:

Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Spirale

Forum

Schwanger trotz Spirale

6. August 2004 um 21:41

Hallo!
Gibt es hier jemanden der trotz Spirale schwanger geworden ist? Habe mir die Kupferspirale einsetzten lassen und im Nachhinein gelesen das immer wieder Frauen schwanger werden trotz Spirale...Jetzt bilde ich mir schon manchmal ein das ich schwanger sein könnte wenn mir nur mal übel ist, was ist denn nun am Sichersten außer Pille und Kondom???
Liebe Grüße, Anja

Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt! Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört! Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

Das kennt garantiert jede Mama: So einfach können wir die Laune unseres Kindes ruinieren! Das kennt garantiert jede Mama: So einfach können wir die Laune unseres Kindes ruinieren!

6. August 2004 um 21:49

Hi Anja!
Ich habe auch schon gehört, dass Frauen trotz Spirale schwanger geworden sind. Allerdings kommt das wohl recht selten vor. Sicherer als die Kupferspirale ist die Hormonspirale(Mirena).
Ausserdem hat diese den Vorteil, dass Du keine Blutungen mehr bekommst und sie 5 Jahre drinbleiben darf.
Ich habe beide Spiralen schon gehabt, fand aber die Mirena besser, weil ich unter der normalen Spirale starke und lange Blutungen hatte.
LG Pipi

Ich mag

6. August 2004 um 22:04
In response to pipi291

Hi Anja!
Ich habe auch schon gehört, dass Frauen trotz Spirale schwanger geworden sind. Allerdings kommt das wohl recht selten vor. Sicherer als die Kupferspirale ist die Hormonspirale(Mirena).
Ausserdem hat diese den Vorteil, dass Du keine Blutungen mehr bekommst und sie 5 Jahre drinbleiben darf.
Ich habe beide Spiralen schon gehabt, fand aber die Mirena besser, weil ich unter der normalen Spirale starke und lange Blutungen hatte.
LG Pipi

Hallo Pipi!
Oh Gott echt ist die Hormonspirale sicherer? Ich glaube damit ich Ruhe habe hole ich einfach mal einen Schwangerschaftstest...Darf die Hormonspirale nicht nehmen weil ich zu Thrombose neige leider...
Liebe Grüße, Anja

Ich mag

7. August 2004 um 20:12

Hallo Anja!
Das verstehe ich nicht. Was hat die Hormonspirale mit Thrombose zu tun? Bei der Pille ist es klar, aber die Hormone in der Mirena sind ganz niedrig dosiert und bleiben in der Gebärmutter, d. h. sie gehen nicht ins Blut. Von daher dürfte das kein Problem sein mit Thrombose.
LG Pipi

Ich mag

25. Oktober 2004 um 14:21

Bin schwanger trotz Mirena
Hallo,
bin völlig durch den Wind...
Habe in den letzen Wochen so einige Kilos zugenommen, trotzdem ich wenig gegessen habe (vo 48kg auf 53kg)
Mein Mann und ich wunderten uns sehr und da mir innerhalb von wenigen Wochen keine Hosen mehr passten,
kaufte ich mir immer wieder neue in einer anderen Größe.
Hm, dachten wir,
was ist das? Ein Myom? Magen-Darm-Beschwerden ohne Schmerzen?
Habe seit 3 1/2 Jahren die Mirena und hatte auch dadurch keine Menstruation mehr (ist ja normal).
Heute gingen wir zum Hausarzt und dieser machte ein Ultraschall.
Und siehe da.....was ich dort sah....
Meine Schwangerschaft ist schon so weit vortgeschritten,
dass die Schwangerschaft deutlich zu erkennen war.
Habe ja schon zwei Kinder und kann mich genaustens daran erinnern.
Nun wurde heute Blut abgenommen, um das Gesehende nochmals zu bestätigen.
Komisch war die letzen Wochen, dass all meine Freunde/sogar Eltern mich auf Schwangeschaft ansprachen.
Mein Gesicht hat sich verändert und die Fülle auch.
Jetzt habe ich natürlich Angst wegen der Spirale.
Wir möchten das Kind sehr sehr gerne bekommen und hoffen, dass dies mit Spirale gut geht.
Jetzt gehe ich erst einmal zum Frauenarzt und dann mal sehen, was dieser sagt.
Hat jemand anderes ähnliche Erfahrungen gemacht?
Liebe Grüße
Andrea

Ich mag

25. Oktober 2004 um 19:13
In response to Anoehmi

Bin schwanger trotz Mirena
Hallo,
bin völlig durch den Wind...
Habe in den letzen Wochen so einige Kilos zugenommen, trotzdem ich wenig gegessen habe (vo 48kg auf 53kg)
Mein Mann und ich wunderten uns sehr und da mir innerhalb von wenigen Wochen keine Hosen mehr passten,
kaufte ich mir immer wieder neue in einer anderen Größe.
Hm, dachten wir,
was ist das? Ein Myom? Magen-Darm-Beschwerden ohne Schmerzen?
Habe seit 3 1/2 Jahren die Mirena und hatte auch dadurch keine Menstruation mehr (ist ja normal).
Heute gingen wir zum Hausarzt und dieser machte ein Ultraschall.
Und siehe da.....was ich dort sah....
Meine Schwangerschaft ist schon so weit vortgeschritten,
dass die Schwangerschaft deutlich zu erkennen war.
Habe ja schon zwei Kinder und kann mich genaustens daran erinnern.
Nun wurde heute Blut abgenommen, um das Gesehende nochmals zu bestätigen.
Komisch war die letzen Wochen, dass all meine Freunde/sogar Eltern mich auf Schwangeschaft ansprachen.
Mein Gesicht hat sich verändert und die Fülle auch.
Jetzt habe ich natürlich Angst wegen der Spirale.
Wir möchten das Kind sehr sehr gerne bekommen und hoffen, dass dies mit Spirale gut geht.
Jetzt gehe ich erst einmal zum Frauenarzt und dann mal sehen, was dieser sagt.
Hat jemand anderes ähnliche Erfahrungen gemacht?
Liebe Grüße
Andrea

Oh weija
ich habe im april die mirena bekommen !
habe schon 5 schwangerschaftstests gemacht habe auch in den foren gelesen das es einigen damen ähnlich ging man muss sich erst daran gewöhnen keine pille einzunehmen und vertauen in die spirale zu bekommen. wenn ich das jetzt höre wird mir ganz anders wie kann denn so was passieren man sagt die sei total sicher war die lage der spirale nicht ok oder was sagt der FA dazu ?
bin total sprachlos !

Ich mag

15. Januar 2005 um 11:49

Schwanger trotz Spirale
Hallo ,
ja, man kann trotz der Spirale schwanger werden. Ich bin das aktuelle Beispiel. Ich habe im September 2004 nach der Geburt meiner Tochter die Kupferspirale eingesetzt bekommen. Vor ca. 2 Monaten hatte ich ab und zu "zwicken " im Unterleib. Bei Nachfrage beim FA wurde mir gesagt, das sei normal, das könne schon einmal vorkommen. Mittlerweile war ich nun 2 Wochen überfällig und hab einen S-Test besorgt um mich einfach zum Wochenende hin zu beruhigen.Ich dachte, ich bin ja wohl nicht die eine von Tausend, die trotz Spirale schwanger wird!!! Als ich den Test dann ablas, traf mich fast der Schlag!!! Schwanger. Im KH wurde mir die Spirale dann gezogen. Sie saß nicht mehr da wo sie hingehörte. Ich bin jetzt in der 8 SSW. Trotz Schock freu ich mich jetzt aber trotzdem.

Ich mag

21. Februar 2005 um 13:42
In response to anja78

Schwanger trotz Spirale
Hallo ,
ja, man kann trotz der Spirale schwanger werden. Ich bin das aktuelle Beispiel. Ich habe im September 2004 nach der Geburt meiner Tochter die Kupferspirale eingesetzt bekommen. Vor ca. 2 Monaten hatte ich ab und zu "zwicken " im Unterleib. Bei Nachfrage beim FA wurde mir gesagt, das sei normal, das könne schon einmal vorkommen. Mittlerweile war ich nun 2 Wochen überfällig und hab einen S-Test besorgt um mich einfach zum Wochenende hin zu beruhigen.Ich dachte, ich bin ja wohl nicht die eine von Tausend, die trotz Spirale schwanger wird!!! Als ich den Test dann ablas, traf mich fast der Schlag!!! Schwanger. Im KH wurde mir die Spirale dann gezogen. Sie saß nicht mehr da wo sie hingehörte. Ich bin jetzt in der 8 SSW. Trotz Schock freu ich mich jetzt aber trotzdem.

Bin geschockt!!!!
Verhüte seit ca. 4 Jahren mit der Mirena. Da die Wirkung nachläßt habe ich seit ca. 6 Monaten wieder Monatsblutungen.
Diese bleiben aber seit ca. 6 Wochen wieder aus. Außerdem habe ich ziemlich eindeutige Anzeichen (spannende Brüste, Vergrößerung der Brüste, Übelkeit, ziehen im Unterleib etc.)
Habe heute einen B-Test gemacht, der jedoch negativ war.
Meint ihr ich könnte trotzdem Schwanger sein?
Bitte antwortet möglichst schnell.
Gruß claudi

Ich mag

8. August 2005 um 11:55
In response to cs25

Bin geschockt!!!!
Verhüte seit ca. 4 Jahren mit der Mirena. Da die Wirkung nachläßt habe ich seit ca. 6 Monaten wieder Monatsblutungen.
Diese bleiben aber seit ca. 6 Wochen wieder aus. Außerdem habe ich ziemlich eindeutige Anzeichen (spannende Brüste, Vergrößerung der Brüste, Übelkeit, ziehen im Unterleib etc.)
Habe heute einen B-Test gemacht, der jedoch negativ war.
Meint ihr ich könnte trotzdem Schwanger sein?
Bitte antwortet möglichst schnell.
Gruß claudi

Gleichgesinnt?
Hallo Claudi!
Ich verhüte nun seit Mai 2005 mit der mirena Spirale und habe bisher nichts neagatives festellen können.Dennoch bekomme ich seit knapp 2 monaten keine periode mehr.Zur beruhigung meinte mein Frauenarzt es sei möglich und kein grund zur angst.Nun habe ich flüssigkeit die aus der Brust kommt.Übelkeit verspüre ich keine.Heute habe ich einen termin beim Frauenarzt und lasse mal einen test machen es wäre ja echt der hammer wenn ich wieder schwanger wäre!

2 likes - Ich mag

26. September 2005 um 16:52
In response to Anoehmi

Bin schwanger trotz Mirena
Hallo,
bin völlig durch den Wind...
Habe in den letzen Wochen so einige Kilos zugenommen, trotzdem ich wenig gegessen habe (vo 48kg auf 53kg)
Mein Mann und ich wunderten uns sehr und da mir innerhalb von wenigen Wochen keine Hosen mehr passten,
kaufte ich mir immer wieder neue in einer anderen Größe.
Hm, dachten wir,
was ist das? Ein Myom? Magen-Darm-Beschwerden ohne Schmerzen?
Habe seit 3 1/2 Jahren die Mirena und hatte auch dadurch keine Menstruation mehr (ist ja normal).
Heute gingen wir zum Hausarzt und dieser machte ein Ultraschall.
Und siehe da.....was ich dort sah....
Meine Schwangerschaft ist schon so weit vortgeschritten,
dass die Schwangerschaft deutlich zu erkennen war.
Habe ja schon zwei Kinder und kann mich genaustens daran erinnern.
Nun wurde heute Blut abgenommen, um das Gesehende nochmals zu bestätigen.
Komisch war die letzen Wochen, dass all meine Freunde/sogar Eltern mich auf Schwangeschaft ansprachen.
Mein Gesicht hat sich verändert und die Fülle auch.
Jetzt habe ich natürlich Angst wegen der Spirale.
Wir möchten das Kind sehr sehr gerne bekommen und hoffen, dass dies mit Spirale gut geht.
Jetzt gehe ich erst einmal zum Frauenarzt und dann mal sehen, was dieser sagt.
Hat jemand anderes ähnliche Erfahrungen gemacht?
Liebe Grüße
Andrea

Schwanger mit mirena
ich bin auch in der gleichen situation wie du, hab die mirena seit 3 jahren und jetzt bin ich schwanger.
wir möchten das kind sehr gerne, aber ich bin mir unsicher, spirale ziehen, oder drinnen lassen.
wie habt ihr euch entschieden?
wie ist der verlauf deiner schwangerschaft?
greetings
ceva

Ich mag

22. Dezember 2005 um 18:48

Schwanger trotz Spirale
Hallo Anja , meine Freundin hat sich nach der Geburt unseres Sohnes im Oktober 2004 eine Spirale einsetzen lassen.( 3 jahres Spirale)
Ca nach 6 bis 8 Wochen Schwangerschaftstest positiv.Geburtstermin 10.1.06
Es gibt keine sichere Verhütung außer vielleicht Sterilisation , aber das ist dann leider endgültig.

Grüße Frank

Ich mag

24. Januar 2006 um 15:19
In response to ceva5

Schwanger mit mirena
ich bin auch in der gleichen situation wie du, hab die mirena seit 3 jahren und jetzt bin ich schwanger.
wir möchten das kind sehr gerne, aber ich bin mir unsicher, spirale ziehen, oder drinnen lassen.
wie habt ihr euch entschieden?
wie ist der verlauf deiner schwangerschaft?
greetings
ceva

Habe Schwangerschaftsanzeichen trotz Mirena
Hallo alle zusammen kann mir jemand sagen ob ich trotz mirena schwanger werden kann? Habe Alle anzeichen dafür muß da die Spirale verrutschen oder nicht? Bitte gebt mir schnell bescheit. Danke und liebe Grüße

Ich mag

17. April 2006 um 11:19
In response to Anoehmi

Bin schwanger trotz Mirena
Hallo,
bin völlig durch den Wind...
Habe in den letzen Wochen so einige Kilos zugenommen, trotzdem ich wenig gegessen habe (vo 48kg auf 53kg)
Mein Mann und ich wunderten uns sehr und da mir innerhalb von wenigen Wochen keine Hosen mehr passten,
kaufte ich mir immer wieder neue in einer anderen Größe.
Hm, dachten wir,
was ist das? Ein Myom? Magen-Darm-Beschwerden ohne Schmerzen?
Habe seit 3 1/2 Jahren die Mirena und hatte auch dadurch keine Menstruation mehr (ist ja normal).
Heute gingen wir zum Hausarzt und dieser machte ein Ultraschall.
Und siehe da.....was ich dort sah....
Meine Schwangerschaft ist schon so weit vortgeschritten,
dass die Schwangerschaft deutlich zu erkennen war.
Habe ja schon zwei Kinder und kann mich genaustens daran erinnern.
Nun wurde heute Blut abgenommen, um das Gesehende nochmals zu bestätigen.
Komisch war die letzen Wochen, dass all meine Freunde/sogar Eltern mich auf Schwangeschaft ansprachen.
Mein Gesicht hat sich verändert und die Fülle auch.
Jetzt habe ich natürlich Angst wegen der Spirale.
Wir möchten das Kind sehr sehr gerne bekommen und hoffen, dass dies mit Spirale gut geht.
Jetzt gehe ich erst einmal zum Frauenarzt und dann mal sehen, was dieser sagt.
Hat jemand anderes ähnliche Erfahrungen gemacht?
Liebe Grüße
Andrea

Schwanger trotz mirena
bin ebenfals schwanger trotz mirena. jetzt habe ich angst, daß die hormone dem ungeborenen kind schaden können. der arzt konnte sie nicht ziehen, da er sie nicht gefunden hat. ich habe angst, daß sie aber trotzdem noch da ist und beim kind folgeschäden entstehen. wie verlief denn deine schwangerschaft und wie geht es deinem kind jetzt? hast du die mirena vor der geburt ziehen lassen oder was ist mit ihr geschehen? bitte um eine antwort, bin sehr beunruhigt.

mfg

Ich mag

9. Mai 2006 um 18:46
In response to anja78

Schwanger trotz Spirale
Hallo ,
ja, man kann trotz der Spirale schwanger werden. Ich bin das aktuelle Beispiel. Ich habe im September 2004 nach der Geburt meiner Tochter die Kupferspirale eingesetzt bekommen. Vor ca. 2 Monaten hatte ich ab und zu "zwicken " im Unterleib. Bei Nachfrage beim FA wurde mir gesagt, das sei normal, das könne schon einmal vorkommen. Mittlerweile war ich nun 2 Wochen überfällig und hab einen S-Test besorgt um mich einfach zum Wochenende hin zu beruhigen.Ich dachte, ich bin ja wohl nicht die eine von Tausend, die trotz Spirale schwanger wird!!! Als ich den Test dann ablas, traf mich fast der Schlag!!! Schwanger. Im KH wurde mir die Spirale dann gezogen. Sie saß nicht mehr da wo sie hingehörte. Ich bin jetzt in der 8 SSW. Trotz Schock freu ich mich jetzt aber trotzdem.

Bin auch schwanger trotz Kupferspirale
Ich habe gestern den S-Test gemacht: Positiv. War heute beim Frauenarzt, bin in der 6 SSW. Die Spirale wurde mir heute gezogen.
Mein Frauenarzt hat mich vor die Wahl gestellt, ob ich das Kind behalten will oder nicht. Ich mache mir große Sorgen über Missbildungen, da ja das Kin in den ersten Wochen Kontakt mit dem Kupfer hatte. Mein Frauenarzt sagt, dass Risiko ein mißgebildetes Kin zu bekommen sei nicht erhöht. Weisst Du was darüber, ob das Missbildungs-Risiko im Vergleich zu einer normal beginnenden Schwangerschaft höher ist?

Ich mag

10. Mai 2006 um 12:12

Schwanger trotz spirale
Hallo! Ich bin auch trotz spirale schwanger geworden, mein artzt muß es aber wegmachen, weil das risiko zu hoch ist das dem baby was passiert wenn die spirale gezogen wird. wem ist das schon passiert, und wer kann mir seine erfahrungen mitteilen?

Danke Nikole

Ich mag

23. Mai 2006 um 16:23
In response to anja1979

Hallo Pipi!
Oh Gott echt ist die Hormonspirale sicherer? Ich glaube damit ich Ruhe habe hole ich einfach mal einen Schwangerschaftstest...Darf die Hormonspirale nicht nehmen weil ich zu Thrombose neige leider...
Liebe Grüße, Anja

Mir ist schlecht!!
Hallo alle miteinander.
Nachdem ich das jetzt alles gelesen habe ist mir richtig schlecht.
Ich habe die Mirena seit letzten November und in letzter Zeit schießt mir immer häufiger der Gedanke in den Kopf, ob ich vielleicht trotzdem schwanger sein könnte.
Meine Blutungen habe ich seitdem total unregelmäßig, ständig mit Zwischenblutungen und Schmierblutungen, so dass ich mich daran nicht wirklich orientieren kann. Jetzt habe ich bemerkt, dass ich wieder so intensiv Gerüche wahrnehme, mir häufiger schlecht ist und so oft übel gelaunt bin.
Ich glaube ich muss jetzt erst mal in die Stadt und einen Test kaufen!!
Vielleicht melde ich mich nochmal.
Viele Grüße
Tanja

Ich mag

24. Mai 2006 um 16:07
In response to anja1979

Hallo Pipi!
Oh Gott echt ist die Hormonspirale sicherer? Ich glaube damit ich Ruhe habe hole ich einfach mal einen Schwangerschaftstest...Darf die Hormonspirale nicht nehmen weil ich zu Thrombose neige leider...
Liebe Grüße, Anja

Nicht schwangerF!
Glück gehabt, bin doch nicht schwanger. Hätten wir zwar auch noch irgendwie durchbekommen, aber so ist es schon besser. Obwohl sich nach so einem negativen Test ja doch so ein kleines "Schade-Gefühl" einsetzt. Komisch?? Obwohl man es ja so will, dass man nicht schwanger ist! Na ja, bis bald und viele Grüße
Tanj

Ich mag

25. Mai 2006 um 21:10
In response to cs25

Bin geschockt!!!!
Verhüte seit ca. 4 Jahren mit der Mirena. Da die Wirkung nachläßt habe ich seit ca. 6 Monaten wieder Monatsblutungen.
Diese bleiben aber seit ca. 6 Wochen wieder aus. Außerdem habe ich ziemlich eindeutige Anzeichen (spannende Brüste, Vergrößerung der Brüste, Übelkeit, ziehen im Unterleib etc.)
Habe heute einen B-Test gemacht, der jedoch negativ war.
Meint ihr ich könnte trotzdem Schwanger sein?
Bitte antwortet möglichst schnell.
Gruß claudi

Mirena
Hallo,

die Mirena ist eine Hormonspirale. Aufgrund der Hormone wirst du sicherlich nicht schwanger. Aber die Mirena hat sehr viele Nebenwirkungen, die einem der Doc nie erzählt. Gehe mal auf www.hormonspirale-forum.de
Ich hatte auch eine Mirena - nie wieder! Ich trage jetzt die Kupferspirale Gynefix - auch im Hormonspiralenforum zu finden.
Viel Glück!
Maja

Ich mag

7. Juli 2006 um 19:16

Troz spirale schwanger
Hallo Anja,ich habe heute ein Test gemacht und er war Positiv.Das heißt das ich trotz der Kupferspirale schwanger geworden bin..(1 von 1000 Frauen)
Vor 15mon habe ich meine Tochter bekommen und kurze Zeit später habe ich mir die Spirale legen lassen,weil es mir mein Arzt vorgeschlagen hatte.Ich bin nun schockiert und kann es immer noch nicht glauben, andauernd schau ich mir den Test!Aber das Schicksal hat es wohl bei mir so gewollt und ich gebe dir nur einen guten Ratschlag wenn du nicht Schwanger werden willst dann benutz trotz der Spirale(falls du eine hast) zusätzlich immer noch ein Kondom und wenn es geht auch die Pille...

Ich mag

19. August 2006 um 13:45

Schwanger trotz Spirale
Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen das Gefühl, dass sich bei mir was verändert hat. Irgendwie reden in meinem Umfeld alle von Kindern und meine Freundin hat mir ins Gesicht gesagt, ich sei Schwanger. Nun habe ich seit fast 5 Jahren meine Spirale drin und nie ist was passiert. Kann die Wirkung nach Jahren nachlassen? Hat da jemand Ahnung von? Mein Freund freut sich wie ein kleines Kind, aber ich habe Angst, mir jetzt zu früh Hoffnungen zu machen.

Liebe Grüße Angela

Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Beliebteste Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben