Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geschwollene Hände

Geschwollene Hände

15. Januar 2008 um 15:19

Seit ein paar Tagen sind meine Finger und Hände voll geschwollen und lassen sich niht mehr so leicht bewegen. Wer hatte das auch noch?
Muss morgen eh ins KH zur Kontrolle, aber es läßt mich nicht in Ruhe.

lg
d

15. Januar 2008 um 15:29

Ja,
sicher sind es Wassereinlagerungen, aber bei mir eben sehr extrem. Die Ratschlägebücher gehen da in ihrem Wissen außeinander. Einige behaupten, dass man bei Wasser in den Händen und Fingern sofort zum Arzt gehen sollte, andere, dass es ganz normal sei. Meine Hände schmerzen schon, wenn ich sie zur Faust balle. Aber was solls, morgen habe ich eh eine Kontrolle.

lg
d

Gefällt mir

15. Januar 2008 um 15:38

Hab ich
auch...

Wasser! Leider kommt dazu, daß mir die Fingerspitzen alle eingeschlafen vorkommen. Aber das würde an eine Kapitaltunnelsyndrom, oder so ähnlich liegen.

Nach der Geburt, würde es aber alles wieder gut werden!

Kopf hoch! Alles hat ein Ende!

LG Kerstin

Gefällt mir

15. Januar 2008 um 18:03

Hallo!
Das es Wasser ist, weisst du ja . Man muss dann den Blutdruck kontrollieren und den Urin untersuchen. Wenn man viel Wasser hat, einen hohen Blutdruck und Eiweiss im Urin, kann das eine SS-Vergiftung sein. Wenn du morgen sowieso zum Arzt gehst, kontrollieren die das bestimmt. Ich habe auch ein wenig Wasser. Trage den Ehering an der Kette. Ist bei mir aber noch im Rahmen. Brennesseltee hilft, hat meine FÄ gestern gesagt. Oder mal einen Reistag einlegen.
LG
Trinchen+2 Krümelchen

1 LikesGefällt mir

15. Januar 2008 um 18:11

Davon kann ich ein Lied singen
Ich kenn das nur zu gut. Seit 2 Wochen habe ich dicke Finger, kann keinen Ring mehr tragen und nachts schlafen
meine Hände ein. Sehr unangenehm. Hab mich bei FA und Hebamme schlau gemacht. Das nennt sich Carpal Tunnel Syndrom (CTS)
was einfach nur bedeutet, das das Wassereinlagerungen sind.
Dagegen hilft folgendes: Einfach in der Apotheke je einen Beutel Brennesselblätter, Birkenblätter und Melissenblätter zurecht machen lassen.
Ca. 60 gramm jeweils. Dann zu hause aus jedem Beutel einen Teelöffel (NICHT MEHR) entnehmen und mit ca. 0,5 bis 0,7 liter heißem Wasser aufgießen. Genau 5 Min. ziehen lassen. Täglich 2-3 Tassen trinken.
Zusätzlich hab ich so einen kleinen Noppenball zum kneten extra für die Hände. Das fördert die Durchblutung.
Also seit 2 Tagen mach ich das jetzt und die letzten 2 Nächte war alles prima (((-:
Nur die Finger, die bleiben noch etwas geschwollen. Das geht dann erst mit der Geburt weg.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben