Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was tun gegen schmerzen? (Senkwehen)


Was tun gegen schmerzen? (Senkwehen)

2. Januar 2011 um 12:07

hallo liebe foris

nun ist es eindeutig, dass es senkwehen sind.. habe seit vorgestern shon senkwehen..

vorgestern fing es in der nacht an mit stechen im unterleib.
am tag war es praktish nicht da

aber dann gestern abend konnte ich fast nicht mehr gehen.. hatte soooo dolle beckenschmerzen und auch ein wenig ziehen im unterleib..

in der nacht wars auch nicht besser..

der bauch oder baby hat sich aber nicht gesenkt..

jetzt habe ich immernoch diesen druck auf das becken..
aber ist aushaltbar :/

falls es aber wieder so stark kommt, was kann ich dagegen tun???

Liebe grüsse

guapita und kleiner mann 33+1

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen! Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest! Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört! Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

2. Januar 2011 um 14:42

Baden+Magnesium
hab ich um die Zeit auch öfters gemacht. Heute hatte ich auch wieder Senkwehen...ich hab jetzt immer so ein Stechen am Mumu und dabei ein Ziehen im Rücken+der Bauch wird hart. Muss dann öfters mal stehenbleiben und warten bis das Stechen vorbeit ist...ist echt unangenehm.

lg
Evy+Nico+Baby 37+6

Gefällt mir

2. Januar 2011 um 15:00

Mh
in der 33.SSW schon senkwehen??Ich habe bereits 5 SS hinter mir und d Senkwehen hatte ich immer erst ab d 37.SSW.

Bei Schmerzen hilft auch eine Wärmflasche

Sandra & Maxim inside 36.SSW

Gefällt mir

2. Januar 2011 um 15:08


Also Senkwehen kommen eigentlich erst so um die 36.SSW, aber jeder ist ja anders. Bei mir haben die allerdings nie weh getan. Der Bauch wurde nur hart, aber sonst nichts.

Allerdings kenne ich die von dir beschriebenen Hüftschmerzen nur zu gut. Das hatte nur in meinem Fall nichts mit Senkwehen zu tun sondern damit, das das Becken sich noch ein Stückchen mehr weitet und eventuell eine Symphysenlockerung vorliegt (das sticht dann teilweise wie Sau im Schambereich). Geht nach der geburt aber in den meisten Fälle wieder weg. Ich wußte teilweise nicht mehr wie ich laufen soll, selbst stehen, sitzen und liegen war sehr schmerzhaft.

Ich durfte nach Rücksprache mit meinem FA Ibuprofen nehmen, viel gebracht hats aber auch nicht.

LG Zimt + Frederik 2 3/4 und Paul 6 Monate

Gefällt mir

2. Januar 2011 um 22:14
In Antwort auf zimtstange


Also Senkwehen kommen eigentlich erst so um die 36.SSW, aber jeder ist ja anders. Bei mir haben die allerdings nie weh getan. Der Bauch wurde nur hart, aber sonst nichts.

Allerdings kenne ich die von dir beschriebenen Hüftschmerzen nur zu gut. Das hatte nur in meinem Fall nichts mit Senkwehen zu tun sondern damit, das das Becken sich noch ein Stückchen mehr weitet und eventuell eine Symphysenlockerung vorliegt (das sticht dann teilweise wie Sau im Schambereich). Geht nach der geburt aber in den meisten Fälle wieder weg. Ich wußte teilweise nicht mehr wie ich laufen soll, selbst stehen, sitzen und liegen war sehr schmerzhaft.

Ich durfte nach Rücksprache mit meinem FA Ibuprofen nehmen, viel gebracht hats aber auch nicht.

LG Zimt + Frederik 2 3/4 und Paul 6 Monate

Solche Schmerzen hab ich auch
aber schon seit ein paar Wochen. Hab meiner Ärztin davon nix gesagt, weil ich immer dachte es liegt am Rheuma und da kann man eh nix dran ändern.
Ich kann nicht lange liegen, sitzen tut auch nach kurzer Zeit weh und stehen genauso. Laufen geht bei langen Strecken auch irgendwann fast garnicht mehr, da wird mein rechtes Bein irgendwann steif und die Hüfte schmerzt furchtbar. Und das Stechen im MuMu bereich ist auch immer da. Ich kann zum Beispiel garnicht auf dem Rücken liegen und dann die Beine lang machen, das zieht in den Leisten als würden sie brechen.
Kann das diese Symphysenlockerung sein?
Sollte ich meinem Arzt das sagen? Kann das zu einer Frühgeburt führen oder Probleme bei der Geburt machen?
Mache mir plötzlich total die Gedanken.
Ich meine ich lebe nun seit paar Wochen damit und bis jetzt ist es noch einigermaßen zu ertragen (durch mein Rheuma kenne ich schlimmere Schmerzen) aber wenn man was dagegen machen kann, sollte ich es dann nicht tun?
Bin jetzt bei 28+3, hab also noch bissel was vor mir.

Lg Verena mit kleinem Jungen im Bauch

Gefällt mir

8. Februar 2013 um 17:27

Puh
das ist aber sehr früh für Senkwehen, das würde ich aber abklären lassen 34 ssw ist noch ein bisserl früh. Bei mir fängt es erst jetzt an und ich bin bei 37 plus 2, ich empfinde die Senkwehen als richtig schmerzhaft , eher kolikartig.


Lg Anisa mit babyboy 6 days to go

Gefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Diskussionen dieses Nutzers

  • Schwangerschafts akne?

    7. Februar 2011 um 12:19

  • Wo und wann blasensprung?

    6. Februar 2011 um 9:40

  • Haushalt in 35.ssw

    11. Januar 2011 um 19:24

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben