:

Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eine frage zu zu vielen männlichen hormonen!!

Forum

Eine frage zu zu vielen männlichen hormonen!!

28. Februar 2010 um 17:28

also..bei mir war es so,dass ich bis zu meinem 14 oder 15 lebensjahr nur 2 mal meine mens hatte und dass auch nicht regelmäßig....habe mir dann die pille verschreiben lassen (bella hexal 35) und habe die bis zum 24.12.2009 genommen und dann abgesetzt....mein FA hatte ja damals festgestellt dass ich zu viele männliche hormone habe...ein paar jährchen später hatten sich die hormone etwas gebessert.jetzt wollen mein verlobter und ich ein baby.
jetzt würde ich gerne mal wissen,ob es auch gut klappen kann auch ohne hormonbehandlung...hat jemand erfahrung damit???
bin jetzt im ÜZ 2...
würde mich echt sehr über eure antworten und tipps freuen!!!
GLG didi

Neu im Kino: Ein bewegendes Drama - 'Die Frau in Gold'

Neu im Kino: Ein bewegendes Drama - 'Die Frau in Gold'

Neu im Kino: Ein bewegendes Drama - 'Die Frau in Gold' Neu im Kino: Ein bewegendes Drama - 'Die Frau in Gold'

Frauen & ihr bester Feind: die Waage! Kennt ihr das auch? Frauen & ihr bester Feind: die Waage! Kennt ihr das auch?

Total verrückt! Diese "Mode-Probleme" kennt echt jede Frau Total verrückt! Diese "Mode-Probleme" kennt echt jede Frau

28. Februar 2010 um 19:08

Hmm...
niemand ne antwort oder einen tipp für mich??

Ich mag

1. März 2010 um 16:59

Hmm...
schade

Ich mag

1. März 2010 um 20:22

Schwer zu sagen
Hallo Didi

Ich habe Erfahrungen gemacht, denn ich habe auch einen Hormonstörung, um genau zu sein das PCO-Syndrom, meine Nebenniere schüttet zu viel Testosteron aus. Daher habe ich nie wirklich einen regelmäßigen Zyklus, mal bekomme ich meine Tage und dann wieder 6 Monate nicht usw. also einen Eisprung habe ich ohne Hilfe eigentlich nicht wirklich. Das wurde bei mir festgestellt als ich 18 Jahre alt war, also vor fast 11 Jahren.

Nun ja, du hast ja die Pille noch wirklich nicht lange abgesetzt, 2 Monate ist nicht lang würde ich jetzt mal so sagen, du musst dich eben ein wenig gedulden, auch wenn man gesund ist kann es sein das es in den 1. Monaten nach der Pillenpause nicht klappt, denn der Körper muß sich hormonell auch erst wieder umstellen!

Du schreibst hier nur das du wohl zu viele männl. Hormone hast. Wurde das genauer Untersucht? Warst du schon mal beim Endokrinologen? Dein FA kann dich dorthin überweisen wenn du möchtest.

Zu deiner anderen Frage. Nein, ich konnte ohne jegliche Hilfe nicht schwanger werden. Bei unserem 1. Kinderwunsch hat es bis ich schwanger wurde fast 2 Jahre gedauert, nur mit Hilfe von Decortin (Cortison) Tabletten kam mein Zyklus wieder normal und ich wurde im Nov. 2004 schwanger, mein Sohn kam dann gesund im August 2005 zur Welt.

Als wir erneut Nachwuchs wünschten, hat mir mein neuer Frauenarzt erstmal ein Präparat verschrieben um meine Tage auszulösen dann nahm ich täglich danach 3 Tabletten a 500mg Metformin ein. Durch diese hat sich mein Zyklus auch wieder relativ schnell eingespielt, ich würde sagen so nach etwa 3 Monaten und kurz danach wurde ich dann wieder schwanger. Im Februar 2009 kam dann meine Tochter zur Welt.

Wie du siehst es gibt IMMER Hoffnung, du mußt dich eben nur richtig untersuchen lassen und das lieber früher als später damit du weißt was los ist. Und damit du gegebenenfalls früh mit einer Therapie beginnen kannst.

Wenn du noch Fragen hast kanns du dich gerne an mich wenden.

Viel Glück und Erfolg wünsche ich Dir und deinem Mann!

LG ninchen

Ich mag

2. März 2010 um 10:52

Danke für deine antwort!!!
nein...so wirklich genauer untersucht wurde ich nicht...meine schilddrüren sind in ordnung...das weiß ich auf jeden fall^^
ich war ja am 5.1 beim FA unt sie meinte dass ich in 3 monaten noch mal wieder kommen soll,wenn die wirkung der pille ganz nachgelassen hat und falls meine mens nicht regelmäßig kommt...dann werde ich auch noch richtig durchgecheckt...falls dies der fall sein sollte,also dass ich ohne medizinische hilfe keinen ES bekomme,dann werde ich auch mit einer hormonbehandlung anfangen....kann ja jetzt bald wieder zum FA...drück mir bitte die daumen^^
ach ja...und herzlichen glückwunsch zu den beiden gesunden engeln!!!
ich hoffe uns trifft das glück auch...

Ich mag

10. März 2010 um 21:49


also ich habe auch dieses pco syndrom also viel zu viel testosteron...mmh ich hatte bis ich 18war nie meine tage hab mir dann die pille geholt und denn hatte ich die auch immer..naja kaum hatte ich die pille abgesetzt waren sie auch wieder weg und kamen auch nicht mehr...naja dann hab ich von meinem arzt prednisolon(cortisol) bekommen davon musste ich 4mg nehmen jeden abend und nach einiger zeit hatte ich auch meine tage wieder....naja aber trotzdem keinen eisprung
naja jetzt helfen die prednisolon auch nich mehr so richtig...d.h. ich hab meine tage dieses jahr noch gar nicht bekommen und jetzt soll ich wieder aufhören die zu nehmen und mein FA muss sich was neues überlegen...naja wird nach 2jahren auch mal zeit finde ich...naja wird schon klappen

ich drück uns beiden die daumen
schaffen wir schon noch und so lang biste ja noch nich dabei
und wenn du irgendwann das gefühl hast keine richtige frau mehr zu sein und dri das alles zu sehr zu kopf steigen sollte solltest du dir unbedingt das buch "gelassen durch die kinderwunschzeit"von birgitt zart glaub ich holen davon wird man zwar nich schwanger(ich jedenfalls nicht )aber man lernt viel und es beruhigt also ich weiß wovon ich rede nach über 2 jahren zweifelt man auch irgendwann an sich und den eigenen körper
naja ich hoffe du wirst es nich brauchen und das es bald klappt bei dir

Ich mag

12. März 2010 um 9:09
In response to babyengeldeluxe


also ich habe auch dieses pco syndrom also viel zu viel testosteron...mmh ich hatte bis ich 18war nie meine tage hab mir dann die pille geholt und denn hatte ich die auch immer..naja kaum hatte ich die pille abgesetzt waren sie auch wieder weg und kamen auch nicht mehr...naja dann hab ich von meinem arzt prednisolon(cortisol) bekommen davon musste ich 4mg nehmen jeden abend und nach einiger zeit hatte ich auch meine tage wieder....naja aber trotzdem keinen eisprung
naja jetzt helfen die prednisolon auch nich mehr so richtig...d.h. ich hab meine tage dieses jahr noch gar nicht bekommen und jetzt soll ich wieder aufhören die zu nehmen und mein FA muss sich was neues überlegen...naja wird nach 2jahren auch mal zeit finde ich...naja wird schon klappen

ich drück uns beiden die daumen
schaffen wir schon noch und so lang biste ja noch nich dabei
und wenn du irgendwann das gefühl hast keine richtige frau mehr zu sein und dri das alles zu sehr zu kopf steigen sollte solltest du dir unbedingt das buch "gelassen durch die kinderwunschzeit"von birgitt zart glaub ich holen davon wird man zwar nich schwanger(ich jedenfalls nicht )aber man lernt viel und es beruhigt also ich weiß wovon ich rede nach über 2 jahren zweifelt man auch irgendwann an sich und den eigenen körper
naja ich hoffe du wirst es nich brauchen und das es bald klappt bei dir

Vertippt
hab mic vertippt
bis ich 16 war hatte ich meine tage nie so

sorry

Ich mag

19. März 2010 um 6:54

@babyengel!!
danke fürst daumendrücken!!!bei dir klappt es bestimmt auch früher oder später!!ich drücke dir auch die daumen!!
habe vor 2 tagen erfahren (durch tempi messen) dass ich einen eisprung habe
bei mir scheint sich alles eingependelt zu ahben..zumindest was die mens angeht
habe halt nur einen langen zyklus (dieses mal soll mein zyklus 44 tage lang sein)mein letzter zyklus war 48 tage lang...
nimmst du mönchspfeffer??wenn nicht,solltest du mal versuchen!!ich nehme das seit ca. 50 tagen^^und anscheinend hilfts (weiß ja nicht ob ich vorher auch nen eisprung hatte)
viele sagen das sei ein zaubermittel....also probiers doch mal^^bekommste rezeptfrei in der aotheke und heißt agnus castus (oder immer so ähnlich)
ich bin heute ES+6
mal sehen obs geklappt hat

Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Last Author's threads

  • Einnistungsblutung am ZT 21????

    6. März 2010 um 14:11

  • Ist sex anders in der SS?

    3. Februar 2010 um 12:07

  • Einnistungsblutung eher dunkel oder hell?

    31. Januar 2010 um 10:15

  • Ab und zu stechen in der brust-schwanger?

    20. August 2015 um 6:48

  • 3 tests negativ...trotzdem keine mens,aber azeichen für SS

    24. Januar 2010 um 18:56

Beliebteste Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben