Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Darf ich Tomaten mit Mozzarella essen???Mhhh...

Darf ich Tomaten mit Mozzarella essen???Mhhh...

1. Juli 2006 um 17:06

Das könte ich mom ständig essen nur es steht auf keiner Verpackung ob es hocherhitzt ist habe zwar im net eine seite gefunden wo steht das Buttermilch,Kevir und Joghurt alle heutzutage wärmebehandelt sind aber über Mozzarella steht nix

Danke Lena 29 ssw

1. Juli 2006 um 17:17

Na kla =)

esse ich auch oft und gerne... vergesse aber nicht die tomaten zu waschen sonst gehts dir vielleicht mal wie mir..durchfall vom allerfeinsten

Gefällt mir

1. Juli 2006 um 18:32
In Antwort auf satyra

Na kla =)

esse ich auch oft und gerne... vergesse aber nicht die tomaten zu waschen sonst gehts dir vielleicht mal wie mir..durchfall vom allerfeinsten

Mozzarella solltest du nicht essen
genau wie alle anderen rohmilchprodukte. fällt mir auch sehr schwer wegen listeriose und toxoplasmose.

lg silke
18+1

Gefällt mir

1. Juli 2006 um 22:14
In Antwort auf sunny234

Mozzarella solltest du nicht essen
genau wie alle anderen rohmilchprodukte. fällt mir auch sehr schwer wegen listeriose und toxoplasmose.

lg silke
18+1

Stimmt nicht!
Klar kannst du Mozarella essen! Der besteht in der Regel aus pasteurisierter Kuhmilch, zumindest die nachgemachten im Supermarkt Also keimfrei!
Was den "echten" Büffelmozarella angeht, weiss ich nicht wie der hergestellt wurde, aber da kannst ja mal in Käseladen nachfragen!
Wünsch dir weiterhin guten Appetit, ich aß Tomate mit Mozarella und Basilikum letztes Jahr um diese Zeit auch unglaublich gern...und war frisch schwanger

LG
Klonie mit Luca

Gefällt mir

1. Juli 2006 um 22:31
In Antwort auf klonie

Stimmt nicht!
Klar kannst du Mozarella essen! Der besteht in der Regel aus pasteurisierter Kuhmilch, zumindest die nachgemachten im Supermarkt Also keimfrei!
Was den "echten" Büffelmozarella angeht, weiss ich nicht wie der hergestellt wurde, aber da kannst ja mal in Käseladen nachfragen!
Wünsch dir weiterhin guten Appetit, ich aß Tomate mit Mozarella und Basilikum letztes Jahr um diese Zeit auch unglaublich gern...und war frisch schwanger

LG
Klonie mit Luca

Völlig unbedenklich!!!
mozzarella wird meist aus pasteurisierter milch hergestellt. alle rohmilchprodukte, die du in deutschland kaufen kannst, müssen gekennzeichnet sein und deshalb ist es relativ leicht, darauf zu achten. auch parmesan ist unbedenklich. überhaupt gab es glaube ich im letzten jahr insgesamt in deutschland 200 fälle von listerose und das ist im vergleich echt wenig, die gefahr also wirklich auch ohne vorsichtsmaßnahmen nicht sooo groß. wenn du ein wenig darauf achtest, wird es dir leicht fallen, auf rohmilchkäse und sushi und so zeug zu verzichten, es sind jedoch mehr produkte unbedenklich als man so denkt.

2 LikesGefällt mir

2. Juli 2006 um 16:17

Als ich noch ss war,
hab ich mir auch nen Kopp gemacht, was ich denn nun essen darf und was nicht (Toxo negativ). Meine FÄ hat gesagt: wenn man sein ganzes Leben keine Toxoplasmose hatte, dann ist die Wahrscheinlichkeit in der SS nicht höher, daran zu erkranken.

Tipp: denk nicht so viel nach. Genieße lieber deine SS.

Liebe Grüße
Wonky

2 LikesGefällt mir

2. Juli 2006 um 16:38
In Antwort auf sunny234

Mozzarella solltest du nicht essen
genau wie alle anderen rohmilchprodukte. fällt mir auch sehr schwer wegen listeriose und toxoplasmose.

lg silke
18+1

Meine Güte
Man kann das doch essen. Wenn es danach geht esst kein ... wegen der Schweinepest, esst kein Rind wegen BSE esst kein Huhn oder Ei wegen der Vogelgrippe. Esst alle am besten garnichts.

Tomtan sind total gesund !! Und den Morzzarella esse ich auch, ich bin in der (morgen) 33 SSW und es ist völlig OK.

Genauso esse ich Schafskäse. Ich esse ja nicht jeden Tag 5 direkt 1 Paket.

LG Nathalie

Gefällt mir

2. Juli 2006 um 17:46
In Antwort auf arianova

Völlig unbedenklich!!!
mozzarella wird meist aus pasteurisierter milch hergestellt. alle rohmilchprodukte, die du in deutschland kaufen kannst, müssen gekennzeichnet sein und deshalb ist es relativ leicht, darauf zu achten. auch parmesan ist unbedenklich. überhaupt gab es glaube ich im letzten jahr insgesamt in deutschland 200 fälle von listerose und das ist im vergleich echt wenig, die gefahr also wirklich auch ohne vorsichtsmaßnahmen nicht sooo groß. wenn du ein wenig darauf achtest, wird es dir leicht fallen, auf rohmilchkäse und sushi und so zeug zu verzichten, es sind jedoch mehr produkte unbedenklich als man so denkt.

Oh Gott
siehste ich wußte davon gar nicht,daß es eventuell schädlich sein soll.Habe auch ganz normal gegessen und habe noch 4 Tage bis zur Geburt (hoffendlich) und bis jetzt war immer alles i.O.
Also ich glaube man sollte sich nicht mit allem verrückt machen. Wünsch dir einen guten Appetit und alles gute für die restliche Schwangerschaft.

1 LikesGefällt mir

2. Juli 2006 um 19:32
In Antwort auf meyrem1980

Oh Gott
siehste ich wußte davon gar nicht,daß es eventuell schädlich sein soll.Habe auch ganz normal gegessen und habe noch 4 Tage bis zur Geburt (hoffendlich) und bis jetzt war immer alles i.O.
Also ich glaube man sollte sich nicht mit allem verrückt machen. Wünsch dir einen guten Appetit und alles gute für die restliche Schwangerschaft.

Es gibt
Mozzarella aus Rohmilchkäse und solchen aus pasteurisierter Milch. Den pasteurisierten darfst du auf jeden Fall essesn. Musst einfach ein bisschen suchen!

Gefällt mir

12. April 2010 um 11:59

Mozzarella ist unbedenklich
Hallo an alle werdenden Mamis!

Auch mich hat diese Frage sehr beschäftigt und ich habe lange nach einer Antwort gesucht und viele widersprüchliche Informationen zu diesem Thema gefunden. Deswegen möchte ich meine Quintessenz mit euch teilen.

Mozzarella ist unbedenklich

Sehr geholfen hat mit ein Artikel der Ernährungswissenschafterin Mirjam Funke. (http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/kaese/)

Hier die Liste der unbedenklichen Käse:
Hartkäse
Babybel (gehört zum halbfesten Schnittkäse)
Cheddar
Emmentaler
Gouda, Edamer (gehören zum Schnittkäse)
Bergkäse
Gruyère bzw. Greyerzer
Mozzarella (gehört zum Knetkäse)
Halloumi (ähnlich Mozzarella)
Parmesan
Chester
Pecorino (hart)
Tilsiter Schnittkäse
Weichkäse und verarbeiteter Käse
Boursin, Hüttenkäse, Mascarpone, Streichkäse, Frischkäse, Quark, Ricotta
Joghurts, Sauerrahm und Crème Fraiche kann man in jeder Form essen, auch Sorten mit Geschmack oder biologisch aktiven Zutaten.

Bedenklich Käse:
Weißschimmel-Weichkäse:
Brie, Blue Brie, Cambozola, Camembert, Chaumes, Pont L'Eveque, Prince Jean, Tallegio. Vacherin-Fribourgeois.

Blauschimmelkäse:
Bayerischer Blauschimmelkäse, Bergader, Bleu d'Auvergne, Cabrales, Danablue, Dolcelatte, Gorgonzola, Romano, Roncal, Roquefort, Stilton, Tommes.

Unpasteurisierter Ziegen- und Schafskäse:
Chabichou, Pyramide, Torta del Cesar, Manchego Artesano.

Aktualisiert im Januar 2010

Ich bin heilfroh diese Frage für mich geklärt zu haben, denn auch ich kann mir einen ganzen Sommer ohne Tomate Mozzarella nicht vorstellen.

Ich wünsche euch allen eine tolle Schwangerschaft!

Caterina

2 LikesGefällt mir

12. April 2010 um 12:04

Mozzarella ist KEIN Rohmilchkäse!
Hallo,

hier noch eine kurze aber wichtige Info, zu einem Thema dass viel Verwirrung stiftet.

Mozzarella ist KEIN Rohmilchkäse, sondern gehört zu den Knetkäsen! Im verlaufe der Herstellung wird die Käsemasse erhitzt!

Vergleiche hierzu:
http://www.mozzarella-portal.de/herstellung/
sowie
http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/kaese/

Liebe Grüße
Caterina

1 LikesGefällt mir

12. April 2010 um 12:07

Hey
Also du musst dir keine Gedanken machen.
Bei uns gab es Wochenlang jeden Tag einen Tomaten, Mozzarella Teller mit Basilikum und Tomaten und Oliven.

Ich hatte zwar keine Gelüste, dafür aber mein Freund. Der hat die Schwangerschaft über auch mehr zugenommen
Und eines der seiner Gelüste waren Tomaten mit Mozzarella und Basilikum.

Ich konnte es nur nach einpaar Tagen nicht mehr sehen und habe weniger davon gegessen. Immer das gleiche ist doch öde.

Also lass es dir schmecken
LG Martina

Gefällt mir

12. April 2010 um 12:16

Ein tipp von mir
ich ess alles worauf ich appetit habe. ich verzichte auf bestimmte sachen wie salami. aber nur, weil ich mich unwohl dabei fühle das zu essen. ich mach das, was mein gewissen mir sagt und nicht das, was wer auch immer meint nicht machen zu dürfen.
wenn man alles machen würde, was man darf und was nicht, dürfte eine schwangere ja kaum irgendwas.
also wie gesagt: einfach auf das eigene gefühl achten und danach handeln. es ist nämlich egal wie man sich entscheidet, es gibt immer gegensprecher und befür worter

Gefällt mir

12. April 2010 um 19:37
In Antwort auf sunny234

Mozzarella solltest du nicht essen
genau wie alle anderen rohmilchprodukte. fällt mir auch sehr schwer wegen listeriose und toxoplasmose.

lg silke
18+1

Falsch
Alles was du im Supermarkt abgepackt kaufen kannst ist IN DER REGEL nicht aus Rohmilch hergestellt. Um Rohmilchprodukte zu bekommen musst du dich schon ziemlich anstrengen. Zudem muss auf der Verpackung ausdrücklich ausgezeichnet sein, dass es sich um ein Rohmilchprodukt handelt. Vorsicht ist bei Produkten aus speziellen Theken und offenen Gefäßen geboten. Im Zweifel dort nachfragen. Normaler Mozerella und auch Schafskäse aus dem Supermarkt stellen kein Problem dar!
Viele Grüße und nen Guten...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Verkaufe mein Hochzeitskleid von Pronovias 21SSW

    2. Juli 2006 um 15:59

  • Sport wie lange in der Schwangerschaft?

    10. Mai 2006 um 21:10

  • Fühle mich matt. Aspirin Plus C?

    8. April 2006 um 19:22

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben