Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisenwerte,Kräuterblut,was stattdessen?


Eisenwerte,Kräuterblut,was stattdessen?

8. Oktober 2007 um 13:54

Was bringt die Werte noch hoch?
Müßte eigntlich auch kräuterblut nehmen, aber drücke mich schon seit Wochen davor, weil viele schreiben, dass es so widerlich schmeckt.
Was kann man denn noch essen, was viel Eisen enthält?
Habt jemand Tips?

Verwandte Tags #Schwangerschaft

+

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen! Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest! Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken

8. Oktober 2007 um 13:56

Hi
cornflakes sollen gut sein

schmeckt sogar noch dazu

gruß laura

Gefällt mir

8. Oktober 2007 um 16:29

Also
das Kräuterblut gibts auch als Dragees,das kannste ja dann einfach schlucken und schmeckts nichts.Die hab ich auch da ich es in Flüssig auch nicht so lecker finde,Soooo schlimm ists allerdings auch nicht.

Ansonsten nehme ich noch Brausetabletten Vitaferro.

lg loveday+Leyna-Malin (5Tage)

Gefällt mir

8. Oktober 2007 um 16:36

Kräuterblutdragees..
Hallo,

der Saft ist nicht der Hit, aber als eklig würde ich ihn auch nicht bezeichnen, man bekommt ihn schon gut runter. Wenn nicht, gibt es Kräuterblut auch als Dragees (2x täglich eines mit Flüssigkeit einnehmen). In den Dragees ist auch Folsäure mit drinnen.

Sonst hilft Johannisbeersaft, rotes Fleisch (also Rindfleisch - aber bitte nur gut gebraten), Rinderleber (aber auch nur in Maßen wegen der sonstigen Belastung der Leber).

LG Stefanie

1 LikesGefällt mir

8. Oktober 2007 um 16:57

Hallo....
zu mir haben auch alle gesagt das Kräuterblut schrecklich schmeckt, doch ich habe es mir gekauft und siehe da, so schrecklich schmeckt es nun wirklich nicht. Ansonsten hat mir meine Hebamme geraten viel dunkles Gemüse zu essen.... Brokoli, Paprika, dunkelgrünen Salat usw.

Lg, Lela

Gefällt mir

8. Oktober 2007 um 17:08

Fleisch ist ein...
guter Eisenlieferant. Vor allem dunkle Sorten. Alternativ zu Kräuterblut kannst du "Rotbäckchen Saft" trinken. Der schmeckt richtig lecker, ist aber nicht ganz so Eisenhaltig, so das du davon mehr trinken musst. Und das ist dann leider nicht mehr so preiswert. Gibt es im Reformhaus.
LG
lulu

1 LikesGefällt mir

8. Oktober 2007 um 18:15

Coooooooornflakes..
die habe ich geliebt in der ss und am schluss einen eisenwert von 14,8 gehabt. fast schon zu hoch .

viel spass beim knabbern

Gefällt mir

8. Oktober 2007 um 22:04

Hallo
nehme auch kräuterblut und zwar als tablette, muss man 2 am tag nehmen! die schmecken absolut nicht und sind gut einzunehmen! kann ich nur empfehlen!

lg hertzl und babygirl inside

Gefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Diskussionen dieses Nutzers

  • 31. Woche ein paar Vergleichdaten

    16. Dezember 2007 um 14:57

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben