Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 1.IVF und bin jetzt schon mit den Nerven am Ende

1.IVF und bin jetzt schon mit den Nerven am Ende

10. Februar 2010 um 21:24

Habe heute meinen 1.Zyklustag und soll am Freitag mit Puregon anfangen...
Meine Nerven kiegen jetzt schon blank und ich könnte nur heulen...
Geht es jemandem vielleicht ähnlich?
Wie soll das denn erst nächste Woche werden?

Bin in Düsseldorf im IVF-Zentrum, ist dort noch jemand in Behandlung?

Mehr lesen

18. Februar 2010 um 12:53


Hii,

jaa, ich kenn das genau- und ich glaube alle anderen Fauen kennen das auch. Ich bekommen auch meine erste IVF- löse heute den Eisprung aus und habe am Samstag die Punktion.
Und ich bin sooooo nervös und ängstlich. Auch wenn man sich eigentlich freuen sollte- aber nach zwölf Tagen der doofen Spritzerei fühle ich mich wie ein Östrogenmutterschiff und ich könnt glatt die ganze Zeit nur heulen.
Ich versuche mich zu entspannen- hab einfach die letzten Tage autogenes Training gemacht bzw. mittels einer einfachen CD. Und siehe da- ich habs auch vorher nicht geglaubt- das hilft.
Vielleicht ist das ja auch was für dich...alles Gute noch und ganz viel Glück!

Ari

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 17:16

Mir gehts ähnlich..
Hallo, ich kenne das gut..habe am 17.02.10 mit Puregon angefangen und bin sehr nervös.. durchforste das Internet auf mögliche Chancen..mache mich auf jede Möglichkeit schlau..habe von einem anderen Pärchen erfahren das schon nach der Punktion Schluß war(es konnten nur 3 Eizellen gewonnen werden die alle sich nicht entwickelten) habe dann viel geweint aus Angst mir könnte es ähnlich gehen..Nächsten Tag dachte ich: wow hast du dich da rein gesteigert(hörte gar nicht auf zu heulen). Ich versuche positiv zu sein und gelassen, gelingt nicht jeden Tag, aber darüber zu reden hilft mir ungemein!
Grüße Dich
Bijou

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 19:27
In Antwort auf aino_12768764


Hii,

jaa, ich kenn das genau- und ich glaube alle anderen Fauen kennen das auch. Ich bekommen auch meine erste IVF- löse heute den Eisprung aus und habe am Samstag die Punktion.
Und ich bin sooooo nervös und ängstlich. Auch wenn man sich eigentlich freuen sollte- aber nach zwölf Tagen der doofen Spritzerei fühle ich mich wie ein Östrogenmutterschiff und ich könnt glatt die ganze Zeit nur heulen.
Ich versuche mich zu entspannen- hab einfach die letzten Tage autogenes Training gemacht bzw. mittels einer einfachen CD. Und siehe da- ich habs auch vorher nicht geglaubt- das hilft.
Vielleicht ist das ja auch was für dich...alles Gute noch und ganz viel Glück!

Ari

Hi
Vielen Dank für den Tipp, werde es mal versuchen...

Ich war heute beim 2. Ultraschall und löse gleich um 21:30Uhr den Eisprung aus...
Punktion ist dann am Samstag morgen...
Aber mein Arzt hat heute schon was von Überstimulation gesagt und meinte es sei wohl besser alles einzufrieren... (Falls sich Eizellen befruchten lassen) Und falls es zu einem Transfer kommt, dann wird nur ein Embryo eingesetzt...

Wem ist das denn auch schonmal passiert?

Wünsche Euch allen ganz viel Erfolg...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen