort auf lidiya_12492870

Es ging so.....
die ausschabung ist schlimm finde ich weil mann weiß ab dem Zeitpunkt jetzt ist man wirklich nicht mehr schwanger ich bin noch verheult in die OP gegangen weil es so traurig war dann haben sie mir eine ,, alles ist schön tablette" gegeben. Sowieso ust es unter vollnakose. Das heist davon bekommst du nichts mit. hatte danach ein ziehen im unterleib, also man merkt schon das da was gemacht wurde. Dann habe ich einen Tropf gegen die schmerzen bekommen dann ging es. Bei mir fand isch das aber so schlimm weil es sofort gemacht wurde per not OP weil ich viel zu viel Blut verloren hatte und die noch nicht einmal mehr untersuchen konnten so viel war das. Dann bin ich da im Op geschoben worden wie in Trance, es watr der Alptraum. Man sah nur kalte Wänder lichter lichter kalte Wände............ dieser zeitpunkt war wirklich schlimm.

Oh nein
das ist ja wirklich schlimm, also die AS ansich fand ich nicht schlimm, ich hatte auch sozusagen keinerlei schmerzen und die blutung war bei mir auch ganz schwach, auch nur 2-3 tage!

Ich hatte aber auch genug Zeit mich mit dem Gedanken auseinanderzusetzen, ich habe mir extra die OP so gelegt dass ich noch genau 3 Tage hatte um mich in aller ruhe vom meinem "kind" zu verabschieden! Mein Man hat mir den Bauch gestreichelt und wir haben uns ganz leise verabschiedet (Gott wenn ich drüber schreibe kommt wieder alles hoch) dann haben wir noch zum Abschied einen Kuchen zu 3 gebacken und ich habe unter übelsten Tränen einen Bilderrahmen mit dem Ultraschallbild und dem schwangerschaftstest gebastelt.

In dem Moment wo ich es gebastelt habe ging es mir sehr schlecht ich konnte nicht aufhören zu weinen aber jetzt im nachhinein bin ich froh das gemacht zu haben weil es wichtig ist zu weinen!

Vom körperlichen ist die AS überhaupt nicht schlimm nur vom psychischen her finde ich den ganzen Prozess schon schlimm weil es wirklich dann endgültig ist! Man ist dann von einem Moment auf den anderen nicht mehr schwanger und das ist hart!!!

Ach übrigens meine Menstruation ist am Tag 43 nach der AS immer noch nicht da....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 10:59


Ja das kenn ich, nach genau 40 Tagen nach der AS hab ich auch endlich meine Tage bekommen. Ziemlich heftig - viel und auch mega Krämpfe.
War gestern bei der FA - sie hat mir was gegeben damit sich die Gebärmutter zusammenzieht und ein Schmerzmittel.

Aber... sie meinte - es sei sonst alles in Ordnung und wenn wir bereit sind, dürfen wir wieder loslegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 17:28
In Antwort auf parisa_12768480

Oh nein
das ist ja wirklich schlimm, also die AS ansich fand ich nicht schlimm, ich hatte auch sozusagen keinerlei schmerzen und die blutung war bei mir auch ganz schwach, auch nur 2-3 tage!

Ich hatte aber auch genug Zeit mich mit dem Gedanken auseinanderzusetzen, ich habe mir extra die OP so gelegt dass ich noch genau 3 Tage hatte um mich in aller ruhe vom meinem "kind" zu verabschieden! Mein Man hat mir den Bauch gestreichelt und wir haben uns ganz leise verabschiedet (Gott wenn ich drüber schreibe kommt wieder alles hoch) dann haben wir noch zum Abschied einen Kuchen zu 3 gebacken und ich habe unter übelsten Tränen einen Bilderrahmen mit dem Ultraschallbild und dem schwangerschaftstest gebastelt.

In dem Moment wo ich es gebastelt habe ging es mir sehr schlecht ich konnte nicht aufhören zu weinen aber jetzt im nachhinein bin ich froh das gemacht zu haben weil es wichtig ist zu weinen!

Vom körperlichen ist die AS überhaupt nicht schlimm nur vom psychischen her finde ich den ganzen Prozess schon schlimm weil es wirklich dann endgültig ist! Man ist dann von einem Moment auf den anderen nicht mehr schwanger und das ist hart!!!

Ach übrigens meine Menstruation ist am Tag 43 nach der AS immer noch nicht da....

Jaaaaaaaaaa........
sie ist endlich daaaaaa...... nach 46 Tagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram