Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mumu verstrichen, Gebärmutterhals "fingerdurchlässig" - Eure Erfahrungen?

Mumu verstrichen, Gebärmutterhals "fingerdurchlässig" - Eure Erfahrungen?

19. Oktober 2017 um 10:50

Hallo ihr Lieben!

Vorgestern hat mein Gyn. festgestellt, das der Gebärmutterhals verstrichen ist und der Muttermund "fingerdurchlässig" ist. Das Köpfchen sitzt schon sehr tief - er konnte es im US nicht mehr ausmessen.
Wehen habe ich mal mehr mal weniger...

Hatte von Euch jemand einen ähnlichen Befund? Wie ging es dann weiter, bzw. wann kamen Eure Kinder?

Dankeschön!

19. Oktober 2017 um 11:42

Bei mir ist am nächsten Abend die Fruchtblase geplatzt und 10 Stunden später war sie da.

Gefällt mir

19. Oktober 2017 um 12:54

Danke für Eure Antworten!

Darf ich noch fragen, wie weit ihr da gewesen seid?

Gefällt mir

20. Oktober 2017 um 9:12

Meine Schwester hat zwei Kinder.
Beim ersten war sie morgens beim Frauenarzt und alles war unauffällig. Am nächsten Morgen war dann das Kind schon da.
Beim zweiten Kind hat der Frauenarzt festgestellt, dass der Muttermund bereits 2 cm offen ist und das Kind hat trotzdem noch über zwei Wochen auf sich warten lasse.

Also auf alles vorbereitet sein, aber nicht zu viel erwarten!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Vipsters

Teilen

Das könnte dir auch gefallen