Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Regel bleibt aus - Schwangerschaftstest negativ? Hilfe!


Regel bleibt aus - Schwangerschaftstest negativ? Hilfe!

11. März 2005 um 11:04


Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, jemand weiss Rat.
Ich habe seit meinem 18. Lebensjahr die Pille genommen (ohne Unterbrechung), bin jetzt 30 und will unbedingt schwanger werden. Habe die Pille im November 2004 abgesetzt und hatte jeweils regelmäßige Zyklen (Dauer von ca. 25 bis 28 Tagen und auch regelmäßige Regelblutungen. Ich weiss, dass nach Absetzen der Pille, besonders wenn man diese jahrelang genommen hat, sich der Zyklus erst mal wieder einpegeln und der Körper sich an die Hormonumstellung gewöhnen muss. Nun warte ich aber schon seit 8 Tagen auf meine Regelblutung. Ich hab mich nun schon total gefreut, weil ich dachte juhu, endlich schwanger, hab gestern auch gleich einen Schwangerschaftstest gemacht (femtest), der aber leider negativ war
Tja, nun weiss ich auch nicht weiter, die Regelblutung kommt nicht und schwanger bin ich auch nicht? Hm. Soll ich noch warten, später noch mal einen Test machen oder könnte irgendwas nicht stimmen mit mir (irgendeine Krankheit oder so). Vielleicht sollte ich erst mal zum FA gehen? Hat jemand vielleicht schon mal ähnliches erlebt? Bin für jede Antwort dankbar.

heimaus74

So kreativ! Dieser Mann malt Gesichter aus den Schatten, die zerknülltes Papier wirft!

So kreativ! Dieser Mann malt Gesichter aus den Schatten, die zerknülltes Papier wirft!

So kreativ! Dieser Mann malt Gesichter aus den Schatten, die zerknülltes Papier wirft! So kreativ! Dieser Mann malt Gesichter aus den Schatten, die zerknülltes Papier wirft!

Die Ähnlichkeit ist verblüffend: Diese Babys sehen aus wie Emojis! Die Ähnlichkeit ist verblüffend: Diese Babys sehen aus wie Emojis!

Ein Traum aus Wasserfarben: Die Entstehung dieses Bildes ist faszinierend anzuschauen Ein Traum aus Wasserfarben: Die Entstehung dieses Bildes ist faszinierend anzuschauen

11. März 2005 um 11:44

Hallo heimaus74!
Ich glaube, es gibt keinen Grund zur Beunruhigung. Vielleicht hast du einfach zu früh getestet. Kann ja sein, dass diesmal die Mens ein paar Tage später gekommen wäre und jetzt ist es einfach noch zu früh. Ich würde in einer Woche nochmal testen. Ist der Test dann immer noch negativ und die Mens nicht da, dann würde ich mal zum Arzt gehen. Halte dir die Daumen, dass du schwanger bist, liebe Grüße, profi2

Gefällt mir

11. März 2005 um 13:45

Geht mir auch so
Bin auch in dieser Situation. Hab im August die Pille abgesetzt und im Oktober hab ich meine Tage gar nicht bekommen. Bin dann zur FÄ gegangen und die hat mir Tabletten verschrieben, die ich 2 Wochen lang nehmen musste und dann sollte ich wieder zur FÄ kommen. Nach ca. 2 Wochen kamen dann meine Tage auch und meine FÄ sagte, dass ich sie sehr wahrscheinlich auch ohne die Tabletten bekommen hätte. Hab beim ersten Mal Blut abnehmen lassen und sie konnte das sehen, auch, dass ich trotzdem einen Eisprung hatte. Jedenfalls ist es jetzt wieder so. Ich hätte meine Tage am 11. FEBRUAR bekommen müssen. Bis jetzt ist nix da und 2 Tests waren negativ... Ich warte jetzt noch so 2 Wochen und dann hole ich mir glaub ich wieder einen Termin bei der FÄ.

Gefällt mir

14. März 2005 um 11:26
In Antwort auf profi2

Hallo heimaus74!
Ich glaube, es gibt keinen Grund zur Beunruhigung. Vielleicht hast du einfach zu früh getestet. Kann ja sein, dass diesmal die Mens ein paar Tage später gekommen wäre und jetzt ist es einfach noch zu früh. Ich würde in einer Woche nochmal testen. Ist der Test dann immer noch negativ und die Mens nicht da, dann würde ich mal zum Arzt gehen. Halte dir die Daumen, dass du schwanger bist, liebe Grüße, profi2

Hallo
ich bin auch in der situation..
bin seid 6 tagen überfällig 2 tests waren negativ...
war heute beim arzt dieser war mehr schlecht als recht
test war negativ beim ultraschall sagte er dass sich die gebärmutter augebaut hat wie bei einer schwangerschaft da aber der test (urin) negativ ist glaubt er mit 99% sicherheit dass ich nicht schwanger bin. ich war total fertig weil ich sonst IMMER im zyklus bin.
hab auch die pille nicht lange genommen und dann 1jahr das pflaster die am 31.01.05 abgesetzt..
also frag ich den arzt was zu tun ist sagt er mich ich soll 4 wochen warten und wenn dann nichts is sagt er mir was ich tun soll. ich kann aber weiterhin mit dem hasen herzeln vielleicht bringts ja was. sag ich wenn ich meine tage nicht habe dann gibts auch keinen eisprung sagt er wahrscheinlich nicht...
dann hat er mich rausgeworfen..
ich war fassungslos....
nun sitz ich in der fa. und könnt heulen weil ich garnichts weiss...

1 LikesGefällt mir

14. März 2005 um 11:28
In Antwort auf profi2

Hallo heimaus74!
Ich glaube, es gibt keinen Grund zur Beunruhigung. Vielleicht hast du einfach zu früh getestet. Kann ja sein, dass diesmal die Mens ein paar Tage später gekommen wäre und jetzt ist es einfach noch zu früh. Ich würde in einer Woche nochmal testen. Ist der Test dann immer noch negativ und die Mens nicht da, dann würde ich mal zum Arzt gehen. Halte dir die Daumen, dass du schwanger bist, liebe Grüße, profi2

Bitte
um erfahrungsberichte

1 LikesGefällt mir

14. März 2005 um 13:26

Regel bleib aus
hallo heimaus,
ich hab mich jetzt extra hier angemeldet, damit ich dir antworten kann, da es mir ganz gleich geht wie Dir: ich habe im Oktober 2004 die Pille nach ca. 7 jahren abgesetzt. Danach habe ich einen regelmäßigen 28 Tage Zyklus gehabt, bis März 2005. Ich bin jetzt am 38 Zyklustag und von der Mens nichts in Sicht. Ich habe schon 2 ss-Tests gemacht, die beide negativ waren. Ich versteh überhaupt nicht, warum das jetzt so ist. Ich habe aber am Mittwoch einen Termin bei meiner FÄ und werde berichten, was sie zu dem Problem sagt!
Liebe Grüße Hanna

1 LikesGefällt mir

14. März 2005 um 16:50
In Antwort auf ane27

Hallo
ich bin auch in der situation..
bin seid 6 tagen überfällig 2 tests waren negativ...
war heute beim arzt dieser war mehr schlecht als recht
test war negativ beim ultraschall sagte er dass sich die gebärmutter augebaut hat wie bei einer schwangerschaft da aber der test (urin) negativ ist glaubt er mit 99% sicherheit dass ich nicht schwanger bin. ich war total fertig weil ich sonst IMMER im zyklus bin.
hab auch die pille nicht lange genommen und dann 1jahr das pflaster die am 31.01.05 abgesetzt..
also frag ich den arzt was zu tun ist sagt er mich ich soll 4 wochen warten und wenn dann nichts is sagt er mir was ich tun soll. ich kann aber weiterhin mit dem hasen herzeln vielleicht bringts ja was. sag ich wenn ich meine tage nicht habe dann gibts auch keinen eisprung sagt er wahrscheinlich nicht...
dann hat er mich rausgeworfen..
ich war fassungslos....
nun sitz ich in der fa. und könnt heulen weil ich garnichts weiss...

@ane
hi, es kann sein das es einfach zu früh bei dir ist! Das Schwangerschaftshormon ist erst viel später im Urin messbar, als im Blut. Geh doch einfach zu deinem Gyn wegen nem Schwangerschaftstest!

Gefällt mir

14. März 2005 um 17:11
In Antwort auf razzifummli

@ane
hi, es kann sein das es einfach zu früh bei dir ist! Das Schwangerschaftshormon ist erst viel später im Urin messbar, als im Blut. Geh doch einfach zu deinem Gyn wegen nem Schwangerschaftstest!

Hallo
bitte lies meinen text ich war heute beim blöden gyn

3 LikesGefällt mir

16. März 2005 um 9:11
In Antwort auf ane27

Hallo
bitte lies meinen text ich war heute beim blöden gyn

FA-Wechsel
Hallo Ane27!

Meine vorgehende FÄ war genauso. Hat sich nicht wirklich für meinen Kinderwunsch interessiert und mich möglichst schnell wieder nach Hause geschickt nach ewig langer Wartezeit, und im Grunde genommen war ich nachher genauso schlau wie vorher.

Hab jetzt den FA gewechselt, bin jetzt bei einem mit Naturheilverfahren. War am Montag das erste Mal dort. Der hat sich richtig für meine Bedürfnisse interessiert. Wir haben gemeinsam meine Tempikurven diskutiert, welche Möglichkeiten es gibt, wenn es bis zum Sommer nicht klappt, hat ALLES während der Untersuchungen erklärt (was er grad macht, warum es grad ziept etc.)... Um es kurz zu fassen: er hat mich ca. 25-30min beraten und untersucht und so sollte es auch sein.

Also such dir am besten einen anderen FA, denn stell dir mal vor du bist/wirst schwanger. Willst Du dann von diesem Arzt in der SS begleitet werden??

LG
Schmetterling

Gefällt mir

16. März 2005 um 11:19
In Antwort auf schmetterling20

FA-Wechsel
Hallo Ane27!

Meine vorgehende FÄ war genauso. Hat sich nicht wirklich für meinen Kinderwunsch interessiert und mich möglichst schnell wieder nach Hause geschickt nach ewig langer Wartezeit, und im Grunde genommen war ich nachher genauso schlau wie vorher.

Hab jetzt den FA gewechselt, bin jetzt bei einem mit Naturheilverfahren. War am Montag das erste Mal dort. Der hat sich richtig für meine Bedürfnisse interessiert. Wir haben gemeinsam meine Tempikurven diskutiert, welche Möglichkeiten es gibt, wenn es bis zum Sommer nicht klappt, hat ALLES während der Untersuchungen erklärt (was er grad macht, warum es grad ziept etc.)... Um es kurz zu fassen: er hat mich ca. 25-30min beraten und untersucht und so sollte es auch sein.

Also such dir am besten einen anderen FA, denn stell dir mal vor du bist/wirst schwanger. Willst Du dann von diesem Arzt in der SS begleitet werden??

LG
Schmetterling

Guten morgen
ja hab ich auch schon gemacht am dienstag hab ich dann den termin bei einer ärztin..
mal schaun was die sagt
hab mich auch wieder einigermasen beruhigt, und schau wieder positiver in die zukunft

liebe grüsse
ane27

ps. ich will mich von dem menschen nicht mal mehr anfassen lassen ich war echt total fertig kann immer noch keine worte dafür finden

Gefällt mir

2. August 2005 um 21:19

Pille abgesetzt und regel bleibt aus
hallo ihr lieben , ich habe im mai 05 meine pille abgesetzt(desmin20) und hatte anschliessend ungefähr 2 wochen eine schmierblutung. aber seit dem habe ich noch keine regelblutung wieder bekommen. ich habe nun schon3 mal einen schwangerschaftstest gemacht der leider immer negativ war. kann es denn sein das ich trotzdem schwanger bin ? ich weiss echt nicht was mit mir los ist . vor allen dingen wäre es nicht ausheschlossen das ich schwanger bin ich verhüte ja auch nicht . wer kann mir helfen? gruß silke

Gefällt mir

20. Februar 2006 um 20:07

Ja
ich habe auch ein freitag gemacht und der hat auch nee gesagt und meine regel ist 5 tag drüber und ich bin verunsichert

1 LikesGefällt mir

19. Juni 2006 um 19:09

HILFE
Ich hab da auch so Problem.
Ich hab die Pille vor 4 Monaten abgesetzt. Dann war ich vor ca. 4 Wochen beim FA, der hat mir gesagt ich bin nicht schwanger. Mitlerwile bin ich fast 1 Monat drüber. Na klar hab ich auch schwangerschaftstests geamcht ( 5 Stück) aber die waren alle negativ.
Nun weiß ich nicht ob ich schwanger bin oder ob es irgendwelche anderen Probleme sein könnten.

Gefällt mir

30. Juli 2006 um 12:14

Keine Panik!
Hallo!
Also ich habe mittlerweile zwei Kinder. Bei meinem Jüngeren, er ist jetzt 3 Jahre alt war es genauso. Ich habe einen Test gemacht, da war meine Regel schon ca. 2 Wochen überfällig und er war negativ. Da war ich total enttäuscht, da ich mir ganz sicher war schwanger zu sein. Also bin ich zum FA und der hat einen Bluttest gemacht und festgestellt, dass ich doch schwanger bin. Also, ich kann Dir nur raten, geh' zu Deinem FA und lass Dich untersuchen, dann hast Du Sicherheit. Solltest Du nicht schwanger sein, kann er Dir auch etwas verschreiben, damit Du Deine Regel wieder bekommst und ein neuer Zyklus und damit eine neue Chance schwanger zu werden wieder beginnt. Drücke Dir die Daumen, viele Grüsse fischli35

Gefällt mir

16. August 2006 um 10:35
In Antwort auf hanna1974

Regel bleib aus
hallo heimaus,
ich hab mich jetzt extra hier angemeldet, damit ich dir antworten kann, da es mir ganz gleich geht wie Dir: ich habe im Oktober 2004 die Pille nach ca. 7 jahren abgesetzt. Danach habe ich einen regelmäßigen 28 Tage Zyklus gehabt, bis März 2005. Ich bin jetzt am 38 Zyklustag und von der Mens nichts in Sicht. Ich habe schon 2 ss-Tests gemacht, die beide negativ waren. Ich versteh überhaupt nicht, warum das jetzt so ist. Ich habe aber am Mittwoch einen Termin bei meiner FÄ und werde berichten, was sie zu dem Problem sagt!
Liebe Grüße Hanna

Regel bleibt aus
Hallo Ihr!
Schön zu lesen, dass alle ähnliche "Problemchen" haben.
Bei mir ist es folgendermaßen. Ich habe die Pille vor fast 3 Wochen abgesetzt und war gerade im Eisprung. Seit etwa 10 Tagen habe ich ständig Bauchschmerzen (wie Regelschmerzen) einen ziemlich geschwollenen Bauch dazu, Übelkeit, mal Blähungen mal Durchfall und bin an den Brustwarzen ziemlich empfindlich. Meine Periode, die ich inzwischen haben sollte ist nicht gekommen, allerdings ist der Test negativ! Morgen früh gehe ich zum Arzt. Kann mir jemand einen Tipp oder Rat geben??!!

2 LikesGefällt mir

24. August 2006 um 0:21

Schwangerschaftstest
Hallo heimaus74

also ich habe bei meiner ersten Schwangerschaft drei Schwangerschaftstest nach Ausbleiben meiner Periode gemacht und alle waren negativ. War dann trotzdem beim Gyn, weil meine Periode nicht kam und siehe da, war bereits in der 8 Woche schwanger. Das war dann Anfang September und im Juli hatte ich noch meine Periode.

Jetzt wünschen wir uns ein zweites Kind und meine letzte Periode war am 19. Juli. Geh wieder im September zum Gyn, falls ich bis dahin keine Periode krieg. Die Schwangerschaftstests spar ich mir.

Übrigens bei meiner Schwester war das auch so, und bei meiner Kollegin auch.

Also auf negative Tests ist auf jeden Fall kein Verlass. Ein positiver würd ich sagen stimmt fast immer.

Gefällt mir

24. August 2006 um 13:19

Schwanger ja oder nein?
Ich habe vor 1 Monat einem Test gemacht der wa auch neg. mittlerweile bin ich in der 6 SSW. Warte einfach noch ein bisschen umd geh dann mal zum FA und lass dir Blutabnehmen oder mach nochmal einen Test. Alles Liebe und viel Glück. Nikal

1 LikesGefällt mir

24. August 2006 um 16:54

So viele und das Gleiche Problem.
Hallo ihr lieben,

Meine Mens ist genau heute 2 Monate überfällig, alle SST waren negativ. Es ist echt zum verzweifeln.

Sagt mal kann es sein das ein Ovulationstest ein positives Ergebnis anzeigt obwohl die Mens bereits 2 Monate überfällig ist?

Gefällt mir

9. Mai 2007 um 10:44

Mir geht`s genauso
Ich kann deine Situation nur zu gut verstehen! ich bin 6 Tage überfällig, habe sonst auch einen regelmäßigen Zyklus. Ich verhüte seit Februar nicht mehr...
Zur Überfölligkeit kommt ziehen im Unterleib/Leisten sowie Überempfindlichkeit der Brustwarzen. Bereits 2 Schwangerschaftstests waren negativ, der letzte gestern. Die reinste Nervenprobe! Da der Wunsch nach einem Kind so groß ist traue ich dem negativen Testergebnis nicht. Weiß auch ncht was ich machen soll. Werde wohl erstmal abwarten und versuchen die Nerven zu bewahren. Hat sich bei dir was neues ergeben?

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 19:50

Meine Regel kommt auch nicht, Test negativ
Hallo,
also ich bin jetzt fast 2 Wochen überfällig, muss aber dazu sagen, ich habe die Pille mehr als unregelmäßig in letzter Zeit genommen und zum schluss einfach ganz weg gelassen.

Nun hatte ich letzte Woche Fr. einen Test gemacht, aber der war auch negativ.
Habe mir nichts weiteres dabei gedacht, weil ich zur Zeit viel Stress habe, hab ich es darauf geschoben. Und da ich noch unter meinem Normalgewicht liege... hab ich mir einfach nichts gedacht..
Nun mache ich mir aber doch gedanken. Weil sie einfach ausbleibt.

Bilde mir schon ein das mein Bauch doch etwas gr. geworden ist, obwohl ich mehr als unregelmäßig esse. Laut Waage nehme ich auch nicht wirklich zu.

Jetzt habe ich eure Einträge gelesen und bin jetzt total verunsichert.....
Überlege noch etwas zu warten oder sollte ich mir dann doch ein Termin beim Arzt machen?
Habe aber in grob 2 Wochen Prüfung und eig. gar kein Kopf für so etwas
(aber ich würde mich doch darüber freuen -....)

1 LikesGefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Diskussionen dieses Nutzers

  • Welcher Nachname??

    13. Dezember 2005 um 1:47

  • Tonic in der Schwangerschaft - gefährlich?

    26. April 2012 um 19:42

  • Was macht ihr gegen die Übelkeit?

    18. Mai 2005 um 15:18

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben