Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 1. kind und schon wieder schwanger

1. kind und schon wieder schwanger

21. Februar 2007 um 17:43

Hallo ich würde gerne wissen ob es noch jemanden gibt, der nach dem ersten kind schnell wieder schwanger geworden ist.
Mein kind ist jetzt fast 4 monate alt und ich hab heute einen test gemacht und bin wieder schwanger. Die freude hält sich noch in grenzen. Hab angst das es für den körper zu viel ist.
Dazu stille ich auch noch voll, und weiß nicht ob ich jetzt weiter machen soll.

Danke wenn sich jemand meldet

liebe grüße

Mehr lesen

21. Februar 2007 um 17:54

Oh je...
das ging aber flott. Hast du nicht verhütet?? Also ich würde mir an deiner Stelle überlegen,ob du das Kind möchtest oder nicht. Wenn ja,dann kannst du ja direkt wieder zum FA wandern. Was deinen Körper angeht,ich sag mal so,es gibt genug Frauen die in solchen kurzen Abständen Kinder bekommen und alles geht gut. Frag doch einfach mal deinen FA. Der wird dir da sicher weiterhelfen können.

Aber kann echt verstehen,wenn sich deine Freude da in Grenzen hält. Ich möchte ja auch noch mehr Kinder,aber nicht die nächsten 3-4 Jahre. Bin Froh,wenn die eine SS vorbei ist...hab nämlich keine Lust mehr *grummel*

lg
Evy
29.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 18:00

...
Wow das ging aber schnell....also du wirst jetzt warscheinlich zu risiko-ss gehören...also wie mein vorgängerin schon sagte, es gibt genug fraun die das gut überstanden haben...wie es genau in deinem fall zu handhaben ist frag deinen FA.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 18:19
In Antwort auf yelena_12119032

Oh je...
das ging aber flott. Hast du nicht verhütet?? Also ich würde mir an deiner Stelle überlegen,ob du das Kind möchtest oder nicht. Wenn ja,dann kannst du ja direkt wieder zum FA wandern. Was deinen Körper angeht,ich sag mal so,es gibt genug Frauen die in solchen kurzen Abständen Kinder bekommen und alles geht gut. Frag doch einfach mal deinen FA. Der wird dir da sicher weiterhelfen können.

Aber kann echt verstehen,wenn sich deine Freude da in Grenzen hält. Ich möchte ja auch noch mehr Kinder,aber nicht die nächsten 3-4 Jahre. Bin Froh,wenn die eine SS vorbei ist...hab nämlich keine Lust mehr *grummel*

lg
Evy
29.SSW

Ja
es ist wirklich schnell ich weiß.
Hab schon damit gerechnet.wir haben nicht verhütet, ich habe mir auch ein 2. gewünscht. Hab nicht damit gerechnet.

Für mich kommt abtreiung nicht in Frage.Das würd ich nie machen.

ich hab auch viele geschwister, ich denke auch das ein vortil ist wenn die beiden dann zusammen alles machen können.

Ich hoffe nur das ich das alles schaffe.
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 23:17

Nach
dem 1.Kind bin ich zwar nicht gleich wieder schwanger geworden.Aber dafür fast sechs Monate nach dem zweiten.Ich hatte auch erst Bedenken,mein Kaiserschnitt war erst letztes Jahr in März.Aber meine Ärztin meinte das wäre nicht so schlimm.Mein Kleiner ist jetzt 11 Monate und ich bin gerade beim abstillen(er hat jetzt schon 6 Zähne und kann fast alles essen).Die ersten Wochen stand ich mehr unter Schock als das ich mich gefreut hätte.Wir wollten zwar ein drittes Kind,aber frühstens in 2 Jahren.Alles Gute Margit(26.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 17:35

Wollte
Dir eine PN schicken,geht aber leider nicht.Da steht immer das Du keine Privaten Nachrichten bekommen möchtest.LG Margit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 18:13
In Antwort auf rahab_12475532

Wollte
Dir eine PN schicken,geht aber leider nicht.Da steht immer das Du keine Privaten Nachrichten bekommen möchtest.LG Margit

@kudra
oh das tut mir leid, ich wusste nicht das es sich einfach umgestellt hat.

Habe jetzt aber die einstellung geändert.
Wenn du lust hast kannst du es ja nochmal versuchen. Würde mich freuen
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2007 um 1:30

Hallo.
Meine Tochter ist jetzt 14 Monate alt und in 3 Monaten kommt ihr Brüderchen zur Welt. Am Anfang hab ich auch erstmal geheult, weil ich eher geschockt als erfreut war. Ein Geschwisterchen war zwar geplant, aber noch nicht so schnell. Jetzt sehe ich eher die Vorteile. Finde es schön, wenn die zwei dann zusammen spielen können. Wenn 5 Jahre oder so dazwischen liegen, haben die Geschwister nicht so einen engen Bezug zueinander. Als ich erfahren hab, daß ich schwanger bin, hab ich auch noch gestillt und das nicht deswegen eingestellt. Meine Kleine wollte dann irgendwann einfach nicht mehr aus der Brust trinken. Körperlich kann ich auch nix negatives berichten. Mir gehts supi. Ich denke anstrengend wird es erst, wenn das Baby da ist - denn zwei kleine Kinder sind sicher nicht ohne. Aber die Zeiten gehen ja auch vorüber.

Alles Liebe, Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2007 um 11:42
In Antwort auf cyndi_11897858

Ja
es ist wirklich schnell ich weiß.
Hab schon damit gerechnet.wir haben nicht verhütet, ich habe mir auch ein 2. gewünscht. Hab nicht damit gerechnet.

Für mich kommt abtreiung nicht in Frage.Das würd ich nie machen.

ich hab auch viele geschwister, ich denke auch das ein vortil ist wenn die beiden dann zusammen alles machen können.

Ich hoffe nur das ich das alles schaffe.
danke

Hallo
mein sohn ist 8monate alt und ich bin im 3ten monate schwanger! habe auch erstmal nene riesen schock gehabt! aber mittlerweile freue ich mich richtig!
ich habe auch dauernt bedenken ob ich es schaffe vorallem beiden kindern gerecht zu werden,aber man wächst ja mit seinen aufgaben,deswegen denke ich wird es schon klappen!

LG yvonne

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2007 um 12:39

Danke
für eure beiträge und für das mut machen.
Schön zu hören das andere die gleichen sorgen haben wie ich.

Es tut schon echt gut sich auszutauschen.
ICh freu mich mittlerweile aber auch über das baby und die schwangerschaft.
Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2007 um 21:04

Wir schaffen das schon
Hallo..mir geht es genau so meine tochter ist 7monate und ich hab grade erfahren das ich im dritten monat schwanger bin..ich hab auch angst das es meinem köper nicht gut tut ..und meinen nerven..wird bestimmt stressig..
aber wenn ich mir meine tochter ansehe und vom mutterglück überwältigt bin..dann kann ich mich nur freuen
wir schaffen das schon..
auf in den nächsten sommer mit dicken bauch..
liebe grüsse melek

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2007 um 21:16

12 Monate
sind meine beiden auseinander. Lea kam am 4.2.06 zur Welt und Tim am 22.02. diesen Jahres. Es wird anstrengend, aber es muss gehen. Für die beiden ist es auch viel schöner, sie können zusammen aufwachsen. Ja für den Körper ist es nicht so gut, aber meine Hebi hat gemeint, wenn der Körper eine rasche SS zu lässt, dann wird der Körper diese SS auch "überstehen" und du wirst das Kind ganz normal austragen. Es kann sein, dass dein MM bei zeiten weich wird und sich der GMH früher senkt. Aber mach dich deswegen nicht verrückt!!

Wünsche dir alles Gute!

LG Maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2007 um 8:02
In Antwort auf engelsherz2

Hallo
mein sohn ist 8monate alt und ich bin im 3ten monate schwanger! habe auch erstmal nene riesen schock gehabt! aber mittlerweile freue ich mich richtig!
ich habe auch dauernt bedenken ob ich es schaffe vorallem beiden kindern gerecht zu werden,aber man wächst ja mit seinen aufgaben,deswegen denke ich wird es schon klappen!

LG yvonne

Hallo
Mein erster Sohn war 6 Monate alt als ich erfuhr das ich wieder Schwanger war aber mittlerweile bin ich sehr froh darüber und heute sind die beiden 2 Jahre und der kleine ist 1 Jahr alt und ich bin wieder Schwanger **freu***!!! Die Anfangszeit ist hart aber dann wird es um so schöner.

Lg Christin mit Fabian und Kilian (und Krümel inside)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2007 um 10:21

Hi
hab garnicht gedacht das sich immer noch jemand meldet, schön zu hören das es klappt. ICh freu mich auch auf mein baby im bauch.
Nur was mich so ein bischen schockiert hat war das der arzt meinte das die erste schwangerschaft ein kaiserschnitt ist wird es warscheinlich wieder auf einen kaiserschnitt hinauslaufen!! Find ich jetzt nicht so toll??
WIsst ihr warum es so gefährlich ist???
Kann die narbe platzen oder so?? Mittlerweile finde ich sieht sie schon sehr gut aus.

Hab im moment nicht so viel milch der kleine schreit öfters beim stillen, das kommt jetzt sicher auch von der schwangerschaft oder??

Danke für eure beiträge
LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 9:55

Selbst erfahrung
hallo lorenaa6.na klar kann man es schaffen,ich selbst bin nach dem 1 kind 3monate später wieder schwanger geworden.auch unsere freude hielt sich in grenzen aber mittlerweile haben wir 4kinder.war nicht immer einfach mein erstes kind war grad 1 jahr alt da kam unser 2sohn.aber ich möchte die zeit nicht missen.heute sind sie fast 6,fast 5,grad 3 und grad 1 jahr alt.auch wenns stressig ist manchmal war unsere entscheidung richtig und wir bereuen nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 10:06
In Antwort auf abbie_11931024

Hallo
Mein erster Sohn war 6 Monate alt als ich erfuhr das ich wieder Schwanger war aber mittlerweile bin ich sehr froh darüber und heute sind die beiden 2 Jahre und der kleine ist 1 Jahr alt und ich bin wieder Schwanger **freu***!!! Die Anfangszeit ist hart aber dann wird es um so schöner.

Lg Christin mit Fabian und Kilian (und Krümel inside)

HI
Also, ich habe zwar noch kein zweites Kind,a ber wenn man allen Erzählungen glauben darf, ist das erste KInd am anstrengensten, das 2 und3. läuft dann so mit. ICh selbst habe 2 GEschwister und meine Mutter meinte auch, dass ich am anstrengensten war, da die Umstellung am größten ist.
Ich selbst möchte nicht so schnell wieder ss werden aber ich freue mich für dich, denn ich sehe KInder nicht als LAst sondern als Segen und wenn es jetzt sein soll, dann ist das Schicksal!!

Also viel Glück und Kraft!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2007 um 17:53

Die zwillinge
Ich hatte immer den Wunsch die Familienphase abzukürzen und die Kinder in einem Aufwasch groß zu sehen, aber den Mut nicht.
Aber als eskein Zweifel mehr an meiner chwangerschaft war, war ich unsicher ob es die richtige Entscheidung ist.
Meine Tochter war ein anstrengendes Kind aber wie alle kleinen kinder wollte sie auch auf Arm, egal wie dick mein Bauch schon war.
Mein Sohn ist jetzt 13 Monat alt und meine kleine Zuckerpupe 27 Monate alt.
Dazwichen ist exact 13 Monate und 3 Tagen.
Die sind wie zwillinge also Füttern, wickeln, tragen, trösten im Doppelpack
Leicht ist das uberhaupt nicht denn manchamal bin ich überfordert aber das schafft man mit einbisschen Organisation
Und bitte Nicht verzweifeln, es lohnt sich ." Nach dem schlimmen ersten Jahr gibt es den Lohn für die Mühe. "Die Kleinen spielen miteinander, und es ist sehr angenehm, zwei Kinder gleichzeitig im Kindergarten zu haben.
ich wunsche dir viel Gluck und Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2007 um 18:43

Hallo
Mein Sohn ist auch gerade mal 3 Monate alt und ich bin erneut schwanger.ET ist am 03.Nov.Anfangs ein ziemlicher Schock,aber so langsam gewöhn ich mich an den Gedanken,auch wenn ich es noch nicht so richtig glauben kann *g*

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2007 um 19:05

Ich find
das so toll wenn man die Kinder so hintereinander hat. Ich seh das immer bei meiner Freundin, die hat auch zwei Kinder und die sind nur 12 Monate auseinander. Spielen so lieb miteinander - wirklich süss, freu dich einfach über den NAchwuchs. Was das Stillen betrifft, du solltest deinen Gynäkologen bzw Apotheker nach einer Nahrungsergänzung fragen zB Elevit, weil du ja als Schwangere und Stillende einen erhöhten Nährstoffbedarf hast.
Wünsch dir ne schöne Kugelzeit lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2007 um 10:28
In Antwort auf cyndi_11897858

Hi
hab garnicht gedacht das sich immer noch jemand meldet, schön zu hören das es klappt. ICh freu mich auch auf mein baby im bauch.
Nur was mich so ein bischen schockiert hat war das der arzt meinte das die erste schwangerschaft ein kaiserschnitt ist wird es warscheinlich wieder auf einen kaiserschnitt hinauslaufen!! Find ich jetzt nicht so toll??
WIsst ihr warum es so gefährlich ist???
Kann die narbe platzen oder so?? Mittlerweile finde ich sieht sie schon sehr gut aus.

Hab im moment nicht so viel milch der kleine schreit öfters beim stillen, das kommt jetzt sicher auch von der schwangerschaft oder??

Danke für eure beiträge
LG

RE: einmal KS - immer KS?
Das ist aber wohl nicht mehr so, daß einmal KS immer KS heißen MUSS...

Ich hatte bei meinem 1. Kind auch einen KS (QL, vorzeitiger Blasensprung und null Wehen) und habe das 2. dann spontan entbunden. Zwischen den beiden lagen 2 1/2 Jahre, aber lt. FÄ ist die Narbe nach spätestens 1 Jahr voll verheilt.
Klar KANN immer was passieren, man kann eben nicht reinschauen, wo es evtl. Vernarbungen oder Verwachsungen gibt - aber die Fälle, wo die Narbe reißt, kannst Du an einer Hand abzählen - TOTAL SELTEN!!!!

Andererseits würde ich dann auch lieber nochmal einen KS in Kauf nehmen, wenn die Ärzte eine Spontangeburt als riskant einschätzen. Ich bin jetzt zum 3. Mal schwanger und die Kleine liegt NOCH (Ende 39. SSW) in BEL - die Ärzte meinten, nach einem KS sollte man eine BEL nicht spontan entbinden, also wird es wohl doch auf einen KS rauslaufen, wenn Madame sich nicht im letzten Moment noch dreht.

So oder so, raus kommen tun sie alle

LG Kessa + Klein-W. inside (Ende 39. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 22:26

1 KIND UND GLEICH WIEDER SCHWANGER ABREIBEN?
meine tochhter ist jetzt 4 monate alt und ich bin wieder schwanger alleinerziehend . will eigentlich abtreiben aber ich glaube ich kann das einfach nicht übers herz bringen weiss nicht was ich machen soll?
wollte eigentlich erst ein zweites kind wenn sie in den kindergarten geht. habe auch keine ausbildung was soll ich machen habe angst das mich meine famieli hassen tut wenn ich es abtreibe oder ich damit nicht ferig werde.so weit ich weiss ist das ja dann eine risiko schwangerschaft

bitte gibt mir eine ANTWORT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2007 um 16:56
In Antwort auf bobbie_12516533

1 KIND UND GLEICH WIEDER SCHWANGER ABREIBEN?
meine tochhter ist jetzt 4 monate alt und ich bin wieder schwanger alleinerziehend . will eigentlich abtreiben aber ich glaube ich kann das einfach nicht übers herz bringen weiss nicht was ich machen soll?
wollte eigentlich erst ein zweites kind wenn sie in den kindergarten geht. habe auch keine ausbildung was soll ich machen habe angst das mich meine famieli hassen tut wenn ich es abtreibe oder ich damit nicht ferig werde.so weit ich weiss ist das ja dann eine risiko schwangerschaft

bitte gibt mir eine ANTWORT

Ich habe das gleiche problem
mein leiner is jetzt fast 4 montae
und ich bin schpn wieder schwanger in der 7 woche überlege auch abzutreiben kann das aber galbue ich nicht und weiss auch nicht was ich machen soll egen meiner lehre usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 18:50
In Antwort auf parvin_12341434

Ich habe das gleiche problem
mein leiner is jetzt fast 4 montae
und ich bin schpn wieder schwanger in der 7 woche überlege auch abzutreiben kann das aber galbue ich nicht und weiss auch nicht was ich machen soll egen meiner lehre usw

An kathti874
war jetzt bei einer beratung und ich bin auch alleinerziehend! die haben mir sehr geholfen sie verstehen mich und meinten auch das der abstand ja sehr kurz ist und das es sehr schwer sein wird weil sie ja auch noch ein windelkind ist und viel liebe brauch ich werde abtreiben werde es bestimmt bereuen aber ich glaube es ist besser so ich hätte angst das ich es nicht schaffe und überfordert wäre

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 0:37
In Antwort auf kristin2007

Hallo
Mein Sohn ist auch gerade mal 3 Monate alt und ich bin erneut schwanger.ET ist am 03.Nov.Anfangs ein ziemlicher Schock,aber so langsam gewöhn ich mich an den Gedanken,auch wenn ich es noch nicht so richtig glauben kann *g*

LG

Schnelle antwort
was hast du nun gemacht mit dem baby?
ich weiß is bisschen spät aber bin vllt in der selben situation :S

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 10:10


Ich bin auch im normal Fall gegen Abtreibung und gehöre auch zu denjenigen die lange aufs Krümelchen gewartet haben. ABER
ich finde jetzt einfach zu sagen "tja zu dumm zu verhüten, selber Schuld" etwas zu leichtfertig gesagt. Wenn das 4 Monate alte Kind durch eine erneute SS vernachlässigt wird, ist es dann auch selber Schuld? Wenn eine erneute SS noch so früh für den Körper ist und die Mutter den ganzen Tag ans Bett gefesselt wird so, dass sich jemand anderes um das Kleinkind kümern muss, ist es dann auch selber Schuld?

Natürlich ist es DUMMHEIT, dass sie schon wieder schwanger ist, aber dann direkt zu sagen, "Abtreiben GEHTS NOCH?"?. Damit ist doch keinem geholfen, schon gar nicht dem Kind das jetzt schon da ist.

Dann muss man ebenfalls gucken was besser fürs ungeboren ist. Eine Mutter die nicht in der Lage ist sich um zwei Kinder zu kümmern? Ist DAS gut für beide Kinder? Wenn am Ende BEIDE Kinder darunter leiden müsse? Eines vielleicht von Pflegefamilie zu Pflegefamilie rutscht?

So, das war MEINE Meinung zu dem Thema.
Wenn der FA sagt dass es für den Körper nicht zu früh war und man nicht als Risiko-SS eingetragen würd, sollte man über eine Adoption nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 10:16

Zitat von dir:
"denn wenn man nicht abtreibt und ein Kind in beschissenen Verhältnissen aufwächst ist das meiner Meinung nach allemal besser!!!"

Das ist nicht dein Ernst oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 10:51

ALTER Thread von 2007!
Warum immer wieder ur-alt Threads ausgegraben werden, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel!

LG,
Susanne (mit Sophie, 10 Jahre - Dorian, 9 Monate und Bauchzwerg)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 11:01
In Antwort auf minna_12379278

ALTER Thread von 2007!
Warum immer wieder ur-alt Threads ausgegraben werden, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel!

LG,
Susanne (mit Sophie, 10 Jahre - Dorian, 9 Monate und Bauchzwerg)

Oh
Hab ich gar nicht gesehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 11:06

Huhu
ich bin damals 6 WOCHEN nach der gebut meiner tochter wieder schwanger geworden...im grossen und ganzen war es vollkommen ok...hatte ein wenig probleme mit der symphyse aber das war es auch schon...auch nach der gebut war es nicht so wild wie es sich die meisten vorstellen...
nachdem die mittlere auf der welt war bin ich nach 8 monaten mit tochter nr 3 schwanger geworden
inzwischen sind die mädels
8, 7 und 6 jahre alt und es ist klasse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 11:07
In Antwort auf minna_12379278

ALTER Thread von 2007!
Warum immer wieder ur-alt Threads ausgegraben werden, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel!

LG,
Susanne (mit Sophie, 10 Jahre - Dorian, 9 Monate und Bauchzwerg)

Looool
hätt ich mal zuerst deinen beitrag gelesen dann hätt ich mir meinen sparen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen