Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe / 1. ICSI nicht geklappt

1. ICSI nicht geklappt

28. Januar 2011 um 16:25 Letzte Antwort: 27. Februar 2011 um 15:10

Hallo Zusammen,
habe vor 3 Tagen erfahren, dass meine 1. ICSI nicht geklappt hat Bin super traurig und am überlegen ob ich es mit einer 2. versuchen soll....

Hatte bei meiner Punktion 36 Eizellen!!! Von diesen sind jetzt noch 24 eingefroren. Mein Arzt hat mir erstmal zum Rekord gratuliert, na toll!

Was denkt Ihr? Bin völlig mutlos, erschöpft und fühle mich ziemlich leer.

Habe um mich abzulenken, als ich in der Warteschleife war, im Internet gestöbert und bin auf ein Buch gestoßen: Gelassen durch die Kinderwunschzeit, von Birgit Zart.
Hat vielleicht jemand von euch dieses Buch gelesen?
Hat es euch geholfen? Hat jemand dieses Buch und kann es mir verkaufen?

Würde mich sehr auf eine Antwort freuen!
Liebe Grüße

Mehr lesen

28. Januar 2011 um 16:40


ich kann es sehr nachempfinden wie du dich fühlst. ich hatte leider auch eine negative icsi (auch erste) im dezember. ich hatte leider keine kryos. hatte zwar 15 eizellen, aber ziemlich viele waren noch unreif. ziemlich doof. man hatte mir dann zwei blastozysten transferiert. was hast du dir zurückgeben lassen?
wie alt bist du denn? liegt es bei euch nur an deinem mann? ich bin auch schon in der zweiten icsibehandlung, warten bringt ja nichts.
du hast es aber wirklich sehr gut, du kannst ewig viele kryos machen und das ist ein riesen vorteil!!!
bei der menge kannst du bestimmt ganz ganz viele babies bekommen
kopf hoch. ich hab bei mir gemerkt, dass ich schnell aus dem loch rauskam indem ich gleich weitergemacht hab. man denkt dann an die nächste chance und grübelt nicht über vergangenes, aber das ist halt nur bei mir so...
von dem buch hab ich gehört, aber gelesen hab ichs noch nicht
VG

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 16:52
In Antwort auf silja_11985677


ich kann es sehr nachempfinden wie du dich fühlst. ich hatte leider auch eine negative icsi (auch erste) im dezember. ich hatte leider keine kryos. hatte zwar 15 eizellen, aber ziemlich viele waren noch unreif. ziemlich doof. man hatte mir dann zwei blastozysten transferiert. was hast du dir zurückgeben lassen?
wie alt bist du denn? liegt es bei euch nur an deinem mann? ich bin auch schon in der zweiten icsibehandlung, warten bringt ja nichts.
du hast es aber wirklich sehr gut, du kannst ewig viele kryos machen und das ist ein riesen vorteil!!!
bei der menge kannst du bestimmt ganz ganz viele babies bekommen
kopf hoch. ich hab bei mir gemerkt, dass ich schnell aus dem loch rauskam indem ich gleich weitergemacht hab. man denkt dann an die nächste chance und grübelt nicht über vergangenes, aber das ist halt nur bei mir so...
von dem buch hab ich gehört, aber gelesen hab ichs noch nicht
VG

2. ICSI
Hey,
hab noch 24 Kryos die auf mich warten
Bin 32 und ja, es liegt leider an meinem Mann.

Danke für die aufbauenden Worte!

Wie weit bist du denn in deiner zweiten Behandlung?
Ich habe heute mit meiner Klinik telefoniert, da ich meine Tage bekommen habe und schonmal vorsorglich einen Termin für Montag ausgemacht. -Blutabnahme und Ultraschall- Du weisst bestimmt wie lange es jetzt dauert, bis zum 2. Transfer!?

Liebe Grüße

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:05

Hopie und christina
Hallo ihr zwei,

ich kann euch sagen dass ich bei der Ersten ICSI im November 2010 auch kein Glück hatte. Bin jetzt mitten in der Zweiten ICSI und hab am Dienstag Bluttest! Beide Male hatte ich nur 6 Eizellen, also leider nichts zum einfrieren.
Wie weit bist du Christina?
Ja, von dem Buch hab ich auch gehört, aber gelesen hab ich dass bis jetzt auch noch nicht.

Wünsch euch viel Glück und einen schönen Abend!

Lg. Hannah

PS. Ach ja, ich bin 38!

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:07

Kryo
also ich bin jetzt seit 4 tagen am spritzen, morgen früh ist ultraschall, so um den 6.2. rum ist die punktion. ich denke du kannst gleich in dem zyklus starten mit der kryo dann hast du ja in 2 wochen wieder 2 krümelchen
ist bei dir sonst gynäkologisch und allgemein alles in ordnung ? wieviele hast du dir einsetzen lassen und wie war die quali von den embryos? am wievielten tag nach der punktion war der transfer?

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:07

Oh Sorry,
hab mich vertan, ich meinte nicht dich christina, sonder ich meint hopie wie weit bist du in deiner zweiten Behandlung?

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:09

@hannah
vielleicht ist man beim ersten mal auch sehr durcheinander, ist ja auch etwas was man nicht kennt. ich zumindest hab mich schon sehr gaga gefühlt. jetzt bin ich schon sehr viel gelassener.
hast du denn schon vorab getestet?? dann hast dus ja bald geschafft. wie waren deine krümel? hast du dir 2 einsetzen lassen?
Viel viel erfolg für dienstag )

1 LikesGefällt mir
28. Januar 2011 um 17:14

Hopie
ja, ich bin jetzt auch schon sehr viel gelasener als beim ersten Mal. Beim ersten Mal hab ich schon vorab getestet, aber dieses Mal bleibe ich standhaft und teste vorher nicht. Ich habe mir dieses Mal drei einsetzen lassen, ein 5, 8 und 10 Zeller.

Danke für Dienstag. Dass Ergebnis bekomme ich aber erst am Mittwoch.

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:24
In Antwort auf silja_11985677

Kryo
also ich bin jetzt seit 4 tagen am spritzen, morgen früh ist ultraschall, so um den 6.2. rum ist die punktion. ich denke du kannst gleich in dem zyklus starten mit der kryo dann hast du ja in 2 wochen wieder 2 krümelchen
ist bei dir sonst gynäkologisch und allgemein alles in ordnung ? wieviele hast du dir einsetzen lassen und wie war die quali von den embryos? am wievielten tag nach der punktion war der transfer?

@ Kryo
Ja, hoffentlich kann ich in zwei Wochen mit meinen zwei "neuen" starten!

Bis auf eine Eileiterschwangerschaft (mein Eileiter war leider nicht mehr zu retten), die ich mit 18 Jahren hatte, ist alles Top in Ordnung.

Punktion war am 11.01.
Transfer am 14.01 mit einem 9-Zeller und einem 8-Zeller.
Bluttest war am 25.01. dann leider negativ.
Meine Periode habe ich heute bekommen und am Montag einen Termin in der Klinik gemacht. Momentan nehme ich Folsan, Herz ASS und Dexamethason.

Kann mir jemand sagen wann der Transfer sein wird?

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:26
In Antwort auf an0N_1198463799z

@ Kryo
Ja, hoffentlich kann ich in zwei Wochen mit meinen zwei "neuen" starten!

Bis auf eine Eileiterschwangerschaft (mein Eileiter war leider nicht mehr zu retten), die ich mit 18 Jahren hatte, ist alles Top in Ordnung.

Punktion war am 11.01.
Transfer am 14.01 mit einem 9-Zeller und einem 8-Zeller.
Bluttest war am 25.01. dann leider negativ.
Meine Periode habe ich heute bekommen und am Montag einen Termin in der Klinik gemacht. Momentan nehme ich Folsan, Herz ASS und Dexamethason.

Kann mir jemand sagen wann der Transfer sein wird?

Sorry
meine Nachricht sollte an Hopie gehen, nicht an Kryo, bin schon völlig gaga!

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:28

Wieso
musst du denn dexamethason nehmen und ass?? vorsorglich? meine klinik hält leider von dem ganzen nicht so viel. ich denke der transfer ist wieder genauso wie davor nur, dass du eben keine punktion hast, sondern nur den eisprung auslöst.

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:34
In Antwort auf silja_11985677

Wieso
musst du denn dexamethason nehmen und ass?? vorsorglich? meine klinik hält leider von dem ganzen nicht so viel. ich denke der transfer ist wieder genauso wie davor nur, dass du eben keine punktion hast, sondern nur den eisprung auslöst.

Tja,
das habe ich mich auch schon gefragt, diese Medikamte nehme ich schon seit Beginn meiner Behandlung (Oktober) Aber das werde ich am Montag klären.

Nach meinem Transfer habe ich zusätzlich, zu den 3 Medikamenten noch Doxywolff, Estradot-Pflaster, Duphastone und Crinone-Vaginalgel einnehmen müsen.

Wie sieht das bei dir aus? Welche Medis nimmst du?

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:41

Wahnsinn
in welcher klinik bist du denn???
also ich weiss dass es nicht schadet was du nehmen musst. ich z.b habe hashimoto und daher schilddrüsenantikörper. ich hab mir vom hausarzt deswegen auch cortison geben lassen. es kann bei mir sein, dass meine killerzellen zu viele sind wegen diesen antikörpern und die embryos abstossen. cortison soll das immunsystem dämpfen. darf ich fragen, welche dosis du nimmst?
bei der ersten icsi hatte ich kein cortison zur unterstützung. meine klinik, mit der ich echt zufrieden bin, die macht in der hinsicht garnichts. sie sagen sobald das alles bewiesen ist machen sies,aber davor nicht. deswegen wäre es interessant wo du bist.
wenn du aber keine antikörper usw. hast, dann hats keine vorteile cortison zu nehmen...
nach dem transfer hatte ich auch utrogest und progynova zur unterstützung, denk das ist normal

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:50
In Antwort auf silja_11985677

Wahnsinn
in welcher klinik bist du denn???
also ich weiss dass es nicht schadet was du nehmen musst. ich z.b habe hashimoto und daher schilddrüsenantikörper. ich hab mir vom hausarzt deswegen auch cortison geben lassen. es kann bei mir sein, dass meine killerzellen zu viele sind wegen diesen antikörpern und die embryos abstossen. cortison soll das immunsystem dämpfen. darf ich fragen, welche dosis du nimmst?
bei der ersten icsi hatte ich kein cortison zur unterstützung. meine klinik, mit der ich echt zufrieden bin, die macht in der hinsicht garnichts. sie sagen sobald das alles bewiesen ist machen sies,aber davor nicht. deswegen wäre es interessant wo du bist.
wenn du aber keine antikörper usw. hast, dann hats keine vorteile cortison zu nehmen...
nach dem transfer hatte ich auch utrogest und progynova zur unterstützung, denk das ist normal

In
der Kinderwunschklinik in Trier, und du?

Was du schreibst stimmt mich jetzt sehr nachdenklich.....

Es ist eine sehr leichte Dosis, Dexamethason 0,5 mg

Gefällt mir
28. Januar 2011 um 17:57
In Antwort auf an0N_1198463799z

In
der Kinderwunschklinik in Trier, und du?

Was du schreibst stimmt mich jetzt sehr nachdenklich.....

Es ist eine sehr leichte Dosis, Dexamethason 0,5 mg

Ahja
ich bin in münchen in behandlung. ich nehm prednisolon, ist aber auch cortison . aber ich nehm 15 mg. deins ist wirklich sehr niedrig dosiert, denke das ist vorsorglich

Gefällt mir
3. Februar 2011 um 11:24
In Antwort auf silja_11985677

Wahnsinn
in welcher klinik bist du denn???
also ich weiss dass es nicht schadet was du nehmen musst. ich z.b habe hashimoto und daher schilddrüsenantikörper. ich hab mir vom hausarzt deswegen auch cortison geben lassen. es kann bei mir sein, dass meine killerzellen zu viele sind wegen diesen antikörpern und die embryos abstossen. cortison soll das immunsystem dämpfen. darf ich fragen, welche dosis du nimmst?
bei der ersten icsi hatte ich kein cortison zur unterstützung. meine klinik, mit der ich echt zufrieden bin, die macht in der hinsicht garnichts. sie sagen sobald das alles bewiesen ist machen sies,aber davor nicht. deswegen wäre es interessant wo du bist.
wenn du aber keine antikörper usw. hast, dann hats keine vorteile cortison zu nehmen...
nach dem transfer hatte ich auch utrogest und progynova zur unterstützung, denk das ist normal

Hallo ich bin auch in Trier
ich bin auch in Trier in Behandlung und meine erste ICSI war auch negativ. Vielleicht hast Du Lust Dich ein wenig mit mir auszutauschen?

LG Daggi

Gefällt mir
3. Februar 2011 um 12:04
In Antwort auf zelde_12053991

Hallo ich bin auch in Trier
ich bin auch in Trier in Behandlung und meine erste ICSI war auch negativ. Vielleicht hast Du Lust Dich ein wenig mit mir auszutauschen?

LG Daggi

Hey,
du bist auch in Trier?! Das freut mich mal richtig!

Schade das es bei deiner 1. ICSI auch nicht geklappt hat. Hoffe du hast noch ein paar eingefrorene Eizellen....

Wann war denn deine 1. ICSI?
Und wie weit bist du jetzt? Hast du schon eine Kryo gemach?

Würde mich total freuen von die zu hören.

Grüße

Gefällt mir
9. Februar 2011 um 9:59

Hallo Frosch
Danke für deine netten Worte. Wir haben auch knapp 4 Jahre lang unser Glück vergeblich versucht, ich weiß wie sich das anfühlt.
Habe das Buch mittlerweile von jemandem aus dem Forum bekommen und es hilft mir super gut! Das ist echt ein tolles Buch.

Ich war gestern zum Kontrollbesuch und es ist soweit alles in Ordnung. Meine 3 Eizellen wurden aufgetaut und liegen für mich bereit. Morgen ist mein großer Tag und ich bekomme Sie zurück.

Naja, dann geht die schlimme Zeit der "warterei" wieder los. Da hilft wohl nur ne Kerze anzuzünden und zu das beste zu hoffen.

Wie alt bist du eigentlich?

Gefällt mir
9. Februar 2011 um 11:26

Huhu
Hab gelesen, dass du morgen Transfer hast, ich auch wie alt sind morgen deine Krümelchen? Bei mir ist es dann Tag 5.. ich hab dann 6 Tage später BT. Und du?
Daumen sind jedenfalss schon gedrückt!!

Gefällt mir
9. Februar 2011 um 11:36
In Antwort auf silja_11985677

Huhu
Hab gelesen, dass du morgen Transfer hast, ich auch wie alt sind morgen deine Krümelchen? Bei mir ist es dann Tag 5.. ich hab dann 6 Tage später BT. Und du?
Daumen sind jedenfalss schon gedrückt!!

Hey hopie
Danke Dir, ich drück zurück

Meine wurden gestern (1 Tag alt) nach meinem Kontrolltermin aufgetaut, sind also noch sehr frisch. Habe eben mit der Biologin telefoniert, Sie haben es alle überlebt und es sind jetzt 3 und 4 Zeller. -Keine Ahnung ob die Zellteilung normal ist, denke aber schon-
Nach meinem Transfer bekomme ich den Termin zum BT mitgeteilt, schätze mal so in 9 Tagen ist es dann soweit.

Kannst du mir sagen was der AMH Wert ist? Mein Arzt hat mich etwas verunsichert, da er jedesmal betont das mein AMH so hoch sei, er liegt immer bei 23,9 und mein Doc. grinst sich immer einen ab......

Gefällt mir
9. Februar 2011 um 11:40

Hey
das klingt doch super ich denke die entwickeln sich prächtig für einen Tag!!!! ja ich weiss was der AMH Wert ist der Arzt grinst so, weil der Wert aussagt, wie reaktionsfreudig deine Eierstöcke sind. Der hohe Wert bedeutet, dass du nicht viele Medis brauchst deine Ausbeute ist halt gigantisch. Daher hast dus halt besser als wir normalos weil du mit einem Frischversuch, wahnsinnig eingedeckt wirst

Gefällt mir
9. Februar 2011 um 11:47
In Antwort auf silja_11985677

Hey
das klingt doch super ich denke die entwickeln sich prächtig für einen Tag!!!! ja ich weiss was der AMH Wert ist der Arzt grinst so, weil der Wert aussagt, wie reaktionsfreudig deine Eierstöcke sind. Der hohe Wert bedeutet, dass du nicht viele Medis brauchst deine Ausbeute ist halt gigantisch. Daher hast dus halt besser als wir normalos weil du mit einem Frischversuch, wahnsinnig eingedeckt wirst

Super,
jetzt bin ich echt schlauer

Es ist schön mal was positives zu hören.

Ich denke jedenfalls an Dich und hoffe das es bei dir, (und bei mir natürlich auch) klappt!!!!!!
Warum sollte es auch nicht funktionieren, diesmal wir alles gut

Gefällt mir
10. Februar 2011 um 18:30

Trier
@Christina1178:
Ja ich bin auch in Trier, meine erste ICSI war letztes Jahr im September, ja und leider hat es nicht geklappt.

Wir hatten noch 5 Kryos und dann haben wir im November letztes Jahr noch einen Versuch gemacht mit 3 Kryos, der leider auch negativ ausgefallen ist. Danach brauchte ich dann erst einmal eine Pause.

Ich war gestern nochmal in der Klinik und spritze wieder fleißig Decapthyl und Puregon ....am 21.02. soll dann die Punktion sein und planmäßig am 25.02. der Transfer. Ich gehe diesmal gelassener ran da ich ja nun weiß was mit mir geschieht. Beim ersten Mal war ich doch sehr sehr aufgeregt und ängstlich vor der Punktion.

GLG Daggi

Gefällt mir
11. Februar 2011 um 9:17
In Antwort auf zelde_12053991

Trier
@Christina1178:
Ja ich bin auch in Trier, meine erste ICSI war letztes Jahr im September, ja und leider hat es nicht geklappt.

Wir hatten noch 5 Kryos und dann haben wir im November letztes Jahr noch einen Versuch gemacht mit 3 Kryos, der leider auch negativ ausgefallen ist. Danach brauchte ich dann erst einmal eine Pause.

Ich war gestern nochmal in der Klinik und spritze wieder fleißig Decapthyl und Puregon ....am 21.02. soll dann die Punktion sein und planmäßig am 25.02. der Transfer. Ich gehe diesmal gelassener ran da ich ja nun weiß was mit mir geschieht. Beim ersten Mal war ich doch sehr sehr aufgeregt und ängstlich vor der Punktion.

GLG Daggi

Hallo Daggi
das ist ja lustig, ich war gestern auch in der Klinik und hatte meinen Transfer von 3 Kryos. Es sind zwei 8-Zeller und ein 10-Zeller. Und jetzt ist warten angesagt, für mich die schlimmste Zeit überhaupt!!

Wie war die Qualität deiner Eizellen im November?
Wie alt bist du?
Hast du vielleicht noch Progynova übrig?

An dem Tag deiner Puntion bin ich auch in Trier und mach den Bluttest

Das du bei der ersten Punktion aufgeregt und ängstlich warst kann ich gut nachempfinden, es ging mir ebenso.

Wie ist dein Eindruck der Klinik? Fühlst du dich gut aufgehoben?

Viele Grüße

Gefällt mir
11. Februar 2011 um 9:20
In Antwort auf silja_11985677

Hey
das klingt doch super ich denke die entwickeln sich prächtig für einen Tag!!!! ja ich weiss was der AMH Wert ist der Arzt grinst so, weil der Wert aussagt, wie reaktionsfreudig deine Eierstöcke sind. Der hohe Wert bedeutet, dass du nicht viele Medis brauchst deine Ausbeute ist halt gigantisch. Daher hast dus halt besser als wir normalos weil du mit einem Frischversuch, wahnsinnig eingedeckt wirst

Hallo Hopie,
wie war denn dein Transfer gestern? Ist alles gut gegangen?

Ich war ja auch zum Transfer....und hab zwei 8-Zeller und ein 10-Zeller zurück bekommen.

Wie fühlst du dich? Die Warterei macht einen wahnsinnig!

LG

Gefällt mir
11. Februar 2011 um 9:26

Huhu
ich hab den transfer gestern auch gut überstanden hab eine frühe und eine expandierte Blasto zurückbekommen, und jetzt heissts mal wieder warten. Die Warterei macht mich auch wahnsinnig. Ich sitz gerade da und trink Tee und weiss garnicht woran ich denke... Angst vor Enttäuschung/Hoffnung etc... ist manchmal wirklich nicht einfach. Du hattest ja super Embryonen, klingt als wären sie super entwickelt??? Das klappt bestimmt!!! Wann hast du BT`???

Gefällt mir
11. Februar 2011 um 9:34
In Antwort auf silja_11985677

Huhu
ich hab den transfer gestern auch gut überstanden hab eine frühe und eine expandierte Blasto zurückbekommen, und jetzt heissts mal wieder warten. Die Warterei macht mich auch wahnsinnig. Ich sitz gerade da und trink Tee und weiss garnicht woran ich denke... Angst vor Enttäuschung/Hoffnung etc... ist manchmal wirklich nicht einfach. Du hattest ja super Embryonen, klingt als wären sie super entwickelt??? Das klappt bestimmt!!! Wann hast du BT`???

Hi,
schön das du alles gut überstanden hast, das freut mich
Ich weiss es ist sehr schwer, aber wir müssen positiv denken und daran glauben, denn Glaube versetzt ja bekanntlich Berge.

Ja, der Arzt meinte es ist ne super Quali, vorallem wenn man bedenkt das meine drei Eierchen erst zwei Tage alt waren.

Mein BT ist leider erst am 21.
Dein BT ist bestimmt nächste Woche, oder?

LG

Gefällt mir
11. Februar 2011 um 11:50
In Antwort auf silja_11985677

Huhu
ich hab den transfer gestern auch gut überstanden hab eine frühe und eine expandierte Blasto zurückbekommen, und jetzt heissts mal wieder warten. Die Warterei macht mich auch wahnsinnig. Ich sitz gerade da und trink Tee und weiss garnicht woran ich denke... Angst vor Enttäuschung/Hoffnung etc... ist manchmal wirklich nicht einfach. Du hattest ja super Embryonen, klingt als wären sie super entwickelt??? Das klappt bestimmt!!! Wann hast du BT`???

Hi zusammen
freut mich, dass du deinen transfer gut überstanden hast.
ich drück dir die daumen...
hoffentlich bekommst du bei deinem BT eine positive antwort.

ich habe BT jetzt am valentinstag vormir.
hab zwar ein gutes gefühl aber man weiß ja nie.
hoffentlich täuscht sich mein gefühl nicht.
das warten hat bald entlich mal ein ende...

drück auch allen anderen die daumen, sei es bei der punktion, transfer oder ergebnis vom BT

LG

Gefällt mir
11. Februar 2011 um 20:18
In Antwort auf an0N_1198463799z

Hallo Daggi
das ist ja lustig, ich war gestern auch in der Klinik und hatte meinen Transfer von 3 Kryos. Es sind zwei 8-Zeller und ein 10-Zeller. Und jetzt ist warten angesagt, für mich die schlimmste Zeit überhaupt!!

Wie war die Qualität deiner Eizellen im November?
Wie alt bist du?
Hast du vielleicht noch Progynova übrig?

An dem Tag deiner Puntion bin ich auch in Trier und mach den Bluttest

Das du bei der ersten Punktion aufgeregt und ängstlich warst kann ich gut nachempfinden, es ging mir ebenso.

Wie ist dein Eindruck der Klinik? Fühlst du dich gut aufgehoben?

Viele Grüße

Hi
@Christina1178:

Ich hatte bei dem ersten Versuch einen 8-Zeller und einen 7-Zeller . Und bei der Kryo waren es 2 8 Zeller und ein 4 Zeller.
Meine Eizellen waren eigentlich ganz gut so dass der Arzt nicht so ganz verstanden hat warum es nicht geklappt hat.
Ich bin 34 Jahre jung.
Nee Progynova hatte ich garnicht, Puregon spritze ich zur Zeit und Decaptyl.

Ich fühle mich im großen und ganzen Wohl in der Klinik, nur ich habe mich letztes Mal geärgert weil die direkt nach einer Anzahlung gefragt haben. Klar ich trage auch tausende von Euros mit mir rum.
Am Anfang hat mir der Satari zu wenig erklärt, ist aber jetzt besser.

Und wie ist Deine Meinung?

LG Daggi

Gefällt mir
13. Februar 2011 um 8:53
In Antwort auf zelde_12053991

Hi
@Christina1178:

Ich hatte bei dem ersten Versuch einen 8-Zeller und einen 7-Zeller . Und bei der Kryo waren es 2 8 Zeller und ein 4 Zeller.
Meine Eizellen waren eigentlich ganz gut so dass der Arzt nicht so ganz verstanden hat warum es nicht geklappt hat.
Ich bin 34 Jahre jung.
Nee Progynova hatte ich garnicht, Puregon spritze ich zur Zeit und Decaptyl.

Ich fühle mich im großen und ganzen Wohl in der Klinik, nur ich habe mich letztes Mal geärgert weil die direkt nach einer Anzahlung gefragt haben. Klar ich trage auch tausende von Euros mit mir rum.
Am Anfang hat mir der Satari zu wenig erklärt, ist aber jetzt besser.

Und wie ist Deine Meinung?

LG Daggi

Hallo Daggi,
deine Eizellen waren, soweit ich das beurteilen kann, ja echt ganz gut. Aber wer versteht schon warum es klappt, oder auch nicht.... Da kann man echt nur hoffen und beten.

Ich bin mit der Klinik total zufrieden, kann nur positives berichten.

Grüße

Gefällt mir
23. Februar 2011 um 18:00


Nach meinem zweifelhaften hcg Wert von 24,5 am Montag wurde ich heute erneut getestet und er ist gestiegen.

Es hat geklappt, ich bin tatsächlich schwanger!
Ich kanns noch gar nicht glauben

@mucki, ich bin auch in Trier und kann nur positives über die Klinik berichten.

Ich freu mich sooooooooooo sehr!!

Gefällt mir
23. Februar 2011 um 18:33

Danke
für deine Glückwünsche!

Der kleine Spatz oder zwei, oder drei...... Hab 3 Eisbärchen zurückbekommen

Hey der 03.03. ist doch ein super Tag, D-Donnerstag und noch ne Schnapszahl, das muss einfach gut ausgehen.

Viele Grüße

Gefällt mir
24. Februar 2011 um 18:40
In Antwort auf an0N_1198463799z


Nach meinem zweifelhaften hcg Wert von 24,5 am Montag wurde ich heute erneut getestet und er ist gestiegen.

Es hat geklappt, ich bin tatsächlich schwanger!
Ich kanns noch gar nicht glauben

@mucki, ich bin auch in Trier und kann nur positives über die Klinik berichten.

Ich freu mich sooooooooooo sehr!!

Herzlichen glückwunsch
drück dir weiterhin die daumen, dass alles super läuft.
bei mir hat der doc. am dienstag nur eine fruchtblase sehen können. am 3. märz hört man viell. schon herztöne meinte er und eventuell könnte man sehen ob es doch zwei sind.
bin mal gespannt.

freu mich für dich, nochmals herzlichen glückwunsch

p.s.: heb nix schweres, sei vorsichtig und ess abwechslungsreich hihi... mir hängt das schon zum hals heraus... jedesmal mein mann, wenn ich zur arbeit gehe.

drück auch all den anderen die daumen, das eure versuche nicht leer ausgehen.

Gefällt mir
24. Februar 2011 um 18:42

@christina1178
Hey super, herzlichen Glückwunsch!

Was das jetzt Deine zweite ICSI oder eine Kryo? Ich habe schon wieder alles vergessen, sind ja doch einige hier, da verliert man schnell den Überblick?



Drücke dir weiter die Daumen, dass der HCG weiter steigt und es dem oder den Kleinen gut geht!

Gefällt mir
24. Februar 2011 um 21:57
In Antwort auf an0N_1198463799z


Nach meinem zweifelhaften hcg Wert von 24,5 am Montag wurde ich heute erneut getestet und er ist gestiegen.

Es hat geklappt, ich bin tatsächlich schwanger!
Ich kanns noch gar nicht glauben

@mucki, ich bin auch in Trier und kann nur positives über die Klinik berichten.

Ich freu mich sooooooooooo sehr!!


Herzlichen Glückwunsch
Drücke mir bitte die Daumen für morgen, habe morgen Transfer.
LG Daggi

Gefällt mir
25. Februar 2011 um 12:56
In Antwort auf zelde_12053991


Herzlichen Glückwunsch
Drücke mir bitte die Daumen für morgen, habe morgen Transfer.
LG Daggi



hoffe du hast deinen transfer gut überstanden.
dann drück ich dir die daumen für in zwei wochen zum BT.
hoffentlich kommt ein positiv raus ))

Gefällt mir
26. Februar 2011 um 10:37

Hey Ihr Lieben,
@ daggi: Wie war dein Transfer? Hast du alles gut überstanden???
@moony: Bei meiner ersten ICSI hat es ja nicht geklappt, da ich aber noch genug Kryos hatte, wurden 3 stück eingesetzt
Ich kann euch ja mal meine Werte schreiben, ist für den ein oder anderen bestimmt hilfreich (wenns dann soweit ist)

TF+10 HCG 15,5
TF+12 HCG 33
TF+14 HCG 72

Laut meinem Arzt sollen sich die Werte am Anfang alle zwei Tage verdoppeln, dann ist alles im grünen Bereich. Mein nächster Termin ist am Mittwoch, bin schon ganz aufgeregt und hoffe das der HCG schön weiter ansteigt.

Grüße Christina

Gefällt mir
26. Februar 2011 um 10:40

Korrektur
Hatte am Montag einen HCG von 24,5, da ich aber hcg gespritzt habe kommt dies zum Abzug, also der richtige Wert siehe Tabelle.........

Gefällt mir
26. Februar 2011 um 14:06

@christina1178
Hallo christiana1178,

Danke für die Werte - ist auf jeden Fall interessant!

Und schön auch, dass es bei Dir mit der Kryo geklappt hat! Da habe ich ja noch Hoffnung, auch wenn ich aktuell total unzufrieden bin, nachdem ich über das Forum erfahren habe, dass hier auch schon vor drei Fehlversuchen jemand die immulogischen und genetischen Untersuchungen hat machen lassen und mir mein Arzt auf Anfrage erzählt hat, dass dies abgelehnt werden würde.

Werde da jetzt noch mal nachhaken, bin aktuelle total frustriert und enttäuscht.

Was auch noch interessant wäre, ab welchem hcg im blut man es auch mit einem SST nachweisen könnte?

Hast Du an T+10 mal selbst getestet?

Gefällt mir
26. Februar 2011 um 17:00

Hey moony,
ich bin mir nicht sicher was du mit der immulogischen Untersuchung meinst.
Mein Mann und ich haben noch bevor wir mit der ersten ICSI angefangen haben eine Molekulargenetische Untersuchung auf Mutationen des CF-Gens machen lassen. Ist es das? Oder ist das wieder was anderes? Kannst ja mal bescheid geben, das würde mich sehr interessieren. Bist du zur Zeit wieder in der Warteschleife?

Also das mit dem SST war bei mir nicht so einfach bzw. eindeutig, da ich hcg (Brevactid) gespritzt habe. Aber ich kann dir ja mal auflisten wie das bei mir war:

10.02.Transfer mit 3 Kryos, zwei 8-Zeller und ein 10-Zeller
16.02. letzte hcg Spritze
TF +8 SST fett positiv war aber auch kein Wunder, da sich die Spritze noch nicht vollständig abgebaut hatte
TF+ 9 positiv
TF+ 10 nur noch leicht positiv
TF+ 11 negativ, das muss man sich mal vorstellen! An diesem Morgen ist erstmal ne Welt für mich zusammengebrochen. Am gleichen Tag hatte ich BT und man sagte mir das ich schwanger bin!!!! HCG 15,5, bzw mit Spritze 24,5
TF+ 12 leicht positiv
TF+ 13 positiv und BT mit verdoppelten HCG (33)
TF+ 14 positiv
TF+ 15 fett positiv und BT wieder mit doppelt so hohem HCG (72)

Also ich schätze mal, ab einem Wert von über 25, da der SST bei mir ja erst an TF+12 positiv angezeigt hat. Und ich hatte Frühschwangerschaftstest die angeblich ab 10 messen bzw. anzeigen.

Gefällt mir
26. Februar 2011 um 23:30

@christina1178
Hallo,

danke für die Werte, das ist doch mal eine Aussage, auch wenn man das sicherloch nicht pauschalisieren kann, aber immerhin!

Und ich wünsche Dir bzw. Euch weiterhin alles, alles Gute!

Ich bin heute ZT 6 im Kryo-Zyklus, nächsten Freitag ist US und BT und die Woche darauf dann der nächste Transfer.

Wegen der Untersuchungen weiß ich gar nicht genau, was da alles gemacht wird. Mir geht es darum, abzuklären, ob mein Mann und ich "zusammenpassen" und nicht irgendeine Immunreaktion eine Einnsitung oder Schwangerschaft verhindert.

Habe gerade Antwort von meiner KiWu bekommen, das hat mich etwas beruhigt, auch wenn sich dadurch die Chancen ja nicht verbessert haben. Aber es tut gut zu wissen, dass sich jemand kümmert und dass laut Statistik 80 Prozent ihren Kinderwunsch erfüllen können und wir hoffentlich zu denen gehören. Ich hoffe es so sehr!

Gefällt mir
27. Februar 2011 um 13:50
In Antwort auf an0N_1198463799z

Hey Ihr Lieben,
@ daggi: Wie war dein Transfer? Hast du alles gut überstanden???
@moony: Bei meiner ersten ICSI hat es ja nicht geklappt, da ich aber noch genug Kryos hatte, wurden 3 stück eingesetzt
Ich kann euch ja mal meine Werte schreiben, ist für den ein oder anderen bestimmt hilfreich (wenns dann soweit ist)

TF+10 HCG 15,5
TF+12 HCG 33
TF+14 HCG 72

Laut meinem Arzt sollen sich die Werte am Anfang alle zwei Tage verdoppeln, dann ist alles im grünen Bereich. Mein nächster Termin ist am Mittwoch, bin schon ganz aufgeregt und hoffe das der HCG schön weiter ansteigt.

Grüße Christina

Transfer
Hi Ihr,
habe den Transfer gut überstanden nur habe ich seit gestern ein Ziehen im Unterleib und Hitzewallungen...könnte das eine Abwehrreaktion meines Körpers sein? Ich bin voll durcheinander.
LG Daggi

Gefällt mir
27. Februar 2011 um 15:10

Hallo Daggi,
ziehen im Unterleib hatte ich recht spät, aber wie wir ja alle wissen, reagiert jeder Körper anders. Das mit den Hitzewallungen kenne ich gar nicht.
Ich hatte tagelang leichte Blutungen und dachte OK, das wars mal wieder..... Aber siehe da, trotz Blutungen hat es geklappt.

Kann dir nur sagen versuche positiv zu denken und fest daran zu glauben das es klappt. Mir hat das Buch "Gelassen durch die Kinderwunschzeit" super geholfen.

PS: Hast du meinen Beitrag bzw. Kommentar zu deinem Forum Praxisklinik Trier gelesen?
Diese Argumentation von butterfly hat mich echt ärgerlich gestimmt. Ich fands unmöglich und musste mir mal etwas Luft machen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers