Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburt

Geburt

14. November um 18:50

Hallo zusammen,

ich bin 17 jahre & erwarte ein Kind.
nun habe ich mir auch schon öffter gedanken über die geburt gemacht & wie diese verlaufen wirt.
kann man die schmerzen mit etwas vergleichen & hat man schmerzen durchgehen oder hören die auch auf sobald die wehe fertig ist. 

Würd mich freuen viele Antworten zu bekommen um mir ein bild darüber zu machen 

danke jetzt schon mal

14. November um 19:40
In Antwort auf elaa1906

Hallo zusammen,

ich bin 17 jahre & erwarte ein Kind.
nun habe ich mir auch schon öffter gedanken über die geburt gemacht & wie diese verlaufen wirt.
kann man die schmerzen mit etwas vergleichen & hat man schmerzen durchgehen oder hören die auch auf sobald die wehe fertig ist. 

Würd mich freuen viele Antworten zu bekommen um mir ein bild darüber zu machen 

danke jetzt schon mal

Hi also   Ich bin jetzt mit meinem 2 Kind schwanger und im 8 Monat . Beim ersten hatte ich auch die Angst , vor allem weiß man ja nie was auf einen zukommt . Aber ich kann dich beruhigen . In dem mom wo es losgeht hast du keine Angst mehr . Und die Schmerzen sind ja nich Zack unerträglich zumindest bei mir nich .es gibt wirklich gute Schmerzmittel , brauchst echt keine Angst haben . Beschreiben kann man es schwer aber ich versichere dir , dass du es schaffst , mach dir keine Sorgen es gibt wirklich viele Möglichkeiten lg 

franzi mit Isabell 28 ssw

Gefällt mir

14. November um 19:43
In Antwort auf lettnir

Hi also   Ich bin jetzt mit meinem 2 Kind schwanger und im 8 Monat . Beim ersten hatte ich auch die Angst , vor allem weiß man ja nie was auf einen zukommt . Aber ich kann dich beruhigen . In dem mom wo es losgeht hast du keine Angst mehr . Und die Schmerzen sind ja nich Zack unerträglich zumindest bei mir nich .es gibt wirklich gute Schmerzmittel , brauchst echt keine Angst haben . Beschreiben kann man es schwer aber ich versichere dir , dass du es schaffst , mach dir keine Sorgen es gibt wirklich viele Möglichkeiten lg 

franzi mit Isabell 28 ssw

Ach ja wenn die wehe vorbei ist sind auch keine Schmerzen da, also bei mir war es so 

Gefällt mir

14. November um 19:43
In Antwort auf lettnir

Hi also   Ich bin jetzt mit meinem 2 Kind schwanger und im 8 Monat . Beim ersten hatte ich auch die Angst , vor allem weiß man ja nie was auf einen zukommt . Aber ich kann dich beruhigen . In dem mom wo es losgeht hast du keine Angst mehr . Und die Schmerzen sind ja nich Zack unerträglich zumindest bei mir nich .es gibt wirklich gute Schmerzmittel , brauchst echt keine Angst haben . Beschreiben kann man es schwer aber ich versichere dir , dass du es schaffst , mach dir keine Sorgen es gibt wirklich viele Möglichkeiten lg 

franzi mit Isabell 28 ssw

Danke für die liebe antwort hast mich bisschen beruhigt.Ganz wird die angst leider nicht verfliegen aber bin beruhigter  

wünsch dir noch eine schöne Kugelzeit 
 

Gefällt mir

14. November um 19:47
In Antwort auf elaa1906

Danke für die liebe antwort hast mich bisschen beruhigt.Ganz wird die angst leider nicht verfliegen aber bin beruhigter  

wünsch dir noch eine schöne Kugelzeit 
 

Nein natürlich geht die Angst nicht ganz und selbst ich mit dem 2 Kind habe Momente wo ich denke : schaff ich das .. aber ja klar tu ich das . Und das tolle ist halt dass es Medikamente gibt wenn es nich anders geht . Du bist nie alleine ( Hebamme , Ärzte ) und es Ist ein tolles Gefühl wenn dir das Baby auf die Brust gelegt wird

Gefällt mir

14. November um 20:21
In Antwort auf elaa1906

Hallo zusammen,

ich bin 17 jahre & erwarte ein Kind.
nun habe ich mir auch schon öffter gedanken über die geburt gemacht & wie diese verlaufen wirt.
kann man die schmerzen mit etwas vergleichen & hat man schmerzen durchgehen oder hören die auch auf sobald die wehe fertig ist. 

Würd mich freuen viele Antworten zu bekommen um mir ein bild darüber zu machen 

danke jetzt schon mal

Hallo.

​Ich würde dir raten dir nicht allzuviele Gedanken über die Geburt zu machen.

Es macht einem nur verrückt.
Ich habe mir Erfahrungsberichte und ähnliches durchgelesen.
​Und am Ende war es ganz anders als ich es mir ausgemalt hatte.
Bei weitem nicht so schmerzhaft und schlimm wie immer berichtet wurde.

Lg. Anastasia 

 

3 LikesGefällt mir

14. November um 20:58

Huhu, ich möchte dir auch die Angst nehmen.
das einzige was du über die Geburt wissen musst ist, dass es weh tun wird. Aber wie sehr kann dir niemand sagen, da es jeder anders empfindet.
ich zum Beispiel würde noch 5 Kinder bekommen, wenn ich dafür nie wieder zum Zahnarzt müsste

eune freundin von mir lag 72 Stunden in den Wehen, sie fand es schrecklich . ABER sie hat sich trotzdem für ein zweites entschieden.

Also du siehst. Es ist aushaltbar. Und wenn dein Kind erstmal bei dir ist ist eh alles gut.

ich bekomme in wenigen Wochen mein 3. Kind. Und ich mache mir lediglich Gedanken darüber was die beste Geburtsmöglichkeit ist, weil das Baby dieses Mal mit dem arsch unten liegt

lg Krümel 38. ssw

Gefällt mir

15. November um 11:15
In Antwort auf elaa1906

Hallo zusammen,

ich bin 17 jahre & erwarte ein Kind.
nun habe ich mir auch schon öffter gedanken über die geburt gemacht & wie diese verlaufen wirt.
kann man die schmerzen mit etwas vergleichen & hat man schmerzen durchgehen oder hören die auch auf sobald die wehe fertig ist. 

Würd mich freuen viele Antworten zu bekommen um mir ein bild darüber zu machen 

danke jetzt schon mal

Ich habe 3 Kinder spontan entbunden.
Vergleichbar finde ich die Wehenschmerzen mit nichts.
Angst hatte ich vor keiner Geburt. Ich habe mir abgewöhnt vor Dingen angst zu haben, von denen ich nicht wissen kann, wie sie sein werden. Warum schon vorher verrückt machen? Es kommt eh anders.
Als ich dann die erste Geburt hinter mir hatte (Steißlage), hatte ich vor den zwei anderen Geburten auch keine angst, obwohl ich wusste, dass es weh tut. Dank PDA aber sehr abgeschwächt.

Ich hatte 1 Jahr nach der Geburt meiner Mittleren eine Mandel OP. DAS waren 11 Tage Dauerschmerzen. Ich sagte damals, wenn ich ein drittes Kind bekomme, definitiv ohne PDA! Und so war es dann auch.
Wir wünschen uns noch ein 4.Kind. Das möchte ich definitiv wieder ohne PDA bekommen.
Ist das Baby geboren, sind die Wehenschmerzen sofort weg. Nur die Nachwehen werden mit jedem Kind schlimmer, nach dem dritten habe ich diese fast veratmet. Aber nach 3-4 Tagen war das auch weg und die kamen eh nur beim stillen. Die Gebärmutter muss sich ja wieder zurück ziehen, was durchs stillen angeregt wird.

Ich konnte nach jedem Geburt mir noch im Kreißsaal vorstellen, noch eins zu bekommen 

Gefällt mir

15. November um 13:56

Dankeschön für die vielen Antworten hab jetzt aufjedenfall weniger sorgen als zuvor 

Gefällt mir

15. November um 14:48

Machst du einen Geburtsvorbereitungskurs? Das würde ich dir empfehlen, da kannst du alle Fragen rund um die Geburt stellen. Außerdem werden einem Techniken gezeigt wie man mit den Schmerzen umgehen kann und welche Hilfsmittel es gegebenenfalls gibt.
Alles Gute

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen