Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Überlebenschance 36ssw??

Forum

Überlebenschance 36ssw??

9. März 2008 um 19:29

hey mädels.

ich will wissen wie die überlebenschance ind er 36ssw ist wenn man das kind holt?
um alles zu erklären jetzt dauert es viel zu lange.
muss der kleine dann im kh bleiben oder kann ich den nach ner woche mit heim nehmen?

lg nicole
34ssw

Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört! Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest! Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen! Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

9. März 2008 um 19:33

Hallo
mein kurzer kam damals spontan bei 36+5... da war er 46 cm groß und 2910g schwer.. es ging ihm gut.

Ich mag

9. März 2008 um 19:53

Huhu
also generell kommt das auf jedes einzelne baby an. eine spontangeburt in der 36.woche mit einem passablen gebeurtsgewicht und super lungenreife kann natürlich gleich mit nachhause. es gibt auch welche, die sich noch ein wenig berapeln müssen. aber überleben tun alle (hab zumindest ab der woche nichts gegenteiliges mehr gehört)...

Ich mag

9. März 2008 um 20:00

36+2
hallo,
mein sohnemann kam vor einem jahr bei 36+2 spontan auf die welt. hatte allerdings in der 28woche die lungenreife-spritze bekommen.
er wog 2800g. und war 48cm. groß. nach 3 tagen durften wir nach hause. ab dieser woche ist das alles kein problem mehr. sei ganz entspannt.

liebe grüße linnea

Ich mag

9. März 2008 um 20:00

Hmmmm
danke.
weiß noch jemand darüber gescheid?

Ich mag

9. März 2008 um 20:16

Sollte
kein Problem sein für den Wicht, zu überleben. Nach der 35.SSW gelten sie doch nichtmal mehr als Frühgeburt, oder? Ob das Kind im KH bleiben muß oder nicht, kommt auf Gewicht und Reife an. Meiner hatte laut US in der 35.SSW schon 3000g, den hätte ich wohl gleich mitnehmen können

Ich würde mich aber wundern, wenn ein Arzt ohne trifftigen medizinischen Grund dein Kind so früh holt.

Alles Gute
Zimt, 40.SSW

Ich mag

9. März 2008 um 20:40

Hi
ich denke auch, dass das kein problem sein dürfte.muss dein baby denn evtl. geholt werden???
sonja 35.ssw

Ich mag

9. März 2008 um 20:53

Ein Kind
ist rein theoretisch ab der 25. SSW überlebensfähig. MAn sagt, ab der magischen Grenze 2000g dürfen dnan die Kleinen das Krankenhaus verlassen. Also in der 36. Woche mti Sicherheit.

Aber erzähl mal!

Ich mag

10. März 2008 um 8:34

Danke für eure antworten
ja vielleicht muss es geholt werden.
muss heute nochmal zum FA der macht nochmal ne große untersuchung und dann hat er gesagt wenn die durchblutung noch so ist wie beim letzten mal holen wir ihn vor ostern noch.hatte am freitag ja blutungen und wehen. (kann nciht normal entbinden)
der hat mir da fachbegriffe hingeschmissen da blick ich selber nicht durch.
naja jetzt mach ich mir natürlich in die hose muss mich ja drauf vorbereiten und auf einmal geht alles so schnell ahhh

Ich mag

10. März 2008 um 10:07

Mein kleiner
wurde in der 32+4 SSw geholt.
Es ging ihm gut,er konnte sogar selbständig atmen.
Er wurde natürlich in den Inkubator gelegt,wo er dann sicherheitshalber angeschlossen und überwacht wurde.
Nahrung konnte er noch nicht selbständig zu sich nehmen,die wurde ihm per Sonde zugeführt.
Er lag dann ca. 3 Wochen auf der Neurologie für Frühchen,dann wurde er in die normale Kinderklinik verlegt,wo er dann noch mal etwas über eine Woche verbrachte.
Mit einen Gewicht von 2300 Gramm durften wir ihn dann endlich mit nach hause nehmen.
Also mach dir da keine Sorgen,es wird schon alles gut gehen,denn die kleinen sind sehr stark.

Ich wünsch euch alles Gute

Kerstin 18 SSw

Ich mag

10. März 2008 um 11:46

36+0 ENTBUNDEN..
Hi ich habe vor 8 Monaten meine Tochter in der 36+0 ssw bekommen.

Ich hatte einen Blasensprung gehabt..

Also sie musste 14 Tage mit mir im KH bleiben, weil sie:

1. nicht selbstständig atmen konnte (weil die Geburt zu strapatisch und schnell war)
2. eine Infektion hatte
3. leichte Lungenentzündung
4. Babygelbsucht
5. Trinkschwäche mit Gewichtsabnahme
6. kleine Kopfverletzung von der Saugglocke

GUT, dass ist zwar keine Bilderbuch-Entbindung gewesen..aber so war es leider bei mir...

Sie hatte 47 cm, 2570 Gramm und KU 31,5...

Ich denke aber das des die Ausnahme ist, dass ein Baby gleich alles auf einmal hat.

Außerdem, wenn man bei dir frühzeitig erkennt, dass etwas net stimmt und sie es früher holen, wird schon alles OK sein...(also geplanter ablaufen)

Ich habe damals alle Überrumpelt

Wünsche dir und deinem Zwerg alles gute...mach dir net so viele Gedanken, die Kleinen sind stark und schaffen das alles...

Liebe Grüße und fühl dich gedrückt

Inge u. kerngesunde Julina

Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Last Author's threads

  • was tun gegen wasser?

    1. April 2008 um 12:45

  • Sind das die hormone oder bin ich abnormal??

    25. März 2008 um 12:36

Beliebteste Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben