:

Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung spüren?

Forum

Eisprung spüren?

5. Juni 2004 um 20:29

Hallo! Ich weiß nicht, wie oft diese Frage schon gestellt wurde. Ich hoffe, dass die "Frauenkörperspezialistinnen" unter Euch mir sagen können, ob und wie man den Eisprung spürt.
Danke im Voraus!

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen! Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt! Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

Wie im Märchen! Das Prinzessin Anna Frisuren Tutorial Wie im Märchen! Das Prinzessin Anna Frisuren Tutorial

5. Juni 2004 um 22:35

Hi tangirl
Nicht jede Frau spürt ihren Eisprung. Aber wenn frau ihn spürt, macht er sich meist mit ziehen im Unterleib oder in der Leist bemerkbar. Bei mir ist es manchmal so schlimm, dass ich mich dann für einige Zeit gar nicht mehr bewegen kann.
Hoffe, Dir geholfen zu haben.
LG Pipi

Ich mag

5. Juni 2004 um 22:41

Hi Tangirl,
mir geht es so wie Pipi.

Auch ich spüre den Eisprung. Das war aber nicht immer so.
Erst mit Anfang 20 fing es an, dass ich ihn spüren konnte.
Ich habe jedesmal starke Schmerzen in der Leiste, so dass ich mich kaum bewegen kann. Meistens fängt es am späten nachmittg / abend an und dauert noch an, wenn ich ins Bett gehe. Über Nacht geht es dann weg. Am nächsten Morgen bin ich wieder fit.

Komische Sache....

Aber es stimmt wohl - nicht jede Frau spürt ihn.

LG
parfum

Ich mag

8. Juni 2004 um 17:48

Nicht unbedingt spüren
hey,
bei mir ist es so, dass ich ihn nicht wirklich spüre, aber mir ist aufgefallen, dass ich immer um die zeit rum, wo mein eisprungen sein müsste, ein wenig weißlichen ausfluss habe.
weiß jemand von euch, ob das vielleicht ein zeichen für den eisprung ist, oder ist das bei mir zufall?

Ich mag

9. Juni 2004 um 8:17

Ich kann ihn..
seit dem ich die Pille abgesetzt habe spüren. Ich habe dann immre totale Schmerzen im Unterleib. Es fühlt sich an, als wenn, ein (sorry den Ausdruck) Pups quer sitz. Ich kann mich kaum hinsetzten, Nach einpaar Stunden ist es dann wieder vorbei.
Vor meiner SS konnte ich ihn nicht fühlen.
Sandra

Ich mag

9. Juni 2004 um 10:41

Ich merke meistens
einen stark stechenden Schmerz in der rechten unteren Bauchgegend. Es war manchmal schon so schlimm, dass ich mit Verdacht auf Blinddarmentzündung zum Arzt ging. Doch Fehlanzeige!!! Irgendwann fiel mir dann auf, dass es immer um die gleiche Zeit ist- nämlich genau Zyklusmitte. Also schlußfolgere ich daraus, dass es mit dem ES zu tun hat. Außerdem habe ich zu der Zeit sehr starken Ausfluss (ziemlich dünnflüssiger weißlich bis durchsichtigen Schleim) . Dies legt sich dann so ca. 15-16 Zykl-Tag wieder und alles ist dann wieder mit mir OK. Ist manchmal sehr heftig bei mir und mir geht es dann auch über mehrer Stunden ganz "besch.....". Diese Symtome habe ich allerdings erst nach der Schwangerschaft bekommen. Vorher nie etwas gespürt!

Hoffe, geholfen zu haben

Ich mag

9. Juni 2004 um 10:42
In response to julia1581

Nicht unbedingt spüren
hey,
bei mir ist es so, dass ich ihn nicht wirklich spüre, aber mir ist aufgefallen, dass ich immer um die zeit rum, wo mein eisprungen sein müsste, ein wenig weißlichen ausfluss habe.
weiß jemand von euch, ob das vielleicht ein zeichen für den eisprung ist, oder ist das bei mir zufall?

Das ist schon möglich....
Ich habe immer einen stark stechenden Schmerz in der rechten unteren Bauchgegend. Es war manchmal schon so schlimm, dass ich mit Verdacht auf Blinddarmentzündung zum Arzt ging. Doch Fehlanzeige!!! Irgendwann fiel mir dann auf, dass es immer um die gleiche Zeit ist- nämlich genau Zyklusmitte. Also schlußfolgere ich daraus, dass es mit dem ES zu tun hat. Außerdem habe ich zu der Zeit sehr starken Ausfluss (ziemlich dünnflüssiger weißlich bis durchsichtigen Schleim) . Dies legt sich dann so ca. 15-16 Zykl-Tag wieder und alles ist dann wieder mit mir OK. Ist manchmal sehr heftig bei mir und mir geht es dann auch über mehrer Stunden ganz "besch.....". Diese Symtome habe ich allerdings erst nach der Schwangerschaft bekommen. Vorher nie etwas gespürt!

Hoffe, geholfen zu haben

Ich mag

11. Juni 2004 um 19:56
In response to jaba

Ich merke meistens
einen stark stechenden Schmerz in der rechten unteren Bauchgegend. Es war manchmal schon so schlimm, dass ich mit Verdacht auf Blinddarmentzündung zum Arzt ging. Doch Fehlanzeige!!! Irgendwann fiel mir dann auf, dass es immer um die gleiche Zeit ist- nämlich genau Zyklusmitte. Also schlußfolgere ich daraus, dass es mit dem ES zu tun hat. Außerdem habe ich zu der Zeit sehr starken Ausfluss (ziemlich dünnflüssiger weißlich bis durchsichtigen Schleim) . Dies legt sich dann so ca. 15-16 Zykl-Tag wieder und alles ist dann wieder mit mir OK. Ist manchmal sehr heftig bei mir und mir geht es dann auch über mehrer Stunden ganz "besch.....". Diese Symtome habe ich allerdings erst nach der Schwangerschaft bekommen. Vorher nie etwas gespürt!

Hoffe, geholfen zu haben

Danke
Danke für Eure Antworten! Ich werde mal darauf achten, ob ich in diesem Zyklus was merke. Da ich aber nicht soo den regelmäßigen Zyklus habe, weiß ich natürlich nicht so ganz wann mein Eisprung ist. Aber vielleicht fällt mir ja was auf.
Gruß

Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Beliebteste Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben