Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / In Schwangerschaftstee Süßholzwurzel, ist doch gefährlich, oder?

Forum

In Schwangerschaftstee Süßholzwurzel, ist doch gefährlich, oder?

28. März 2010 um 22:16

Ich trinke grad meinen SS-Tee für die 2. Schwangerschaftshälfte und jetzt habe ich in einem anderem Beitrag grad gelesen das es Fötusschädigend ist?
Wie kann das sein wenn das in den extra für Schwangere Tee drin ist?
Ich trinke zwar grad nur meine 2. Tasse sonst hatte ich den noch nie getrunken aber ich mach mir natürlich jetzt Sorgen.
Sind denn meine Sorgen jetzt berechtigt? Auch nach meiner 2. Tasse?
Habt ihr so einen Tee auch versehendlich getrunken und ist nichts passiert?

Da denkt man, man kann sich drauf verlassen und dann sowas.

Was meint ihr dazu?

Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest! Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen! Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Für immer und ewig: Mama ist einfach die Beste! Für immer und ewig: Mama ist einfach die Beste!

29. März 2010 um 0:13

süssholzwurzel
sollte lt meiner apothekerin in der ss gemieden werden!!!!!!

Ich mag

29. März 2010 um 9:29

Hallo lawendel
nach dem ich deinen beitrag gelesen habe ,habe ich mich schnell erkundigt da ich die letzten tage mehrmals tee mit süßholtz getrunken habe und hier sind die gefundenen berichte.unten habe ich die seite rein kopiert damit du weißt wo ich es her habe.
mach dir keine sorgen bei mir lebt es immer noch und ich habe mehrere tassen getrunken.


Süßholz als Fruchtbarkeitsmittel
Japanische Studien zeigten, dass Süßholz auch eine hormonelle Wirkung hat. Frauen, die auf Grund eines erhöhten Testosteronspiegels keinen regulären Eisprung haben, konnte mit einem Präparat aus Süßholz und einer chinesischen Pfingstrose zu einem normalen Zyklus und somit zu regelmäßigem Eissprung und verbesserter Fruchtbarkeit verholfen werden.

Doch Vorsicht: Italienische Studien zeigten, dass sich erhöhter Süßholz-Verzehr auf die männliche Potenz nicht sehr förderlich auswirkt: Der Testosteronspiegel und die Lust am Sex sinken.

Nicht für Schwangere
Während der Schwangerschaft sollten Frauen auf Süßholz verzichten - die Glycyrrhinsäure kann das Hormon Progesteron beeinflussen. Frauen, die während der Schwangerschaft zu viel Lakritze essen, bringen ihre Kinder um einige Tage früher zur Welt, wie finnische Forscher zeigen konnten.

http://burgenland.orf.at/magazin/imland/geniessen/stories/247722/

Ich mag

21. Dezember 2015 um 16:23

Hab auch was
Hier sind auch Infos darüber: http://www.tee-magazin.de/der-richtige-tee-kann-sogar-gegen-rotaviren-helfen/
Da steht man sollte bei Kindern aufpassen....
LG

Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Last Author's threads

Beliebteste Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben