Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 1,5 Tage Blutung, aber sst danach positiv

1,5 Tage Blutung, aber sst danach positiv

24. März 2013 um 19:00

Hallo,

Habe meinen ersten Clomizyklus hinter mir und folgendes ist passiert:

ich habe am Di.pünktlich zum NMT meine "Periode" bekommen, aber wesentlich schwächer als sonst. Es war zwar immernoch eine Blutung, aber hätte rein theoretisch nicht mehr als 2 Tampons gebraucht. Nächsten Tag war nur noch eine ganz leichte bräunliche Schmierblutung. Auch an den folgenden Tagen bis heute immermal wieder ein bisschen bräunliche Schmierblutung. Da mir alles spanisch vorkam und ich meine Periode in der Regel viel stärker bekomme, machte ich Fr. vorsichtshalber einen SSt, welcher auch sofort positiv anzeigte (Normalerweise hätte ich Sa. wieder mit der Clomifeneinnahme beginnen sollen)
Ich rief noch Fr.meinen FA an, welcher mir empfahl noch einen 2.SSt aus der Apotheke zu machen, da die aus dem Drogeriemarkt oft falsche Ergebnisse anzeigen. Gesagt,getan.
Laut Empfehlung der Apothekerin machte ich Sa. früh mit Morgenurin einen SST von Clearblue digital, welcher mir ebenfalls -schwanger 2-3 Woche- anzeigte.
Meine FA meinte, wenn der 2.Test auch pos.ist, soll ich Mo.früh gleich zu Ihr kommen.

Was soll ich nun denken? Mache mir sehr viele Gedanken wegen der Blutung. Wir üben schon seit 11 Zyklen. Bei mir wurde PCO festgestellt (zuviele männl.Hormone), daraufhin bekam ich nun Clomifen und Utrogest.

Wie lange ist das HCG im Urin nachweisbar, wenn ich Di.die Blutung hatte und Fr.und Sa. die Tests pos. angezeigt haben?

Ist die Stärke des Striches (bei dem einfachen Test aus dem Dm-Markt) ausschlaggebend für den HCG Gehalt?

Bin total verwirrt..

Lieben Dank für eure Antworten!

Mehr lesen

25. März 2013 um 8:12


Hallo,
also für mich wäre der CB Digi ausschlaggebend! Der "lügt" nicht, demnach bist du auf jeden Fall schwanger! Glückwunsch

Viele Frauen haben Blutungen in der SS..aber es muss abgeklärt werden.
Aber heute hast du ja deinen Termin beim FA..
HCG ist leider auch länger nachweisbar im Urin, auch bei deinem Abgang
Heute bekommst du Gewissheit..

Ganz viel Glück wünsche ich dir

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 16:51

Lieben Dank
für deine Antwort!

Leider hat es sich erledigt

War heut früh beim FA, dieser sah im US garnichts und nur eine ganz geringe Schleimhautdicke (5mm).
Ich musste nochmal einen Test machen, welcher auch wieder positiv anzeigte und danach durfte ich direkt ins KH fahren um eine ELSS auszuschließen.
Im KH wurde ich nochmal durchgecheckt, aber auch da sah man im US nichts und auch nur eine geringe Schleimhautdicke, die Ärztin machte mir keine große Hoffnung.
Mein Blutwert ergab noch einen HCG Wert von 587, ich wäre in der 5.SSW. Nun soll ich in 2-3 Tagen nochmal vorbeikommen, da wird der Blutwert nochmal gemessen.

Aber aufgrund der geringen Schleimhautdicke mache ich mir wirklich keine Hoffnung mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2013 um 0:20

Leider doch erledigt
hab starke Blutungen..

hatte Utrogest genommen, aber schien nicht viel geholfen zu haben..

Nun ja, ich spüre auch das da nichts mehr gutgehen wird.

Es ist hart, aber letztendlich war es vielleicht besser so..


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2013 um 21:18

Nun bin ich völlig verwirrt
tja wenn ich wüsste wann mein nächster ES ist..

Das kuriose ist ja, ich war heut nochmal bei der FA, weil ich mich aufgrund meiner Unterleibsschmerzen und starken Blutungen krankschr.lassen wollte.
Die FA hat so ein Fass aufgemacht, warum ich nicht in der Klinik sei, die hätten mich doch dabehalten müssen und sie könne nichts für mich tun
Sie meinte das lt.Diagnose (gestörte Früh-SS und Verdacht auf ELSS) des KH evtl.doch noch eine SS sein könnte,wo ich mir ja sicher bin das wg.der Blutung nichts mehr ist. Sie redete jetzt von evtl.Kürettage ,aber das müsste doch schon alles mit der Blutung raus sein, oder???
Wann wäre denn eine Kürettage unbed.notwendig? Wenn man in der Gebärmutter sowieso nichts sehen konnte...
Ich versteh die Welt nicht mehr- erst heisst es da ist nichts mehr bzw.man kann nichts sehen und jetzt gehts plötzlich um eine Kürettage.. bzw. ist man sich immernoch nicht sicher wegen der ELSS..

Nun soll ich morgen früh nochmal zur Blutabnahme um den HCG -Wert zu checken und dann soll alles weitere besprochen werden..
Die FA konnte mir sonst auch erstmal nichts sagen, was die weitere Hormoneinnahme betrifft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook