Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Überfällig Wie war es bei euch?

Überfällig Wie war es bei euch?

13. Februar um 15:31

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und mir ist schon bewusst, das die Frage hier x Fach kommt. Aber vielleicht mag ja jemand mal berichten. Also ich habe einen Zyklus von 27-28 Tagen. Die Dreimonatsspritze habe ich im Januar 2017 abgesetzt und danach hat sich mein alter Zyklus von wie gesagt 27-28 Tagen wieder eingependelt. Meine Periode hätte also am 8.2. oder spätestens am 9.2. kommen mussten. Bin demzufolge jetzt 4-5 Tage überfällig. Vor 3 Tagen habe ich einen Test gemacht (leider abends) und der war negativ, ebenso hab ich gestern Abend einen wiederholt (ebenfalls negativ). Morgen hab ich einen Termin beim Frauenarzt. Also ich glaube anhand der Test wohl nicht das ich schwanger bin. Aber was könnte es denn sein? 😔 Ich habe eher Angst vor eine Zyste oder Krebs etc. Bin eben manchmal so ein kleiner Hypochonder 😂 Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Also schwanger kann ich eigentlich nicht sein, da mein Freund nicht so recht Zeugungsfähig ist. Ich kann kaum noch bis morgen warten. Also helft mir mal ein bisschen 😊

vielen dank 

13. Februar um 18:03

Ich hatte meine letzte Mens am 12.12.17 habe normalerweise einen Zyklus von 27-28 Tagen.
Habe dann bei NMT+9 oder +10 nach dem aufstehen getestet und dieser war negativ. 
Dann war mir klar, dass ich bestimmt bald meine Periode bekomme (Hatte ca im August mal einen Zyklus von ca. 41 Tagen weshalb ich nur noch auf meine Mens gewartet hab)

Habe keinen weiteren Test gemacht obwohl ich keine Mens bekommen habe. 
Heute bei 5 Wochen (NMT+35 / ZT63) habe ich in der Früh mit dem Clearblue Plus positiv getestet und habe am Vormittag noch den Digital gemacht mit der Wochenbestimmung. Da zeigte mir der Test 2-3 an. 

Laut Rechner wäre ich jetzt in der 10ssw aber das kann irgendwie nicht sein wenn der digitale Test 2-3 Wochen anzeigt  

Hatte übrigens auch ab und zu Anzeichen seit ca 4 Wochen und seit 2 Wochen ist mir oft fast den ganzen Tag übel. Kommt dann anscheinend doch von der Schwangerschaft.

Gefällt mir

13. Februar um 18:07
In Antwort auf keks19882

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und mir ist schon bewusst, das die Frage hier x Fach kommt. Aber vielleicht mag ja jemand mal berichten. Also ich habe einen Zyklus von 27-28 Tagen. Die Dreimonatsspritze habe ich im Januar 2017 abgesetzt und danach hat sich mein alter Zyklus von wie gesagt 27-28 Tagen wieder eingependelt. Meine Periode hätte also am 8.2. oder spätestens am 9.2. kommen mussten. Bin demzufolge jetzt 4-5 Tage überfällig. Vor 3 Tagen habe ich einen Test gemacht (leider abends) und der war negativ, ebenso hab ich gestern Abend einen wiederholt (ebenfalls negativ). Morgen hab ich einen Termin beim Frauenarzt. Also ich glaube anhand der Test wohl nicht das ich schwanger bin. Aber was könnte es denn sein? 😔 Ich habe eher Angst vor eine Zyste oder Krebs etc. Bin eben manchmal so ein kleiner Hypochonder 😂 Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Also schwanger kann ich eigentlich nicht sein, da mein Freund nicht so recht Zeugungsfähig ist. Ich kann kaum noch bis morgen warten. Also helft mir mal ein bisschen 😊

vielen dank 

Wie kann sich dein Zyklus bereits eingependelt haben wenn du erst seit zwei Monaten die DMS abgesetzt hast? Das ist ganz normal dass dein Zyklus noch unregelmäßig sein kann, auch wenn die letzte pünktlich gekommen ist

1 LikesGefällt mir

13. Februar um 22:38

Nicht seit 2 Monaten, sondern seit Januar 2017!!!!!!!!!!!!! Wir haben 2018

1 LikesGefällt mir

13. Februar um 22:40

@bachbluetenflocke Dann erstmal herzlichen Glückwunsch und eine schöne Schwangerschaft. Na dann scheint es das wohl doch zu geben das man negativ testet und dennoch schwanger ist

Gefällt mir

14. Februar um 1:19
In Antwort auf keks19882

@bachbluetenflocke Dann erstmal herzlichen Glückwunsch und eine schöne Schwangerschaft. Na dann scheint es das wohl doch zu geben das man negativ testet und dennoch schwanger ist

Dankeschön!  
Ja gibt es wirklich bin zwar nicht davon ausgegangen aber ich bin der Beweis

Gefällt mir

14. Februar um 5:24

Also bei war es so , dass ich nie schwanger war , wenn ich nach NMT negativ getestet habe 

Gefällt mir

14. Februar um 6:45
In Antwort auf keks19882

Nicht seit 2 Monaten, sondern seit Januar 2017!!!!!!!!!!!!! Wir haben 2018

Ach herrje, das Jahr ist noch zu neu für mich  

Ich hab drei Tage nach dem NMT positiv getestet. Einmal war ich elf Tage überfällig einfach weil ich keinen Eisprung gehabt habe wie sich herausgestellt hat, je älter man wird desto wahrscheinlicher ist das, da war ich 29.

Gefällt mir

14. Februar um 13:50

man man, da spielt der Körper einem doch manchmal schwer was vor. Da kann man sich ja auf nichts verlassen. Naja ich bin jetzt NMT +6 und habe aber heute Blut, aber bei mir ziept und zwackt es im ganzen Bauch. Deshalb gehe ich richtig stark von einer Zyste aus. Ich meine so war es damals bei mir bei der Zyste auch. Eine Freundin hatte Blutungen obwohl sie schwanger war, aber ich denke das ist bei mir auszuschließen. Ich hab um 15 Uhr den Termin beim Frauenarzt und es wird kommen wie ich es sage 🙈

Gefällt mir

14. Februar um 15:11
In Antwort auf keks19882

man man, da spielt der Körper einem doch manchmal schwer was vor. Da kann man sich ja auf nichts verlassen. Naja ich bin jetzt NMT +6 und habe aber heute Blut, aber bei mir ziept und zwackt es im ganzen Bauch. Deshalb gehe ich richtig stark von einer Zyste aus. Ich meine so war es damals bei mir bei der Zyste auch. Eine Freundin hatte Blutungen obwohl sie schwanger war, aber ich denke das ist bei mir auszuschließen. Ich hab um 15 Uhr den Termin beim Frauenarzt und es wird kommen wie ich es sage 🙈

Klingt für mich nach Mens ... 
Schließe besser ab mit dem Zyklus ..
Viel Glück im neuen Zyklus 

1 LikesGefällt mir

14. Februar um 15:18

Klingt für mich auch einfach so, als hättest du deine Tage bekommen

Gefällt mir

14. Februar um 15:50
In Antwort auf rainboww2

Klingt für mich nach Mens ... 
Schließe besser ab mit dem Zyklus ..
Viel Glück im neuen Zyklus 

Das ist für mich kein Problem. Ich muss nicht zwingend schwanger werden. Ich habe nur richtig Panik vor einer Zyste und deshalb hab ich hier gefragt, wie eure Erfahrungen waren. Aber sollte ich mal schwanger werden, ist natürlich auch alles gut, bloß mach ich mir keinen Stress. Sitze gerade noch beim Arzt, ne klare Antwort hab ich bloß noch keine bekommen. Aufgebaute Schleimhaut. Hmmm toll. 

Gefällt mir

14. Februar um 20:46
In Antwort auf keks19882

Das ist für mich kein Problem. Ich muss nicht zwingend schwanger werden. Ich habe nur richtig Panik vor einer Zyste und deshalb hab ich hier gefragt, wie eure Erfahrungen waren. Aber sollte ich mal schwanger werden, ist natürlich auch alles gut, bloß mach ich mir keinen Stress. Sitze gerade noch beim Arzt, ne klare Antwort hab ich bloß noch keine bekommen. Aufgebaute Schleimhaut. Hmmm toll. 

Was willst du noch wissen ? TEST negativ, Blutung setzt ein , Arzt sieht keine Schwangerschaft also solltest du dich damit abfinden !  Aufgebaute Schleimhaut die sich ja wohl gerade verabschiedet ! Was wolltest du für eine Antwort?  

1 LikesGefällt mir

14. Februar um 20:59
In Antwort auf rainboww2

Was willst du noch wissen ? TEST negativ, Blutung setzt ein , Arzt sieht keine Schwangerschaft also solltest du dich damit abfinden !  Aufgebaute Schleimhaut die sich ja wohl gerade verabschiedet ! Was wolltest du für eine Antwort?  

Wissen ob ihr sowas auch schon hattet und ob es evtl eine Zyste ist.... 
Du ich muss nicht schwanger werden, das ist nicht das was ich mit aller Kraft möchte. Lediglich hatte ich bedenken zwecks Zyste 

Gefällt mir

14. Februar um 21:07

Warum sollst du denn eine Zyste haben? Du kriegst doch einfach ganz normal deine Tage.

Gefällt mir

14. Februar um 22:59
In Antwort auf dubravushka

Warum sollst du denn eine Zyste haben? Du kriegst doch einfach ganz normal deine Tage.

Weil ich bereits schon mal eine hatte und ich da dieselben Symptome hatte 

Gefällt mir

15. Februar um 3:59
In Antwort auf keks19882

Wissen ob ihr sowas auch schon hattet und ob es evtl eine Zyste ist.... 
Du ich muss nicht schwanger werden, das ist nicht das was ich mit aller Kraft möchte. Lediglich hatte ich bedenken zwecks Zyste 

Er hat doch geguckt. Da er eine aufgebaute Schleimhaut gesehen hat , wird er mit Sicherheit keine Zyste übersehen haben
ich glaube eher , dass du einen Grund suchst. Den gibt es aber nicht ! Bzw doch, es handelt sich um eine verspätete Mens , die aber ja bereits eintrudelt . Kann mal vorkommen, wir sind ja keine Maschinen 

Gefällt mir

15. Februar um 3:59
In Antwort auf keks19882

Wissen ob ihr sowas auch schon hattet und ob es evtl eine Zyste ist.... 
Du ich muss nicht schwanger werden, das ist nicht das was ich mit aller Kraft möchte. Lediglich hatte ich bedenken zwecks Zyste 

Er hat doch geguckt. Da er eine aufgebaute Schleimhaut gesehen hat , wird er mit Sicherheit keine Zyste übersehen haben
ich glaube eher , dass du einen Grund suchst. Den gibt es aber nicht ! Bzw doch, es handelt sich um eine verspätete Mens , die aber ja bereits eintrudelt . Kann mal vorkommen, wir sind ja keine Maschinen 

2 LikesGefällt mir

15. Februar um 13:57

Bei mir war es auch erst so letzten Monat.
Hatte seit einem halben Jahr immer einen 26oder27 Tage Zyklus und der letzte war auf einmal 33 Tage lang. Hatte einen Test gemacht an NMT+1 und der war natürlich negativ....
 

Gefällt mir

15. Februar um 15:31
In Antwort auf keks19882

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und mir ist schon bewusst, das die Frage hier x Fach kommt. Aber vielleicht mag ja jemand mal berichten. Also ich habe einen Zyklus von 27-28 Tagen. Die Dreimonatsspritze habe ich im Januar 2017 abgesetzt und danach hat sich mein alter Zyklus von wie gesagt 27-28 Tagen wieder eingependelt. Meine Periode hätte also am 8.2. oder spätestens am 9.2. kommen mussten. Bin demzufolge jetzt 4-5 Tage überfällig. Vor 3 Tagen habe ich einen Test gemacht (leider abends) und der war negativ, ebenso hab ich gestern Abend einen wiederholt (ebenfalls negativ). Morgen hab ich einen Termin beim Frauenarzt. Also ich glaube anhand der Test wohl nicht das ich schwanger bin. Aber was könnte es denn sein? 😔 Ich habe eher Angst vor eine Zyste oder Krebs etc. Bin eben manchmal so ein kleiner Hypochonder 😂 Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Also schwanger kann ich eigentlich nicht sein, da mein Freund nicht so recht Zeugungsfähig ist. Ich kann kaum noch bis morgen warten. Also helft mir mal ein bisschen 😊

vielen dank 

Hallo Keks, 

Ich hab im Mai 2017 einen Test gemacht, da ich eine Woche überfällig war. Der Test war negativ. Ein paar Tage später hatte ich einen Termin beim Frauenarzt. Auf dem Ultraschall war eine kleine Fruchthülle zu erkennen. Jetzt bin ich in der 40.ssw und genieße die letzten Stunden oder Tage bis zur Geburt. 

Ein negativer Test muss also nicht ungedingt negativ sein   

Die schlagen erst ab einem bestimmten Beta HCG Wert an. Vielleicht ist der Wert noch nicht hoch genug. 

Viel Erfolg 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Vipsters

Teilen

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam